Streifen – was ist das? Die Geschichte der Entstehung und Zweck

Datum:

2018-06-16 21:10:10

Ansichten:

287

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Streifen – diese Einsätze aus Stoffstreifen an den seitlichen Nähten geformten Hosen Offiziere, Generäle und Marschälle, sowie Vertreter der Kosaken, und unterscheiden sich in der Farbe vom Grundton.

Streifen ist

Die Ersten Streifen

Die Geschichte der Entstehung der Streifen stammt aus alten Zeiten (VIII Jh. v. Chr.). Es wird angenommen, dass dann skythischen Krieg begonnen, lederne Bänder, die Seitennähte an der Hose, als Erkennungszeichen.

Die Gesellschaft der Skythen hatte eine klare Trennung nach dem Geschlecht der Lebenstätigkeit: von Hirten und Handwerkern bis Krieger-Schwertkämpfer und „königlichen» Skythen. Den letzten und trug eine lederne Hose, oft mit Goldenen ornament Stripes. Es war ein Zeichen der Zugehörigkeit zum hohen Stand.

Die Kosaken Streifen

Die Tradition der Skythen Streifen tragen, nach einer der historischen Versionen und übernahmen die Kosaken. Aber in der Kosaken-Kreisen geht eine andere Version der Legende, nach der die Streifen auf der Hose bei den Kosaken gab es so:

Kosaken Einmal boten, nach seiner Rückkehr aus Moskau nach Verhandlungen, ausgestellt von Ihnen brachten Herrscher Gehalt, выплаченное Geld, Brot und Tuch, mit besonderer Angabe auf Stoffe, Vorschriften herauszugeben, die beste atamane scharlachrot hochrot, und der ganze Rest ü blau киндяк. Aber die Kosaken, einen solchen Auftrag zu erfüllen sich weigerten, zu glauben, dass unter Ihnen gibt es keinen besten oder schlechtesten – Sie sind alle gleich. Es wurde daher beschlossen, zu teilen den ganzen Stoff gleichmäßig. Blaue Stoff war größer, sodass jeder Kosaken Schnitten im großen und einem Stück, das ist genug für чекмени und Hosen und Scharlachroten gab es wenig, aber es immer noch in gleiche Teile teilten. Jeder bekam auf einem schmalen Streifen, die nashili auf den Seitennähten der Hose.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Hose mit Streifen

Hose mit Streifen die Kosaken sind nicht nur das Markenzeichen, im Gespräch über die Zugehörigkeit zu den Kosaken, sondern auch eine Art Symbol der nationalen Identität, Unabhängigkeit und Freiheit. Und durch die Farbe der Streifen war ungefähr zu bestimmen, zu welcher das Heer der Kosaken gehört.

Amur, Astrachan, Trans-BAIKAL und Ussuri-Kosaken trugen Hose mit Streifen-gelb. An den don-und Yenisei Kosaken Streifen Farbe war rot. Bei Ural und Kuban ü Himbeer. Orenburg Kosaken trugen Streifen hellblaue Farbe. Sibirische Kosaken vorgeführt in der Hose mit Streifen Scharlachroten Farbe. In der Terek-Kosaken Streifen ersetzte hellblau Kant.

Über die genaue Zugehörigkeit zu diesem oder jenem Heer wurde nach der Farbe der Uniform, schulternriemen und Farbe тульи railroading.

Entstehung von Streifen in der Russischen Armee

Zum Ersten mal Streifen schmückten die Uniformen der Russischen Armee im Jahre 1783 im Zuge der Reform der general-Feldmarschall G. A. Potemkin, der hat festgestellt, dass die Streifen – dies ist eine zusätzliche Utensilien für die Uniform, die die Zugehörigkeit an einer militärischen Positionen in Friedenszeiten. Während des Krieges Pattentaschen упразднялись, so wie Sie auf dem Schlachtfeld демаскировали des Kommandanten.

Hose mit Streifen

Doch Paul I., der den Thron im Jahre 1796, beschlossen, erneut Reformen in der Russischen Armee, und in Erster Linie Sie berührt befehlstruktur. Die etablierten Bild des Offiziers ist Leben, das war ziemlich вольготным bei der Machtergreifung Katharinas II. (Offiziere den größten Teil der Dienste wurde in den besuchen Gesellschaftliche Veranstaltungen), unter Paul I. radikal verändert. Genommen Ihnen die neuen Militärischen Vorschriften zwangen die Offiziere, Ihre direkte Pflichten gegenüber. Die Veränderungen betreffen auch die Uniformen. Insbesondere, entschloss sich der Kaiser, dass die Streifen – das „nicht Modern», wie das ganze Form angenommen nach потемкинских Reformen, MA so die ganze russische Armee in Outfits nach dem Vorbild der Armee Friedrichs des Großen, Königs von Preußen, zu zwingen, dabei Offiziere tragen pulverisierte Perücken.

Im Jahre 1803 Alexander I., der den Platz auf dem Thron anstelle des ermordeten im Zuge der Palastrevolution Paul I., gab den Streifen in der Armee. Zuerst die änderungen betreffen die Uniformen Ulan und später auch der übrigen Truppen.

Streifen in der roten und der Sowjetarmee

In der Arbeiter-und-Bauern-KA Hose mit Streifen eingeführt, die für höhere Offiziere, ausgehend von des Generals. Die ursprüngliche Farbe der Streifen abhängig von der Art der Truppen:

  • Rot trug Armee-Generäle aller Waffengattungen.
  • Blau – die Generäle der Luftfahrt.
  • Himbeer ü Generäle der Armeen der Kommunikation, technischen und интендантской Dienst -, Ingenieur-Truppen.

Nach einer Weile hochroten Streifen zierten Form der Generäle des juristischen Dienstes und ärzte. Aber bald weigerten sich, aus dieser Farbe.

Seit 1943 für die Generäle des NKWD führten Streifen Kornblumenblau. Für die Truppen des Innenministeriums ü krapovy und für Grenzwächter ü grün.

Aber im Jahr des großen Sieges (1945) verschiedene Farben Streifen ersetzt durch das einheitliche – rot.

Für eine moderne Armee Generäle hat sich nichts geändert. Rote Doppel-Streifen (Foto unten) immer noch blieben Ihre „Visitenkarte».

Streifen Foto

Die Heranwachsende militärische Generation суворовцев und Kadetten bereits seit der kindheit daran gewöhnen, die лампасам. Auf gleichförmigen Hosen Sie werden in Form von Einzel-Streifen blau oder rot.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Das Dorf Shoye Boldino, das Gebiet Nischnij Nowgorod: Geschichte, Beschreibung und Wissenswertes

Das Dorf Shoye Boldino, das Gebiet Nischnij Nowgorod: Geschichte, Beschreibung und Wissenswertes

es Gibt auf der Nishegoroder der Erde ein denkwürdiger Ort, bekannt im ganzen Land. Das Dorf klein, aber schön. Alles darin erinnert an die stattliches den Alltag der vergangenen Jahrhunderte. Es geht über das Dorf Shoye Boldino d...

Pipeline-Transport von Russland, seine Besonderheiten und die Perspektiven der Entwicklung

Pipeline-Transport von Russland, seine Besonderheiten und die Perspektiven der Entwicklung

Pipeline-Transport – ein integraler und wichtigste Komponente des Brennstoff-und Energiekomplexes des Russischen Staates. Das Land hat ein umfangreiches und äußerst umfangreiches Netz von ferngasleitungen ölpipelines und Gas...

Estragon – Kraut hilfreichen und aromatisch

Estragon – Kraut hilfreichen und aromatisch

Bei dieser ungewöhnlichen Kräuter gibt es mehrere Titel. Manchmal wird gesagt, dass es драконовая Beifuß, gelegentlich Estragon genannt wird, aber das am meisten angewendete Bezeichnung – Estragon. Das syrische name verbreit...