Wohin fließt die Moskwa

Datum:

2019-10-10 14:30:09

Ansichten:

225

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Moskau-Fluss ist die wichtigste Wasserader in Moskau. Unsere Vorfahren haben nicht umsonst wählten den Ort für die Gründung der Stadt am malerischen Ufer. Und selbst der Fluss und zahlreiche Bäche und Seen, подпитываемые Grundwasser, immer versorgten die Bewohner der Stadt mit fließendem Wasser. Auch die Verfügbarkeit der Wasserstraße, verbindet Moskau Mit anderen Siedlungen und Staaten, dazu beigetragen, die Entstehung einer wachsenden Stadt. Zu wissen, wohin fließt die Moskwa, und verfolgt Ihren Weg weiter, wird offensichtlich große Bedeutung des Flusses für die historische Entwicklung des Moskauer Staates. Moskau-Fluss ist ein Linker Nebenfluss der Oka, fallen hinein. Der Ort, wohin fließt die Moskwa, befindet sich in der Umgebung von Kolomna. Oka, die wiederum in die Wolga mündet, und die in das Kaspische Meer. Die Tiefe des Moskwa-Flusses im Durchschnitt nicht mehr als sechs Meter, die Länge beträgt fast 500 Kilometer. Seine Breite in den Oberläufen von bis zu zehn Metern stromabwärts, einschließlich und innerhalb Moskaus, geht bis zu 100 Metern.

Die Entstehung des Moskau-Flusses

Die Ursprünge der Flüsse sind unterschiedlich: einige von Ihnen bilden sich in den Sümpfen oder unter dem Boden, andere " in Seen, die Dritten - in den Gletschern hoch oben in den Bergen. Mündung (wohin fließt ein Fluss) befinden sich normalerweise in den Bereichen Fusionen mit anderen Flüssen oder Seen und Meeren. Fließt die Moskwa in Form von einem kleinen Bach aus dem Sumpf in der Nähe des Dorfes Старьково in der Region Smolensk. Sumpf genannt Москворецкая Pfütze. Vermuten, dass an seiner Stelle in der Antike war ein großer See, der dann обмелело und überwuchert осокой. Buchstäblich über 500 Meter von der Quelle der Bach wird zu einem Fluss. Erscheint die Richtung und hell genug ausgedrückt seit. Allmählich wird der Fluss gewinnt die fülle. Ende der Wälder, der Fluss fließt auf einer breiten Ebene. Hier bereits Sie versorgen die großen Nebenflüsse. Die größten ü Ruše und Istrien. Ändert sich der Boden, der Boden wird klebrig und Ton. Oft Erdrutsche aufgrund der Tatsache, dass die Abschnitte der Küste Fluss abwaschen und rutschen zusammen mit den Bäumen. Auf solchen hängen die Bäume stehen schief, bilden eine sehr malerische Malerei bedrohlich aus Zweigen über dem Wasser. Die einheimischen nennen dieses Phänomen „ein betrunkener Wald». In der Stadt Moskau der Fluss geht in der Nähe Strogino im Nordwesten und geht im Süd-Osten. Undichtes durch die Hauptstadt, Moskau-Fluss bildet große Schleifen – im Stadtteil Samoskworetschje, Luzhniki und Дорогомилова. In der Stadt in den Fluss münden Jausa, Setun, Presnja und eingehüllt in das Rohr der Fluss Neglinnaja. Kurvenreiche Jausa, fließt durch den historischen Teil der Stadt, verleiht der Hauptstadt einen besonderen Charme mit Ihren kleinen Buckel Brücken und Parks, обрамляющими seine Ufer.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Ort der Mündung der Moskwa

Sehen, wohin mündet der Moskau-Fluss, können Sie mit Ihren eigenen Augen. Die Mündung des Flusses Moskau befindet sich am südlichen Stadtrand von Kolomna. Es ist hier, es fließt in den Fluß Oka. Am Treffpunkt von zwei Wasseradern eine sogenannte Pfeil, wo sich Alt-Голутвин Kloster gegründet Sergius von Radonezh. Sehr schöne Sicht auf den Ort der Mündung der Moskwa in die Oka eröffnet mit hohen rechten Ufer des letzteren. Wenn Sie das Glück haben, dorthin zu gehen, sollten Sie versuchen, das Bild aufzunehmen einzigartige Schönheit der Ort, wo mündet der Moskau-Fluss.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Arme Länder Afrikas: der Lebensstandard, die Wirtschaft

Arme Länder Afrikas: der Lebensstandard, die Wirtschaft

Afrika ist ein sich rasch entwickelnden Region. Aber auf diesem riesigen Kontinent gibt es praktisch keine Länder, die hatten zumindest keinerlei signifikanten Einfluss auf den Rest der Welt. Oft erwähnen die Armen Länder Afrikas,...

Die Europäische Nation. Russen: Tradition

Die Europäische Nation. Russen: Tradition

Wer auch immer das gesprochen hat, aber die Russen " große Nation, die in der Entwicklung der modernen Welt spielt eine ziemlich bedeutende Rolle. Und angesichts der jahrhundertealten Geschichte lohnt es sich nachzudenken, we...

Belarus: Konfession verringert die Inflation?

Belarus: Konfession verringert die Inflation?

Im Juli 2016 war ganz erwarteten Ereignis in der Wirtschaft der Republik Belarus ü Stückelung der nationalen Währung. Es war natürlich vorhersagbar, denn die Proben der modernen Banknoten gedruckt noch im Jahr 2009. Aber dann...