Piraten-Insel Tortuga: Freizeit, Zeugnisse, Foto

Datum:

2018-07-01 18:50:13

Ansichten:

456

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Es scheint, dass es auf der Erde gibt es nicht eine Ecke, wo nicht besucht Bein Russischen Touristen. Aber das ist nicht ganz richtig. Gelegen in den klaren Gewässern der Karibik auf der wunderschönen Insel Tortuga ist ein Stück Land, das Reisende selten besuchen. Aber diejenigen, die es geschafft haben, um es zu bekommen, bleiben begeistert. Tortuga ä beste Urlaubsziel für Touristen, die einen Urlaub inmitten unberührter Natur, abseits vom Lärm der großen Städte. Hier können Sie völlig entspannen, auflösen in der Ruhe und der Befriedung.

Insel Tortuga

Beschreibung der Insel

Tortuga (der moderne name ä Tortue) ist eine felsige Insel, die Teil von Haiti. Liegt im Nordosten von Luv-Meerenge. Er ist so klein, dass auf der Karte bezeichnet den kaum sichtbaren Punkt. Fläche von Tortuga beträgt nur 180 Quadratkilometern. In diesem Gebiet Leben rund 30 tausend Menschen der lokalen Bevölkerung. Seinen ungewöhnlichen Namen der Insel hat Dank umrissen, ähnlich der Meeresschildkröte (so sein name übersetzt aus dem spanischen). Es gibt noch eine Version der Entstehung des Ortsnamens. In den alten Zeiten auf Тортуге vodilsya eine seltene Art von großen Meeresschildkröten. Tiere sind längst ausgestorben, aber die Erinnerung an Sie blieb für immer verewigt in den Namen der Insel.

Die Entdeckung

Tortuga hat eine lange und sehr spannende Geschichte. Die Insel wurde zum ersten mal eröffnet 1499 vom Seefahrer Alonso de Охедой, Reisen, sind Teil der Expedition von Christoph Kolumbus. Gefundene Stück Land war so klein, dass bis zum Jahr 1570 es auch nicht aufs geografische Karten.

Mehr:

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Wo für einen Urlaub im September in Russland? Zeigen

Der Beginn des Herbstes verspricht Urlauber viele Vorteile. Die Sommerhitze immer noch herrscht an den Stränden von Spanien und Italien, sowie im Süden von Frankreich. In der Krim die samtige Saison beginnt… Stop! Alle oben genannten Orte bezi...

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Station «Dybenko» - U-Bahn, die in St. Petersburg einen Besuch Wert

Sender „Dybenko» - U-Bahn, пользующееся sehr beliebt nicht nur bei den Petersburger und Gäste der nördlichen Hauptstadt Russlands. Vor allem der Grund für diese Bekanntheit liegt in der richtigen Lage. Die Tatsache, dass auf der Oberfläch...

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Hotel Holiday Park (Bulgarien): die Rezensionen der Touristen

Eine Große Anzahl von modernen Touristen wählen einen Urlaub an der bulgarischen Küste. Bulgarien begrüßt die Gäste aus aller Welt Luxus-Resorts und Hotels. Aber wo kann man am besten? Diese Frage quält jeden Reisenden, die beschlossen, ein Ticket au...

Tortuga Insel der Piraten

Tortuga ä Insel der Piraten

Seit Anfang des XVII Jahrhunderts Tortuga war облюбована Filibuster (den Piraten aus Frankreich), занимавшимися Plünderungen Spanische Schiffe in den Gewässern der Karibik. Sie zog die Räuber aus mehreren Gründen. Erstens, die Insel befand sich in der Nähe der spanischen Kolonie Hispaniola (Haiti), und an ihm gab es viele Schiffe. Zweitens, er hatte ein besonderes Relief. Zu bekommen auf der Insel konnte nur durch den südlichen Hafen von Basseterre, mit der nördlichen Seite verteidigten ihn vor ungebetenen Gästen (kolonialen Polizei) hohe Klippen. Piraten gründeten am Stück Sushi wählte eine kleine Siedlung. Allmählich begann es zu wachsen durch die Auswanderer aus Europa und Händler, die приплывали auf Тортугу und blieben für immer hier.

Über die Insel ging nicht in bösen Ruf käme. Die darauf flibustjery regelmäßig Angriffe auf Schiffe, den Transport durch die Karibik waren aus Amerika nach Europa, und dann zusammen mit dem gestohlenen Reichtum verbargen sich hinter den Felsen seiner uneinnehmbaren Zitadelle. Trägt schwere Verluste von den ständigen Raubüberfällen, die spanischen Kolonialisten in den frühen 30-er Jahren des XVII Jahrhunderts immer wieder geschickt an die Küste von Tortuga Ihre Flotte, in der Hoffnung, zerstören die Piraten-Hangout, doch all Ihre versuche endeten ohne Erfolg. Gewalttätige überfälle dauerten mit der gleichen Regelmäßigkeit wie früher.

Tortuga Insel-Foto

Aufstieg und Sonnenuntergang Piraten Zuflucht

In G. 1635 von den Spaniern angegriffen wurde die Insel Tortuga. Flibustjery auf der Suche nach Schutz appellierte an die Behörden von Frankreich. Tun Sie es ganz legal, da die Piraterie im Mittelalter nicht als beschämend Beruf. Dazu bediente sich nicht nur die Armen, sondern auch die Häupter. Die Piraten Gaben ein Teil der награбленных Schatzsuche mit ausländischen Schiffen in die Kassen des Staates, im Gegenzug für die Protektion der Behörden. Frankreich ernannte Gouverneur der Insel François Le Vasseur, die bestellt zu errichten, um im Hafen von Basseterre Verteidigungsanlage. Danach Tortuga war unangreifbar für die spanischen Kolonisatoren von allen Seiten. Die Errichtung der Festung trug noch größeren Rummel Raubüberfällen.

Piraten-Insel Tortuga florierte bis zum Ende des XVII Jahrhunderts. Flibustjery aktiv gehandelt награбленными schätzen und lebten glücklich und zufrieden. Frankreich fuhr Fort, Sie bevormunden, um von diesem Vorteil. Die Räuber nicht wußten keinen Mangel an irgendetwas. Um in seiner Freizeit Plünderungen Zeit Sie nicht zu langweilen, die französische Regierung besorgt über die Tatsache, dass auf der Insel waren Frauen. Während der Existenz von gesetzlosen Piraten auf Тортугу nahmen die rund 1200 Vertreterinnen des schwachen Geschlechts, die große Mehrheit von denen durch die Prostitution beschäftigt gewesen sind.

Basis Seeräuber existierte auf der Insel bis zum Jahr 1694 (nach anderen Quellen, bis im Jahr 1713), dann von den Spaniern besiegt wurde. Auf dieser legendäre Tortuga Piraten-Vergangenheit ist vorbei. Die Insel war lange Zeit nahezu unbewohnt und nur in der XX Jahrhundert wieder besiedelt wurde.

Piraten-Insel Tortuga

Vorteile für Reisende

Was heute anziehen können Touristen die Insel Tortuga? Urlaub auf Sie beliebt bei Menschen, die lieber Zeit in völliger Ruhe und abseits von den Vorteilen der Zivilisation. Felsen, wilde Sandstrände, klares Meer, heiße Sonne und Kokospalmen — das ist, wofür hier kommen Reisende.

Kälte auf Тортуге nie passiert. Im Sommer steigt die Temperatur oft bis zu +38 Grad Celsius und im Winter fällt nicht unter 22 Grad Celsius.

Freizeit Features:die Rezensionen der Touristen

Fans Reisen interessant zu wissen, was ist Tortuga? Insel, Bewertungen, die treffen auf touristischen Websites ist ziemlich schwierig, nicht zu den bekanntesten Skigebieten. Fünf-Sterne-Hotels, laute Discos und modernen Attraktionen gibt es hier nicht, aber es verhindert nicht, dass die Touristen bequem unterhalten. Kundenreferenzen belegen, dass die lokale Bevölkerung, im Gegensatz zu seinen aggressiven Vorfahren, sehr freundlich und mit Aufmerksamkeit gehört zu den Gästen. Wenn die Touristen müde in der Sonne Aalen und planschen im Meer, Sie bieten Aktivitäten wie Kajakfahrten, Tauchen oder klettern auf den Felsen. Auch die lokale Bevölkerung in hohem ansehen Angeln. Die wichtigsten Produkte auf der Insel sind Meeresfrüchte und Tropische Früchte: aus Ihnen bereiten einfache und gesunde Gerichte, die für jeden Geschmack.

Urlaub Isla Tortuga

Was ist noch zu erfahren über die Insel?

Leider über die letzten Piraten auf Тортуге heute fast nichts erinnert. Hier es gibt ja keine mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten, die Sie interessieren könnten Ausländer.

Im südlichen Teil der Insel (gerade dort, wo einst Le Вассером die Festung errichtet) befinden sich zahlreiche Haitianischen Dorfes. Die Nordseite Tortuga, wie zuvor, geschützt von den Felsen. Die Bevölkerung der Insel wenige, so dass jede neue Person verursacht Belebung hier.

Gehen Sie auf Тортугу am leichtesten mit dem Gebiet von Haiti. Für diese Zwecke den Touristen werden Yacht. Auch in die Heimat der Piraten kann man auf dem Luftweg, mieten Sie ein privates Flugzeug.

Tortuga Island Bewertungen

Ein Besonderes, unvergleichliches Zustand bringt Tortuga. Die Insel, das Foto faszinieren die Strände mit weißem Sand, kristallklarem Wasser und unberührter Natur lockt zu sich die Romantiker aus der ganzen Welt. Hier können Sie über alle sorgen vergessen und schaut, wie die Sonne hinter dem Meereshorizont, einfach das Leben genießen.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die Plaza Catalunya (Barcelona): Geschichte, Sehenswürdigkeiten

Die Plaza Catalunya (Barcelona): Geschichte, Sehenswürdigkeiten

eine Erstaunliche Barcelona, berühmte Monumente, die Geschichte atmen, belebt die Fantasie aller Reisenden immer geselliger berühmten Platz an der Kreuzung der beiden Teile der Stadt. Plaça de Catalunya ü federnd Haupt...

Kurische Nehrung, Litauen: Sehenswürdigkeiten, Hotels, Wetter, Urlaub

Kurische Nehrung, Litauen: Sehenswürdigkeiten, Hotels, Wetter, Urlaub

Einer der natürlichen Reichtümer der UNESCO ist die Kurische Nehrung (Litauen) – wunderbares Werk der Natur, gelegen zwischen der Ostsee und das Kurische Haff. Der auf deren Gebiet das gleichnamige Naturschutzgebiet ist in d...

Wo man in Barcelona: Reise-Tipps

Wo man in Barcelona: Reise-Tipps

Barcelona - eine der bekanntesten Städte in Spanien. Machen Sie sich mit seinen interessantesten Attraktionen. Wenn Sie jemals durch einen glücklichen Zufall oder auf Geschäftsreise finden sich in dieser wunderbaren Stadt, wie Bar...