Senate Square Helsinki: Foto

Datum:

2018-06-29 04:20:20

Ansichten:

161

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

In diesem Artikel vorgestellt wird, wird eine der interessantesten historischen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von Finnland mit seinen tollen architektonischen Gebäuden (Senate Square Helsinki, Kathedrale und vieles mehr). Aber vorher ein wenig mit der Stadt vertraut zu machen, mit seinen wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten.

Allgemeine Informationen über die Hauptstadt von Finnland

Helsinki – es ist die größte finnische Stadt, die das administrative Zentrum Uusimaa (Provinz). Er liegt im Süden des Landes, an der Küste des Finnischen Meerbusens (die Ostsee). Nur darin lebt 630,225 tausend Menschen, 10 % davon sind ausländische Staatsangehörige. Die Stadt enthält eine Vielzahl von kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, unter denen und Senatsplatz. Helsinki ist eine der einzigartigsten Städte und in Bezug auf seine geographische Lage.

Senatsplatz in Helsinki

Lage

Der größte Teil der Helsinki befindet sich auf einer Granit-Halbinsel, der sich an der Nordküste der Bucht. Darüber hinaus, um ihn herum liegen zahlreiche felsige Inseln und Inselchen mit kleinen Buchten und Passagen, die herrlichen, einzigartigen Naturlandschaften.

Helsinki ist von großem Interesse bei den zahlreichen ausländischen Touristen und Reisenden. Diese Stadt ist wunderschön für Spaziergänge und zum Radfahren.

Über die Architektur der Stadt

Fast der ganze Platz ist umgeben von historischen Gebäuden 1818-1852 Jahre Bauten, entworfen von dem deutschen Architekten Carl L. Engel. Nur nach seinen Entwürfen gebaut wurde, der mehr als 30 Gebäude, wobei diese Anzahl nur die architektonischen Strukturen, die Sie errichtet, nachdem Helsinki wurde die Hauptstadt des Herzogtums im finnischen Teil des Russischen Reiches. Im 19. Jahrhundert diese Stadt auch genannt die Weiße Hauptstadt des Nordens wegen der ähnlichkeit mit dem Stil der Bauten von St. Petersburg.

Senatsplatz in Helsinki: Kathedrale

Einige der Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt

Senatsplatz in Helsinki befindet sich im zentralen Teil der Stadt, in der Nähe Круунунхака und ist zweifellos die Hauptattraktion der Stadt. Aber außer ihm gibt es hier noch viele Bemerkenswerte historische Orte, locken viele Touristen und Reisende aus dem Ausland. Sie unmöglich aufzählen und beschreiben, beachten Sie jedoch einige von Ihnen.

Im Stadtteil Katajanokka (Kap Juniper) ein großer Teil der Bauten und der Gebäude wurde im 19 und 20 Jahrhundert. Über diese einst dem ehemaligen Kap herrscht die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa. Ist die wunderschöne Uspenski-Kathedrale.

Im Gebiet Канаваранте (Böschung am Kanal) befindet sich Gast-Liegeplatz für Boote, Lager, erbaut in den 1800er Jahren. Dort befinden sich zahlreiche Gewerbebetriebe und Restaurants.

Es Gibt in Helsinki und Museum Straße Софианкату, das das einzige Museum in der Stadt, Tag und Nacht offen. Hier finden Sie eine ganze erstaunliche Geschichte von Bau von Straßen und Straßenausstattung. Das älteste Gebäude (Haus Седерхолма), gelegen im historischen Teil der Hauptstadt, ist eine der Niederlassungen des städtischen Museums.

Senatsplatz (Helsinki): der Dom, Foto, Beschreibung

Die Fläche hat seine eigene einzigartige Geschichte. Im 17. Jahrhundert an der Stelle des derzeitigen befand sich das Rathaus, der Markt, der Friedhof und die Kirche. 1812 der russische Kaiser Alexander der Zweite verkündete diese Stadt die Hauptstadt des Großherzogtums und gab den Befehl, um einen neuen City-Center.

Das Gesamte Gebiet ist ein einzigartiger Komplex im Stil des neoklassizismus. Die wichtigsten darin sind 4 Gebäude, die entworfen wurden in den Jahren 1822-1852 von K. L. Engel. Sie sind die prächtige Kathedrale, die nationale Bibliothek, das Gebäude des Staatsrates und das Hauptgebäude der Universität.

Senatsplatz in Helsinki: Foto

Senatsplatz in Helsinki (Foto siehe oben) hat auf seinem Gebiet eine erstaunliche Kunstwerke – die prächtige Kathedrale errichtet auf dem hohen Hügel. Seine Errichtung begann im Jahr 1830. In den 1840er-m, nach dem Tod des Projektanten Engel, der Bau wurde fortgesetzt von seinem Nachfolger ernst Лорманном. Am Ende die Kathedrale wurde im Jahr 1852.

Ursprünglich wurde durch den Stadtrat von Nikolaev, so wie die Heiligen gewidmet war. Nikolaus (Patron der Seefahrer), das war auch ein Ausdruck einer Art von Verehrung Nikolaus II., in deren Auftrag die Kathedrale geschmückt war die auf seinem Dach Skulpturen der 12 Apostel (arbeiten deutscher Bildhauer). Gegossen Sie in den Jahren 1845-1847 und im Jahr 1849 wurden auf dem Konzil. Die Statuen repräsentieren eine beeindruckende Sammlung von ZinkSkulpturen, die eine Globale Bedeutung.Senatsplatz in Helsinki: der Dom, Foto

Im inneren Teil der Kathedrale installiert Statuen von berühmten historischen Persönlichkeiten: Martin Luther, Mikael Agricola und Philipp Melanchthon. Im Jahr 1959 wurde das Gebäude erhielt den Status einer Kathedrale, danach wurde er im wesentlichen nicht nur in der Stadt, sondern auch im Land. Hier werden immer sowohl normale und feierliche Gottesdienste abgehalten, darüber hinaus, die Kathedrale ist immer offen für einen Besuch des Volkes. Ist sehr beliebt bei den zahlreichen Touristen Senatsplatz von Helsinki. Adresse: Straße Унионинкату, Haus 29. Senatsplatz in Helsinki: die Adresse

Andere Sehenswürdigkeiten in Piazza

Überraschend viele historisch merkwürdigsten Bauwerken platziert Senatsplatz. Helsinki war einst ein Ort der Unterkunft und schwedischen Kaufleuten. Auf dem südlichen Teil dieser historischen Zone und errichtet wurden, Ihre schönen Villen aus dem achtzehnten Jahrhundert). Unter Ihnen ist das älteste Steinhaus in der Hauptstadt Седерхолма (Jahr 1757), gelegt hat, in den heutigen Tagen in seinen Räumen ein Museum.

Rechts vom Dom befindet sich das Gebäude des Staatsrates, ein Teil davon wurde im Jahr 1822. Es ist beabsichtigt, um den kaiserlichen Senat und für die derzeitige Regierung. Über dem zentralen Eingang befindet sich ein schöner Raum im Empire-Stil – die Präsidenten-Halle (ehemalige Thronsaal). Öffentlichen Zugang für die Bürger in dieses Gebäude nicht.

Neben all den oben genannten, Senatsplatz von Helsinki hat auf Ihren Gebieten und das zentrale Gebäude der Universität (1832-th - Jahr des Aufbaus). Das Hauptgebäude der Universität präsentiert sich in seiner ursprünglichen Form (die gleiche Zielgruppe und Haupthalle).

Auf dem Platz gibt es auch eine Bronzestatue von dem verherrlichten Russischen Kaiser Alexander II (der Autor - Walter Рунеберг, Bau 1894) im Zusammenhang mit einem besonderen Verhältnis zu ihm des finnischen Volkes. Wie bereits erwähnt, der russische Kaiser schenkte den Finnen Autonomie. Umgibt die Statue Skulpturengruppe: „Welt“, „Gesetz“, „Licht“ und „Arbeit“.

Viele ziemlich merkwürdige historische Informationen in sich trägt Senatsplatz von Helsinki.

Denkmal Alexander II

Das bildhauerische Werk – eines der wenigen erhaltenen Denkmäler der vorrevolutionären Russischen Kaiser ü große to the liberating Tsar.

Senatsplatz in Helsinki: das DenkmalEr ist die beste Errungenschaft der plastischen Kunst Finnland XIX Jahrhunderts. Großer Herr ist hier in der gleichen Gestalt, der er zum Zeitpunkt der Rede, in der er gesprochen wurde über die Begabung Finnland der Rechte der Autonomie (1863). Das finnische Volk in Anerkennung Ihrer Befreier eigenen Kräfte sammelte Geld für die Errichtung des Denkmals Kaiser.

Bronze-Skulptur Höhe beträgt 3,23 Meter, und Sie steht auf einem sockel, hergestellt aus rotem Granit. Im Endeffekt ist die Höhe ü 10,67 Meter.

Das Datum des Eingangs der Autonomie trägt auf dem sockel des Denkmals.

Platz Über den Standort

Überraschend viele interessante architektonische Bauten beherbergt auf seinem Territorium Senatsplatz (Helsinki). Als zu Ihr zu gelangen, um all diese Pracht zu sehen?Senatsplatz in Helsinki: Anreise

Dieser Platz ist das Zentrum von Helsinki. Vom Hauptbahnhof befindet sich etwa 2 Blocks in Richtung Osten. Sie erreichen mit der Straßenbahn, die Haltestellen sind auch nicht weit.

Bis zu dem Platz von dem Hafen - über 2,3 Kilometer. Wenn Sie zu Fuß gehen, ist es wünschenswert, auf der Straße Folgen Bulivardi. Auf der U-Bahn fahren Sie vom U Ruoholahden bis Kaisaniemen. Aus Russland (St. Petersburg) täglich ein Shuttle-Service, der liefern kann jedermann direkt bis zum Senatsplatz.

Fazit

Senatsplatz in der Regel, wie fast alle seine architektonische Bauten, ist einer der bekanntesten und bemerkenswertesten Symbole der Hauptstadt von Finnland. Der Hauptplatz von Helsinki - es ist eine religiöse, politische und soziale Zentrum des Landes.

Senatsplatz im Sommer füllt sich im Zusammenhang mit der melissencreme auf Sie diverse Konzerte und Festivals. Aber besonders üppigen Feierlichkeiten werden am Tag der Geburt der Stadt (12. Juni) und während der Helsinki Festival, das hier jährlich. Sie alle repräsentieren die erstaunliche bunte, spektakuläre und faszinierende Ansichten, die es Wert sind zu sehen.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die Basen der Erholung, Tatarstan. Wo Sie Ihren Urlaub verbringen?

Die Basen der Erholung, Tatarstan. Wo Sie Ihren Urlaub verbringen?

In Tatarstan viele Orte, wo Sie sich entspannen können. Mindestens, weil auf seinem Territorium verläuft eine solche Wasserader, wie die Wolga. Es ist berühmt für seine schöne Landschaft in seinem gesamten Verlauf. Angler weisen a...

Sportpalast (Tjumen) - Eisarena Nr. 1

Sportpalast (Tjumen) - Eisarena Nr. 1

Tjumen ist die Hauptstadt Sibiriens, einer der größten Städte Russlands. In den letzten Jahren gab es eine aktive Veränderung der Gestalt der Stadt: alte Gebäude restauriert, neue Objekte, entwickelt Ideen zur Verbesserung der Inf...

Kinderzentrum

Kinderzentrum "Lukomorye", Novosibirsk: willkommen im Märchen

Im Einkaufszentrum „Jupiter», dass in der Lindenstraße in Nowosibirsk, erwartet seine Gäste mit Kinder-Theater-Entertainment-Center „Lukomorye». Dies ist ein erstaunlicher Ort, in dem Theateraufführungen ge...