Schokoladenmuseum (Brügge): süße Traditionen von Belgien

Datum:

2018-06-16 00:20:10

Ansichten:

141

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Frankreich, Schweiz, Belgien – drei Länder, die in den Köpfen vieler Menschen in Europa assoziiert man eben mit Schokolade. Bieten Sie praktisch besuchen Sie das Schokoladenmuseum in Brügge – einer Stadt, die nicht umsonst als „süßen Hauptstadt» Belgien.

Land der leckeren Süßigkeiten

172 tausend Tonnen. Eine beeindruckende Zahl! Es ist so viel Schokolade produziert in einem Jahr in Belgien. Wobei fast die Hälfte der im Land produzierten leckereien Essen die Belgier selbst. In Belgien arbeitet 16 Schokoladen-Fabriken und rund 2.000 Geschäften, wo Sie kaufen können verschiedene Süßigkeiten.

Schokoladenmuseum Brügge

Dem europäischen Zentrum für die Schokoladen-Produktion von Belgien war gar kein Zufall. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert der Staat заимело Kolonie Kongo im zentralen Teil von Afrika. Es wurde das Königreich Belgien versorgen Kakao-Bohnen von außergewöhnlicher Qualität.

Zum Abschluss der vielen Experten, die genau belgischer Schokolade erfüllt alle Anforderungen und Qualitätsstandards für die Nominierung zu diesem Produkt. Deshalb versuchen es lohnt sich auf jeden Fall. Nun, Fans von bevorzugten Millionen Goodies sollten Sie unbedingt besuchen Sie das Museum der Schokolade.

Brügge – eine Stadt im Nordwesten des Landes, die bereits seit langem anerkannt Schokolade-die Hauptstadt von Belgien. Hier in fast jedem Café Touristen anbieten, Pralinen, schokoladenfiguren und verschiedene Arten von Süßigkeiten der lokalen Produktion.

Museum der Schokolade in Brügge: Foto und Beschreibung

Ein unbekannter belgischer Apotheker sehr lange versucht, eine wirksame und effiziente Mittel gegen Husten. Aber alle seine versuche waren vergeblich. Jedoch, selbst ahnungslos, Heiler plötzlich machte die größte Entdeckung. Hat er es geschafft, ein völlig neues Produkt – die dunkle Schokolade! Diese faszinierende Geschichte für alle Touristen unbedingt Schokoladenmuseum erzählt. Brügge – Stadt der tausend süßen Geschichten, die er bereit ist, gemeinsam mit allen Ihren Gästen.

Mehr:

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Der Beginn des Herbstes verspricht Urlauber viele Vorteile. Die Sommerhitze immer noch herrscht an den Stränden von Spanien und Italien, sowie im Süden von Frankreich. In der Krim die samtige Saison beginnt… Stop! Alle oben genannten Orte bezi...

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Sender „Dybenko» - U-Bahn, пользующееся sehr beliebt nicht nur bei den Petersburger und Gäste der nördlichen Hauptstadt Russlands. Vor allem der Grund für diese Bekanntheit liegt in der richtigen Lage. Die Tatsache, dass auf der Oberfläch...

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Eine Große Anzahl von modernen Touristen wählen einen Urlaub an der bulgarischen Küste. Bulgarien begrüßt die Gäste aus aller Welt Luxus-Resorts und Hotels. Aber wo kann man am besten? Diese Frage quält jeden Reisenden, die beschlossen, ein Ticket au...

Im Zentrum von Brügge, in einem eleganten und alten backstein-Gebäude aus dem fünfzehnten Jahrhundert, ursprünglich befand sich der Weinkeller. Aber das moderne Schild am Haus Кроона spricht von einem anderen. Heute befindet sich hier das Museum der Schokolade. Brügge mit Freude öffnet alle Ihre süßen Geheimnisse für diejenigen, die einen Fuß hinter die Schwelle.

Schokoladenmuseum Brügge Adresse

Im Museum für Touristen interessant zu erzählen, wie die Kakao-Bohnen verwandeln sich in Schokolade. Ja, und zeigen diese erstaunliche Prozess! Darüber hinaus, in den Hallen der Schule viele interessante und süßen Exponate. Zum Beispiel die Skulptur der Jungfrau Maria aus weißer Schokolade oder riesige двухметровое Schokoladen-ei.

Schokoladenmuseum (Brügge) – eine wichtige Quelle der kulturellen, geographischen und historischen Wissens über dieses Produkt. Es gibt hier sogar eine eigene Bibliothek mit entsprechender Literatur und Rezepte.

Das Museum der Schokolade in Brügge: Adresse und Arbeitsplan

Um nicht enttäuscht Institution geschlossen, müssen Sie vor dem Besuch zu klären sein Regime. Das Museum der Schokolade in Brügge arbeitet jeden Tag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Es befindet sich im Zentrum der Stadt, unter: Wijnzakstraat, 2. hinein Zu bekommen, 8 Euro zu berappen (etwa 570 Euro).

Schokoladenmuseum Brügge Foto

Touren-Demonstrationen gehen im Museum alle 50 Minuten. Beim Kauf der Eintrittskarte an Besucher überreichen kleine gebrandete Schokolade (genau das gleiche geben am Ausgang aus der Anstalt). Führungen sind in mehreren Sprachen (Englisch, Niederländisch, Französisch).

Nur wenige Blocks entfernt befindet sich ein weiteres Interessantes Museum der Stadt gewidmet Frites Kartoffeln. Schokoladenmuseum arbeitet eng mit ihm, seit 2011. Besuchen diese beiden Institutionen wird empfohlen, in der Anlage, um sich gründlich kennen zu lernen, mit zwei großen Produkten von Belgien.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Hotel Sentido Sandy Beach 4* (Zypern/Larnaka) - das Foto und die Rezensionen der Touristen

Hotel Sentido Sandy Beach 4* (Zypern/Larnaka) - das Foto und die Rezensionen der Touristen

Sie sind müde, jährlich fahren in vollrussisch Heilstätte - Antalya und Flug in ägypten nicht appelliere an Sie und noch weniger, wegen möglicher Risiken bei Exkursionen ohne Führer? Und "ehrwürdigen" Europäische Kurorte, ehrlich ...