Wie schaffen die Reserve auf die Bezahlung des Urlaubs. Die Bildung der Reserve auf die Bezahlung des Urlaubs

Datum:

2018-07-01 07:00:25

Ansichten:

158

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Nach Abschluss der einzelnen Steuerperiode die Unternehmen bereiten eine jährliche Erklärung der Einkommensteuer. Laut des Artikels 289 (Absatz 4) NK Bereitstellung erfolgt spätestens am 28. In der Hoffnung ausgewiesener Basis, müssen verschiedene Aspekte beachtet werden. Unter Ihnen - die obligatorische Inventur auf Reserven, die gebildet wurden im Laufe des Jahres. Es wird auf den 31. Der Zweck dieses Verfahrens steht die Ermittlung der ungenutzten Beträge oder Mehrausgaben und Anpassung der steuerpflichtige. Betrachten wir weiter, wie erfolgt die Bilanzierung von Rückstellungen für urlaubsgelder. der Reserve für die Zahlung Urlaub

Allgemeines

In v. 324.1, P. 1 NK enthält die Position, Bestellung der Steuerzahler, die planen, die Berechnung von Rückstellungen für urlaubsgelder, reflektieren in der Dokumentation angenommen Sie Weg Kalkül, und auch die maximale Summe und eine monatliche Umsatzbeteiligung in diesem Artikel. Für diesen Zweck zusammengestellt spezieller Kostenplan. Darin spiegelt sich die Berechnung der monatlichen Beträge in die Reserve im Einklang mit Daten über mutmaßliche Ausgaben im Jahr. Budgetierung erfolgt mit der Aufnahme von Versicherungsprämien, уплачиваемых mit Kosten. Der Prozentsatz der Erlöse in der Reserve auf die Bezahlung des Urlaubs ist definiert als Verhältnis vorgesehenen jährlichen Ausgaben auf Sie zu geschätzten jährlichen Betrag auf s/N Mitarbeiter.

Wichtige Momente

Gemäß § 324.1 Absatz 2 Abgabenordnung, die Rückstellung für Urlaubsgeld bezieht sich auf den Artikel über die Ausgaben der s/N der jeweiligen Kategorien der Mitarbeiter. Durch die Norm, die den Bestimmungen in Artikel 318 Absatz 1, das Finanzministerium zu dem Schluss, dass die Steuerzahler berechtigt, selbst zu bestimmen, die Art von Ausgaben, zu denen sich diese Kosten. Sie können indirekte oder direkte und behandelt als Arbeitnehmer, fremdem zu Produktionsprozess und die andere Tätigkeit im Unternehmen, die nicht im Zusammenhang mit der Freigabe des Produkts. Ihre Wahl, allerdings ist der steuerpflichtige verpflichtet ist, befestigen Sie in der Dokumentation. Zulässig ist auch die prozentuale Berechnung der Rückstellungen für urlaubsgelder nach jeder strukturellen Einheit. Bei diesem Artikel Kostendaten wird in das Unternehmen als ganzes.

Mehr:

Abschreibungssatz des Anlagevermögens

Abschreibungssatz des Anlagevermögens

Über den Wertverlust kann man reden, als über die allmähliche Prozess der übertragung auf die hergestellten Produkte der Wert des Anlagevermögens. Gemäß den Normen der Abschreibung, das Unternehmen abrechnet, um die entstandenen moralischen und physi...

Funktionen Investitionen in der Wirtschaft: Definition, Arten und Beispiele

Funktionen Investitionen in der Wirtschaft: Definition, Arten und Beispiele

Unmöglich zu sagen über die Finanzen, Unternehmertum, Geschäft und dabei nicht zu erwähnen, einige wesentliche Begriffe. Zum Beispiel für den Aufbau der richtigen wirtschaftlichen Formeln müssen Sie verstehen, was sind die Funktionen der Investitione...

Die Besteuerung von Kleinunternehmen

Die Besteuerung von Kleinunternehmen

Die Regierung strebt die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation im Land. Dazu trägt die Entwicklung der Unternehmen des kleinen und mittleren Geschäfts. Mit dem Ziel der Erleichterung des Prozesses der Bildung und das funktionieren einer kleinen...

Erstellen Reserve für Urlaubsgeld

Nach den Bestimmungen im ABS. 2, Absatz 1, Artikel 324.1 NK können Sie sich die folgende Formel:

% = (Отпускплан + СВотпуск) / (ОТплан + die SWOT) × 100%, in dem die;

  • СВотпуск, die SWOT – die Größe der Versicherungsleistungen, auf die entsprechenden aufgelaufenen Beträge.
  • ОТплан – der geschätzte Betrag (jährlich) auf s/N Mitarbeiter.
  • Отпускплан – die vorgesehenen Kosten für Urlaubsgeld.Bilanzierung von Rückstellungen für urlaubsgelder

Nach der Bestimmung Prozent muss jeden Monat multiplizieren Betrag nach den tatsächlichen Aufwendungen nach s/N (einschließlich Prämie). Ein Ergebnis, das empfangen wird, wird in der Bilanzierung von Rückstellungen für urlaubsgelder nach § 255, P. 24 NK. Dabei muss man darauf achten, dass der angesammelte Betrag nicht überschreitet die maximale Größe, die in der Dokumentation.

Beispiel

Betrachten wir die Bildung der Reserve auf Urlaubsgeld für das Unternehmen zuständig für die Herstellung aus unedlen Materialien Schmuck. Im Dezember wurde beschlossen, eine Schätzung der kommenden Kosten auf die 2013th Jahr. Für die Zwecke der Besteuerung in den Dokumenten verankert die entsprechende Position. Zusammen mit diesem wurde bestimmt Grenzwert der Summen der Einnahmen und der monatliche Zins. Das Unternehmen plante für das Jahr 2013 folgende Ausgaben:

  • S/N – 1 Million Rubel.
  • Reserve auf die Zahlung von Urlaubs ü 264 tausend Rubel.

Für das Jahr 2013 raten Versicherungssummen mit der Stiftung Z/P waren:

  • 5.1% - an die Pensionskasse.
  • 22% - in RPF.
  • 2.9% - in FSS.

Die Art der Tätigkeit, das führt das Unternehmen bezieht sich auf die Klasse 9 профриска (NACE-Code 36.61). Dies bedeutet, dass der Zinssatz für Versicherungsprämien – 1%. Die gesamtkinetik - 31% (22+5.1+2.9+1). Weiter führen die Rückstellung für Urlaubsgeld:

Vorgesehene Betrag für ein Jahr beträgt:

264 000 P. + 264 000 P. × 31% = 345 840 R.

In der Dokumentation wider, dass der Grenzwert der Kosten - 345 840. Der vorgesehene jährliche Stiftung Z/P, Versicherungsleistungen einschließlich:

3 000 000 P. + 3 000 000 P. × 31% = 3 930 000 P.

Prozentsatz der Abzüge für jeden Monat:

345 840 r / 3 930 000 P. × 100% = 8.8%

In übereinstimmung mit den empfangenen Daten die Schätzung

Die Altersvorsorge

Die Reserve für die kommende Urlaubsgeld gemäß § 255, P. 24 NK, schaltet in den Aufwendungen auf C/O P. dabei wird es keine Rolle, die Höhe der tatsächlich zugewiesenen Zahlungen. Wie oben erwähnt, auch Teil der Reserve auf die Bezahlung des Urlaubs die entsprechenden Versicherungssummen. Dies bedeutet, dass diese Beiträge gehören nicht zu den übrigen Kosten, wie zum Beispiel die Versicherung, die nach s/N. beachten Sie, dass die Reserve darf nur bei Zahlung der zusätzlichen primären und Urlaub.

 die Berechnung der Rückstellungen für urlaubsgelder

Eine Entschädigung für die ungenutzte Periode folgt ein in der Regel auf die Ausgaben für Z/P. Diese Bestimmung wird in Artikel 255 Absatz 8 NK. Auf diese Vorschrift weist auch ein Brief des Finanzministeriums. Hier ist es erwähnenswert, dass es, insbesondere wird über eine Entschädigung bei Entlassung. Aber in Artikel 255 es wird über Leistungen für nicht genutzte Zeiträume, laut ZGB der Russischen Föderation.

Inventar Rückstellungen für urlaubsgelder

Daseit einem Jahr Steuerzahler stammen aus der vermeintlichen, aber nicht tatsächlichen Kosten der Freizeit der Mitarbeiter, zum Ende des Zeitraums kann es mehrere problematische Situation. Insbesondere der Betrag, wirklich aufgeführtes Mitarbeiter in Rechnung Urlaube überschreiten kann die Größe der Reserve. Dabei ist seine Größe, die mit auf die Kosten, mehr als die tatsächlichen Kosten der Organisation. In diesem Zusammenhang ist es natürlich, dass der Steuerzahler muss eine Bestandsaufnahme der Reserve auf Urlaubsgeld. Diese Vorschrift festgelegt in Artikel 324.1 NK (§3, Absatz 1). Die Ergebnisse der durchgeführten Prozedur ist notwendig, damit entsprechend. Insbesondere wird die Akte entweder bilanzielle Hilfe (in beliebiger Form). Die Reflexion der Ergebnisse werden davon abhängen, ob das Unternehmen plant, in der nächsten Periode betragen weiterhin Bestand erwartenden Kosten.

Ausschluss aus der Reserve für zukünftige Ausgaben

Nach § 324.1, § 3, ABS. 3, im Falle, wenn das Unternehmen nicht genügend Mittel tatsächlich in den gutgeschriebenen Reserve, die bestätigt Lagerbestand am Ende der Periode, muss der steuerpflichtige laut der am 31. Dezember des Jahres, in der er verfasst wurde, um die tatsächlichen Kosten Betrag für Urlaubsgeld. Dementsprechend Hinzugefügt werden, und Versicherungsbeiträge, die nicht zusammengestellt wurde die angegebene Reserve von früher. Wenn Sie planen, die nächste Periode, das Unternehmen feststellt, dass die Reserve auf die Bezahlung des Urlaubs nicht sinnvoll, so ist die Summe der Rückstände, die bei der überprüfung ergab auf den 31. Dezember, bezieht sich auf den Artikel außerordentlichen Erträge in der Laufenden Periode.

Aktivierung der Reserve im Plan für das kommende Jahr

Wenn das die Politik des Unternehmens bleibt unverändert in Bezug Reserve, dann nach Abschluss der Steuerperiode, kann der Rest ergab недоиспользованных Mittel. In Absatz 4 oben erwähnten Artikel des Steuergesetzbuches, die Reserve für zukünftige Ausgaben angegeben, aus:

  1. Anzahl der Tage unbenutzten Periode Mitarbeitern.
  2. Среднедневной Größenordnung der Ausgaben für s/N Mitarbeiter.
  3. Der Obligatorischen Versicherungsprämien.

Rückstellung für Urlaubsgeld

Wenn nach den Ergebnissen der Abstimmung der berechneten Größe der Reserve auf die zur ungenutzten Urlaub mehr tatsächliche Saldo Reserve zum Ende des Jahres, wird der übersteigende Betrag werden die Kosten für Z/P. mit anderen Worten, wenn ABER > ONR, dann ist der Unterschied gleich der Lohnkosten. Wenn nach den Ergebnissen der überprüfung der beiden Beträge geringer, so dass er nicht-operative Einnahmen.

Geldmangel Lager: Beispiel

Die Höhe der Abzüge Reserve für die Bezahlung der Ferien beträgt 345 840 R. seit 2013 Mitarbeiter ausgegeben wurden 310 000 RV-Beiträge für die Versicherung zusammengestellt:

310 000 x 31% = 96 von 100 P.

Im Zuge der überprüfung in den späten Jahren ergab, dass die tatsächliche nachyslennaya Betrag (einschließlich der Beiträge) je größer die Menge der Reserve auf 60 260. So ironisch, die Mittel nicht ausreichen. In diesem Zusammenhang wird der übersteigende Betrag werden die Kosten für Z/P.

Der Wert des Vorrates mehr tatsächlich ausgegebenen Mittel: Beispiel

Der Betrag für die Rückstellungen für Kosten für die Zahlung von Urlaubsgeld ü 345 840 R. seit einem Jahr Mitarbeiter ausgegeben wurden 250 Tsd. P. die Versicherung belief sich auf 77 500 P. (250 x tausend 31%). Bis Ende des Jahres bei der Inventur festgestellt, dass die Höhe der Rückstellung mehr tatsächlich ausgegebenen Urlaubsgeld (zusammen mit der Versicherung) auf 18 340 R. Überschreitung unterliegt отнесению zu внереализационным Einkommen.

Ungenutzte Tage

Sie müssen erkennen, jedoch Stand die Letzte Zahl auf das Kalenderjahr. Klarstellung Reserve für zukünftige Ausgaben zur Bezahlung der Urlaube im Laufe der Steuerperiode erfolgt nicht. Im Zuge der überprüfung in der Praxis oft stellt sich die Frage, wie soll man die ungenutzten Tage. Es gibt zwei Möglichkeiten. Nach der ersten beachten Sie die geschätzte Anzahl der Tage für das Jahr. Es stimmt mit der Anzahl der tatsächlich genommenen. Gemäß der zweiten Ausführungsform notwendig zu berücksichtigen, alle Tage, die nicht verwendet wurden auf den 31. Dezember, in der Freizeit und Tagen in den Vorjahren. Das Finanzministerium lehnt den Einsatz der ersten Variante. In der schiedsrichterlichen Praxis gibt es Fälle einen zweiten Ansatz.

Balance

In den Steuerunterlagen die Zusammenstellung einer Reserve für die Ausgaben für Urlaub Reisen fungiert als Rechte des Steuerzahlers, und in der Buchhaltung – die Aufgaben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine direkte Hinweise darüber in den normativen Dokumenten nicht. Dennoch, die Analyse der PBU 8/2010, Bezahlung des Jahresurlaubs der Mitarbeiter glauben geschätzten Verpflichtung der Organisation. Es ist anerkannt so bei der Erfüllung einer Reihe von Bedingungen, die in Anspruch 5 angegebenen PBU. In Absatz 16 dieses Dokuments, die Größe der geschätzten Verpflichtungen wird vom Unternehmen in übereinstimmung mit den vorhandenen Fakten hoz. Tätigkeiten, Erfahrungen mit der Anwendung von ähnlichen Verpflichtungen. Bei Bedarf wird berücksichtigt und die Meinung von Experten. Da das Gesetz "Über die Buchhaltung" nicht formuliert klare Regeln für die Erstellung eines Lagers, für viele Unternehmen wäre die beste Lösung die Verwendung von Ordnung, das gilt für steuerliche Zwecke. Somit wäre es möglich die beiden zusammen zu bringen Gleichgewicht und beseitigen die Notwendigkeit, die Folgen PBU 18/02.

Inventory Rückstellungen für urlaubsgelder

In diesem Zusammenhang ganz logisch die Frage der Steuerzahler darüber, ob Sie berechtigt sind, die Durchführung der Berechnung des bezahlten Urlaubs nach den Regeln der ZfP. Vertreter des Finanzministeriums als Antwort auf diese beschränkt verweisen auf die oben aufgeführten Normen. Insbesondere wurde klargestellt, dass die geschätzten Verpflichtungenspiegeln sich in der Buchhaltung nach den Regeln der PBU 8/2010, und im Steuerbericht ü st. 324.1 NK. In übereinstimmung mit den Bestimmungen des angegebenen PBU in Ziffer 16, die das Unternehmen benötigt, dokumentieren die Gültigkeit der Größe der geschätzten Verpflichtungen. Bei der Erfüllung der angegebenen Bedingungen kann man davon ausgehen, dass die Reserve der anstehenden Kosten auf Urlaubsgeld bei Bedarf gebildet werden kann in der Bilanz nach den Regeln, den im § 324.1 NK. Hier und weiter bezieht sich die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, die soziale (bei Arbeitsunfähigkeit infolge Mutterschaft, bei Arbeitsunfällen und Berufs-Krankheiten), die Krankenversicherung.

Strittiger Punkt: Bericht aus der Praxis

Der Steuerpflichtige legte gegen die Entscheidung der Steuerbehörde, bei der er zu dem Schluss, dass die Reflexion der Kosten für die Bildung Urlaubs-Reserve gab es dann unvernünftig. In diesem Zusammenhang wurde доначислен Einkommensteuer in Höhe von rund 1.7 Mio. P. Finanzamt der Auffassung, dass die Präzisierung der Reserve der Schuldner auf die zukünftige Mitarbeiter Urlaubsgeld, ausgehend von der Anzahl der Tage unbenutzten Zeit auf alle nicht genommenen Urlaub der Mitarbeiter mit dem Anfang des Funktionierens des Unternehmens, erfolgte zu Unrecht. Die Richter wiederum haben eine Analyse der Bestimmungen der aktivitätskonzentration in v. 342.1, P. 4. Insbesondere Wiesen Sie darauf hin, dass der Inhalt der Norm folgt keine eindeutige Schlussfolgerung über die Tatsache, dass es wird gerade über jene Urlaube, die unter dem VORBEHALT der für den gegenwärtigen Berichtszeitraum. Gemäß Artikel 3 des Steuergesetzbuches, die schwerwiegende Unklarheiten, Widersprüche und Zweifel Rechtsvorschriften über die Abgaben und Steuern müssen zu Gunsten des Steuerzahlers ausgelegt. Nach Artikel 122-124 ZGB Arbeitgeber angerechnet in der Pflicht, den Mitarbeitern jährlichen bezahlten Urlaub. Das Gesetz dabei soll die Möglichkeit der übertragung dieser Periode. Außerdem, Vorschriften nicht verboten zu erteilen bezahlten Jahresurlaub seit 2 Jahren in Folge. Daraus folgt, dass unter den ungenutzten Zeiträumen, gemäß § 324.1 NK, müssen Sie verstehen nicht verbrauchten Tage wie im aktuellen und in vergangenen Perioden.

Programm Planung Reserve

überlegen Sie, wie Sie eine Reserve für Urlaubsgeld ("1S: ЗУП"). Die Möglichkeiten, die in der Anwendung, ermöglichen eine gleichmäßige umfassen die Kosten in den Herstellungskosten oder den Umsatz des Berichtszeitraums. Dies wiederum fördert die richtige Planung und Verteilung der Finanzen. Verdrahtung der Steuer-und buchhalterische Rechnungen werden automatisch dem Dokument "Reflexion Z/P in регламентируемом Konto".

Bildung der Reserve für Urlaubsgeld

Einstellungen für die Erstellung der Lager erfolgt so:

  1. Indem Sie auf das Menü "Extras", öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Registerkarte "Geschätzte Verpflichtungen".
  3. Setzen Sie das entsprechende Häkchen auf die Bildung der Rücklage in den Steuerunterlagen.
  4. Im Handbuch "Reserven und die geschätzten Verpflichtungen" sollte ein neues Element. Spiegelt die Reserve auf Urlaubsgeld (Konto 96).
  5. Element In Form füllt sich die Liste nach den grundlegenden Parametern. Hier sind die Abzüge der Mitarbeiter des Unternehmens, die verwendet werden bei der Berechnung der Beträge für die Rücklage.
  6. Temperaturwerte werden für ein Jahr für jedes Unternehmen als Prozentsatz des zugrunde liegenden Parameter.

Nuancen TC

Termine Ferien, in der Regel im Winter zusammengestellt. Gemäß den Vorschriften, die der Arbeitnehmer informiert werden muss über den kommenden Urlaub für 2 Wochen vor Kursbeginn. Diese Pflicht ist in Artikel 123 Absatz 3 ZGB. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Nach dem Lesen der Mitarbeiter muss diese mit seiner Unterschrift beglaubigen. In der Regel genügt der Ausgabe des entsprechenden Befehls Vorgesetzten. Eigentlich, und er wird als Benachrichtigung. Nach einem gemeinsamen Verfahren, die Erteilung von Urlaub wird für drei Kalendertage vor Beginn der Freizeit. Im Falle einer Verspätung auf dem Unternehmen gegebenenfalls verhängte Verwaltungsstrafe (Geldstrafe). Im Falle von wiederholten Verstößen gegen das TC der Arbeitgeber kann disqualifiziert werden für den Zeitraum von 1 bis 3 Jahren.

Reserve für die kommende Urlaubsgeld

Im Falle des Abgangs in den Urlaub mit der nachfolgenden Entlassung der Mitarbeiter auch Urlaubsgeld gezahlt werden, für drei Tage, und die gesamte Berechnung erfolgt am letzten Arbeitstag. Der Angestellte ist berechtigt, aufgeteilt Zeitraum gesetzt ihm in mehrere Teile. Im Gesetz ist nicht festgelegt Beschränkungen durch Ihre Anzahl. Allerdings kann es eine bestimmte Bedingung. Mindestens ein Teil des Urlaubs muss mindestens 14 Kalendertage. Die Verbleibende Zeit kann gebrochen werden Mitarbeiter nach seinem Ermessen.

Hier sollte man Allerdings erwähnen, über eine wichtige Nuance. Mitarbeiter können Urlaub verweigert werden, wenn in übereinstimmung mit dem Zeitplan dieser Zeit zugewiesen ist, für eine andere Zeit. Zum Beispiel sollte der Arbeitnehmer sich im Urlaub zweimal im Jahr – einer und drei Wochen. Ein Mitarbeiter bittet die Erholung drei Tage mit der Erhaltung der ihm Z/P. In diesem Fall kann der Manager ihm zu verweigern. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Zeitplan für den Urlaub Reisen ist ein muss für die Ausführung als Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber. Diese Vorschrift wird in Artikel 123, Absatz 2 des ZGB. In dem Fall, wenn die Pflege des Arbeitnehmers auf Urlaub kann sich negativ auf die Produktivität des Unternehmens, diese Zeit übertragen werden können. Aber es muss die Zustimmung des Mitarbeiters. Das Gesetz ist dabei verboten Versäumnis Urlaub innerhalb von 2 Jahren in Folge. Die Bestimmung dieser Zeit, beachten Sie die ArbeiterJahre und Kalender. So, der Countdown sollte mit Beginn seiner beruflichen Tätigkeit im Staat des Unternehmens. Darüber hinaus sieht das Gesetz eine administrative Verantwortung für einen Arbeitgeber, der nicht loslässt Mitarbeiter unter 18 Jahren oder der Beschäftigten auf der schädlichen oder manipulierten Herstellung und im Urlaub.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Basis Zahlung 106: das entziffern, die Regeln für das ausfüllen

Basis Zahlung 106: das entziffern, die Regeln für das ausfüllen

Im Jahr 2014 wurden verändert Zahlungsaufträge zur Abführung der Mittel im Budget. Insbesondere im Dokument über den Menüpunkt „Basis Zahlung» (106). Banken jetzt nicht kontrolliert ob alle Felder richtig ausgefüllt. D...

Aus was besteht der normativen Regulierung der Buchhaltung

Aus was besteht der normativen Regulierung der Buchhaltung

  die Wichtigste Aufgabe unseres Staates in der gegenwärtigen Phase kann als der normativen Regulierung der Buchhaltung. Buchhaltung ist eine Informationsquelle für externe Benutzer, einschließlich Steuern und anderen st...

Steuern auf Transport in Kasachstan. Wie überprüfen die KFZ-Steuer in Kasachstan? Die Fristen für die Zahlung von Steuern für den Transport in Kasachstan

Steuern auf Transport in Kasachstan. Wie überprüfen die KFZ-Steuer in Kasachstan? Die Fristen für die Zahlung von Steuern für den Transport in Kasachstan

In diesem Artikel interessiert uns die Steuern auf Transport. In Kasachstan und anderen Regionen kam es schon lange. Und immer noch stört viele Bürger. Denn verspätete Zahlungen aller möglichen Gebühren und Steuern bringt bestimmt...