Weibliche amerikanische Namen: Muster und Trends

Datum:

2019-10-11 17:30:11

Ansichten:

286

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Da die USA – der Staat мультиэтническое, die Anzahl der verwendeten Namen ist riesig, die Rechnung geht auf Tausende. Doch die wahren Namen viel weniger. Die Tatsache, dass die Eltern in den USA sind frei, um dem Kind fast beliebigen Namen (außer beleidigende). Und noch sehr viele in diesem Land Probleme mit der Rechtschreibung. Es stellt sich heraus, dass Rachel und Rachael ü verschiedene weibliche amerikanische Namen. Diese Ungenauigkeiten künstlich erhöhen-Liste.

Die Top-3 der US-Server für das Jahr 2013: Mary, Patricia und Linda. Der erste name populär in Kraft christlichen Wurzeln der amerikanischen Siedler, es gibt immer noch Derivate Maria, Miriam und Meriem. Patricia – der name populär bei den Iren, und da die irischen Einwanderer in den Staaten sehr viele, und Mädchen oft so genannt. Über die Popularität des namens Linda ist schwer zu beurteilen, vielleicht dann das ganze in wohlklangs. Es ist in der Spitze schon einige Jahre, und die Situation kaum ändern wird.

Die Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion kennen die weiblichen amerikanischen Namen vor allem durch die literarische übersetzung und lateinamerikanischen Serien. Deshalb uns nicht überraschen Namen wie Ruth, Barbara, Susan, die Häufig in Nord-und Südamerika. Ziemlich Häufig wurde der name Faith - Lehnübersetzung von Russisch Vera. Vielleicht ist er dort und passte die Griechisch-orthodoxe Auswanderer, vielleicht die Russen die ersten, die begannen, Ihre Töchter so zu nennen. Aber der name kam in tausend häufigsten, so dass dies keine vereinzelte Erscheinung. Russische Namen, zum Beispiel Tanja, seltsam genug, sehr oft gibt es bei Afro-amerikanischen Mädchens Mädchen.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Sehr oft die Namen der Farben verwendet werden, Z. B. Gänseblümchen (Daisy) bedeutet Gänseblümchen (dieser name wurde in der Heldin „der Große Gatsby“). Ein anderes Beispiel ü Rose. Wie die Russen, die Amerikaner lieben es, sich anzupassen männlichen Namen in Womens: und so ergab sich der name Patricia (denn Patrick ü Mäzen Irland). Manchmal weibliche amerikanische Namen stammen unverändert aus „Datenbank» Herren. So gibt es ein Mädchen namens Fred oder Fred. Also unsere Sängerin Ruhm und Maxim nichts neues entdeckt.

Weibliche amerikanische Namen sind auch in großen Mengen Deutsche Namen (Gretchen, Madeleine) und französische (Michel, Genevieve, Antoinette). Es gibt unter den indianischen Namen und, obwohl Ihre treffen unter der weißen Bevölkerung nicht leicht: Donoma (Licht der Sonne), Hantawyii (treue), Ayasha (die kleine). Es gibt auch exotische: Sarita, Tavanna. Das erste, wie es scheint, ursprünglich aus Indien, die zweite ü afrikanische, so gibt es in Amerika schöne Namen. Für Damen und Herren. Und in den Staaten der Auswahl besonders groß ist.

Die Geheimnisse der Namen noch nicht bekannt gegeben. Sie ist immer sorgfältig zu wählen, versuchen, dass Sie благозвучными. Es gibt spezielle Programme, schätzen die emotionale Wirkung des namens. Vielleicht werdende Eltern lohnt, Sie zu nutzen. Muss zusätzlich zu prüfen, wie ein name wird in Verbindung mit dem Vatersnamen und dem Nachnamen: Scheherazade Stepanowna – es ist einfach geschmacklos. Und wenn Sie nicht in den Staaten, besser geben Sie Ihrem Kind ein russischer name. Weibliche amerikanische Namen sehen nicht harmonisch in den slawischen Pass. Achten Sie darauf, wählen Sie Spaß, und das Kind dann ein Leben lang „Unterschied». Besser geben Sie Ihrem Kind eine mehr oder weniger angepasste Namen - z.B. Susanne oder Rose.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Ein Beispiel der guten Werke und Ihre Rolle im Leben des Menschen

Ein Beispiel der guten Werke und Ihre Rolle im Leben des Menschen

Jeder Mensch weiß, was ist das „gute Tat». Diese Aktion, das bringt einen gewissen nutzen nicht auf die Person, sondern sein Bruder. So, Altruismus fungiert als Maßstab der Sittlichkeit und Moralität des Menschen. Wenn...

Optimierung: Veränderungen, die zur Verbesserung der Bildung

Optimierung: Veränderungen, die zur Verbesserung der Bildung

Schule - soziale Staatliche Institution, deren Hauptaufgabe – die Bildung bei den Schülern ein bestimmtes System von wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten auch die Erziehung des Individuums in einer geistig-moralischen, polit...

Paul Grey: Biografie, Foto

Paul Grey: Biografie, Foto

Heute Paul Grey (Biografie, Fotos im Artikel dargestellt) nicht einen wichtigen öffentlichen Positionen, aber ist Medien-Persönlichkeit, die Meinung von denen hören. Was wissen wir über Sie?der Anfang des Wegesdie Heimat des Junge...