José Ortega Y Gasset. «Was ist Philosophie?»: Analyse und Bedeutung der Werke

Datum:

2019-11-03 13:00:09

Ansichten:

349

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Einer der bedeutendsten Vertreter der spanischen Denkens des zwanzigsten Jahrhunderts ist José Ortega Y Gasset. „Was ist Philosophie?» ist ein Werk, in dem er schwingt sich auf die Analyse der Art und Weise, wie der Mensch sich denken kann in der Welt. In seinen vorlesungen gab er zu verstehen, dass die Wissenschaftler sollten nicht verächtlich zu behandeln "gewöhnlichen" Menschen. Die letzten können sich auch philosophieren. Ob aber jede Art von denken kann man so nennen? Wenn nicht, was sind die Regeln der Philosophie? Auf diese Fragen, wie auch auf viele andere, versuchte, eine Antwort zu geben José Ortega Y Gasset. „Was ist Philosophie?» - die das Werk des Denkers.

Kurzbiografie

Der Philosoph hatte eine edle Herkunft. Er wurde in eine Familie geboren, das machte ihn ein richtiger intellektueller. Im Haus хаживали viele Prominente, und schon seit Ihrer kindheit der spätere Spanische Philosoph traf sich mit berühmten Menschen und hörte Ihre Rede. Er wird traditionell studierte an der Jesuiten-Kolleg, das in diesem Land gegeben hat, die Breite Ausbildung, und dann eingeschrieben an der Universität von Madrid. Als Doktor der Naturwissenschaften, setzte er sein Studium am Rand Heine und Hegel. Aber auf seine Biographie ernst Abdruck hat der Bürgerkrieg in Spanien. Der junge Philosoph wurde ein erbitterter Gegner des Franco-Regimes. Er war gezwungen, zu emigrieren. Nach der Rückkehr in die Heimat erst nach dem Zweiten Weltkrieg, und er weiter befand sich in der Opposition zur regierenden Partei. So war er war, José Ortega Y Gasset.

„Was ist Philosophie?». Die Analyse der ursprünglichen Bedeutung

Dieses Werk ist ein Zyklus von vorlesungen, die der Autor Las im Jahr 1928. Aber als Buch kam es erst im Jahre 1964-M. Vorlesungen sind nicht wie die einleitenden Bemerkungen, die in der Regel machen die Lehrer vor der Einführung in den Kurs. Und es ist auch nicht eine kurze Analyse, wie die Vorgänger interpretiert die wichtigsten Fragen, innehatten Philosophen Tausende von Jahren. Darüber hinaus, weil es ein wenig Provokateur, dieses Ortega-und-Gasset. „Was ist Philosophie?» - name, mehr Concealer Sinn des Werkes, offenbart ihn als. Eigentlich Denkers nicht ganz interessiert, was ist diese Disziplin. Er konzentriert sich ganz auf ein anderes Problem. Was sollte die Philosophie für den modernen Mann und hat es praktischen nutzen für gewöhnliche Menschen – das sind die wichtigsten Fragen, die ihn quälen.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Existentialismus und Ihre Auswirkungen

Dieser Ansatz ist nicht etwas ungewöhnlich für die erste Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Damals sehr beliebt war Existentialismus ü Strömung, die schwer eindeutig zu charakterisieren. Aber das wichtigste Merkmal, die alle Richtung wohl nennen kann, ist die Frage, was ist das Dasein und wie es korreliert mit dem Leben der Menschen. Für den spanischen Denkers ist es fast dasselbe. Mal sehen, wie Sie antwortet auf seine eigene Frage Ortega-und-Gasset. Was ist die Philosophie? Es ist ein Weg des Lebens. Das heißt, es ist die Art des menschlichen Daseins. Daher ist die philosophische Wahrheit nicht etwas abstrakten Gedanken. Sollte Sie kommen direkt aus der Lebenserfahrung, darunter aus dem Alltag.

Das Verständnis der Welt

Was noch sagen wollte in seinen vorlesungen Ortega-und-Gasset? „Was ist Philosophie?» ein Buch, das die Regeln des Denkens, die muss Mann bleiben. Vor allem ist es die Aufrichtigkeit, Offenheit und Selbständigkeit. Geschichte und Gesellschaft haben viele Probleme, Tendenzen und Fragen viele verschiedene Bedeutungen. Es geht nicht darum, ob Sie richtig ist oder nicht, sondern darum, dass unter Ihren Schichten das ursprüngliche Objekt schon fast gar nicht sichtbar. Also ein echter Denker muss sich durch alle diese Schichten zu Graben, bis der Original-Gegenstand, bis an der Welt in seinem urzustandes, wie drückt sich der Philosoph. Und nur nach Prüfung seiner selbst, kann man sich überlegen, wahr sind oder nicht die traditionellen Bedeutungen.

Eine Subjektive Wahrheit

Dieses Problem auch hebt Ortega Y Gasset. „Was ist Philosophie?» -Werk, enthält die interessante these, dass die Frage über die Echtheit oder versehen keine Besondere Bedeutung hat, wenn wir nicht berücksichtigen die Position des Denkers. Soweit er wahr, wie sehr Sie manipuliert? Denn davon ist auch abhängig, zu welchem Schluss er kommt. Und die Zuverlässigkeit seiner arbeiten unmöglich verifizieren, nicht bestimmt zuerst, ob bei einem Denker der Wunsch, die Wahrheit zu erreichen zuspielen oder einfach nur dem Allgemeinen Trend, dem, was damals als richtig. Vielleicht, wenn man sich die Geschichte der Philosophie mit dieser Sicht, wäre es gar nicht die, an die wir gewöhnt sind.

Dieser Unterschied zwischen der philosophischen und der Aufarbeitung der Präzision der Wissenschaften widmet einen besonderen Abschnitt in einem Kurs, Las Ortega-und-Gasset („Was ist Philosophie?», Vortrag 3). Deshalb ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Bestimmung der Wahrheit oder Falschheit der Lehre ist die Biografie seines Autors. Denn im Lebensweg jedes Philosophen spiegelt seine spirituelle Wanderschaft, Zweifel, der Weg zur Wahrheit oder von Ihr. Gleichzeitig ermöglicht es die Werke von jedem echten Denker wie aufstehen im Laufe der Zeit und im Dialog mit den modernen Menschen. Deshalb sind wir in der Lage zu Lesen und zu verstehen, die Werke der Vergangenheit.

Moderne und klassische Philosophie

Wie die meisten Vertreter des Existentialismus, Ortega-und-Gasset sehr kritisch gegenüber den traditionellen westeuropäischen Schulen des Denkens. Natürlich, er leugnet nicht die Verbindung zwischen der modernen und der klassischen Philosophie. Aber seine Analyse von Persönlichkeiten wie Leibniz und Descartes, sehr kritisch. Er glaubt diesen Philosophen „den Vätern des Idealismus”, die statt der realen Welt Menschenfreunde begannen mit abstrakten Ideen. Reale Dinge ersetzt wurden Phantasien über Sie, auf die andere Darstellungen überlagert. Nach originellem Ausdruck des Philosophen, seit der Epoche Descartes westeuropäische Welt „blieb ohne Licht». So glaubte Ortega-und-Gasset. „Was ist Philosophie?» (Kurzfassung dieser Arbeit untersuchten wir oben) bietet der moderne Mensch wieder die Reale Welt. Genau darin besteht die Aufgabe der Philosophie, und Ihr Erfolg hängt davon ab, wie Sie damit umzugehen.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Rachmon Nabiyev - Präsident mit tragischste Schicksal

Rachmon Nabiyev - Präsident mit tragischste Schicksal

Nach dem Zerfall der Sowjetunion entstand eine ganze Reihe von unabhängigen staatlichen Akteuren, von denen ein Teil organisch trat in eine politische Allianz namens GUS-Staaten, und der andere wählte die „Europäische Weg de...

Öffentliche Bäder Ekaterinburg, oder eine Gute Möglichkeit, sich zu entspannen

Öffentliche Bäder Ekaterinburg, oder eine Gute Möglichkeit, sich zu entspannen

Wenn vor der öffentlichen Bäder waren eine verrauchte "Draft" Dampf, jetzt ist es ein Ort, der umfasst alle Arten von Wellness-komplexe (Sauna, Schwimmbad, Massageraum, Schlamm-Behandlungen, Kosmetik). Bäder sind für uns ein Ort, ...

Davydov Mikhail Mikhailovich, Onkologe: Biografie und Foto

Davydov Mikhail Mikhailovich, Onkologe: Biografie und Foto

Unsere Bürger längst gewöhnt verzweifelt beschimpfen die einheimische Medizin, den Hinweis auf die Fehler der ärzte und die Langsamkeit der Bedienung. Und inzwischen, Dr. Russen gelten als eine der besten in der Welt, auf Untersuc...