Verkehr Frankreich: Arten, Entwicklung

Datum:

2018-07-01 00:40:19

Ansichten:

141

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Transport von Frankreich stützt sich auf eines der dichtesten in der Welt der Netze mit 146 km Straße und 6,2 km Eisenbahnstrecken auf 100 km2. Es ist gebaut wie ein Spinnennetz mit Paris in der Mitte.

Geschichte

Die Ersten wichtigen Beiträgen zur Entwicklung des Transports von Frankreich begann die römische Straße, die die großen Siedlungen und die schnellen Pass marschierenden Armeen. Im Mittelalter Verbesserungen gab es wenig. Der Transport war langsam und umständlich zu bedienen. In der frühen modernen Periode gab es bedeutende Verbesserungen.

Transport von Frankreich

Es War eine sehr schnelle Produktion Kanäle verbinden die Flüsse. Großen Veränderungen und in океаническом Schifffahrt. Liebe камбузы, Windkraft, Schiffe, die viel schneller und hatten mehr Platz für Fracht, populär für die Küste Handel.

Transatlantische Transport aus der Neuen Welt verwandelten Städte wie Nantes, Bordeaux, Cherbourg-Octeville und Le Havre, in den wichtigsten Häfen.

Entwicklung der verschiedenen Verkehrsträger in Frankreich

Die Bahntransporte in Frankreich werden hauptsächlich der französischen nationalen Eisenbahngesellschaft SNCF. Frankreich hat die zweitgrößte Bahnnetz ein Europa mit einer Gesamtlänge von 29 901 Kilometer.

Entwicklung der Transport-Frankreich

Aber die Eisenbahn ist ein kleiner Teil der gesamten Reise, die weniger als 10% der Passagiere. Seit 1981 SNCF betreibt Hochgeschwindigkeits-Bahnnetz ein TGV, die in den folgenden Jahren ständig erweitert.

Frankreich ist ein Mitglied des Internationalen Verbandes der Eisenbahnen (UIC).

Schienenverkehr

Der Charakteristische Sprung der Entwicklung des Schienenverkehrs in Frankreich stammt aus dem Jahr 1832, als die erste französische Eisenbahn. Mit 1842 die französische Eisenbahn stark polarisiert Paris. Der Verkehr konzentriert sich auf die wichtigsten Linien: 78% Aktivität erfolgt auf 30% des netzstroms (8900 km), dann als 46% kleineren Linien (13600 km) führen in die Bewegung 6% des Verkehrs.

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Auf 366 größten Stationen (12%) entfallen 85% der Aktivität, und auf die kleinsten 56% der Stationen einen Anteil von nur 1,7% des Verkehrs.

Güterverkehr

Güterverkehr sank seit Anfang der 1980er Jahre. Heute ist das Netzwerk konzentriert sich überwiegend auf die Passagiere. Seit dem 1. Januar 2007 der Markt für den Güterverkehr geöffnet, um die Einhaltung der Vereinbarungen der europäischen Union (die EU-Richtlinie 91/440).

die charakteristischen Merkmale der Entwicklung der Transport-Frankreich

Netzwerk

Das Französische Schienennetz ist ein Netz von Linien gewerbliche Nutzung 29213 km, von denen 9408 km elektrifiziert.

Züge fahren nach Links, mit Ausnahme von Elsaß und mosel, wo die ersten Routen wurden damals gebaut, wenn diese Regionen waren Teil von Deutschland.

Aktueller Status

Die Französischen Hochgeschwindigkeitszüge „Intercity-Service» (TAIT) befinden sich im Niedergang, mit der alten Infrastruktur und Waggons. Die Reise nach Großbritannien durch den Tunnel unter dem ärmelkanal in den letzten Jahren verbessert, jetzt haben die Passagiere die Möglichkeit, direkt in Marseille, Avignon und Lyon.

"Eurostar" führt auch eine neue Klasse 374 Züge und bietet eine Generalüberholung der vorhandenen Klasse 373.

Luftverkehr Frankreichs

International Transport Forum beschrieb den aktuellen Status der französischen Eisenbahnen in Ihrem Dokument unter dem Titel "Indikatoren für die Wirksamkeit der Eisenbahnen Frankreichs" wie folgt:

  • Der Erfolg der TGV ist nicht zu leugnen (Crozet, 2013). Die arbeiten begannen im September 1975 auf der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke (HSR) zwischen Paris und Lyon, und Sie wurde im September 1981. Neue High-Speed-Linien wurden im Jahr 1989 (Süd-West) 1993 (Norden) und andere Hochgeschwindigkeits-Netzwerk hält derzeit 2000 km, und erreicht mehr als 2600 km im Jahr 2017 mit der Eröffnung von vier Linien, derzeit in Bau.
  • Eisenbahnwagen waren weit weniger erfolgreich. Im Jahr 2001 Französisch-Netz transportierte 55 Milliarden тоннокилометров, aber im Jahr 2013 ist diese Zahl kaum erreicht 32 Milliarden тоннокилометров. Diese schwache Leistung steht in krassem Gegensatz zu ehrgeizige Staatliche Politik der letzten fünfzehn Jahre. Гренельский Umweltforum (2007-2010) leitete die Bereitstellung von teuren Plan Güterverkehr, das war nicht effizienter als seine Vorgänger.

Straßenbahnen

Trotz der Schließung der meisten Straßenbahn-Systeme der ersten Generation in Frankreich in den vergangenen Jahren schnell wachsende Zahl von großen Städten des Landes haben die modernen Straßenbahn-oder легкорельсовые Netzwerk, darunter Paris, Lyon (die größte), Toulouse, Montpellier, Saint-Etienne und Nantes.

Vor Kurzem war eine sehr große Wiederbelebung der Straßenbahnen mit vielen Experimenten, wie z.B. Ground Power Ebene in Bordeaux, oder Wagen, ähnlich wie Straßenbahnen, in Nancy.

Diese Art des Reisens zu verblassen begann in Frankreich in den späten 1930er Jahren. Nur Lille, Marseille und Saint-Etienne nie aufgegeben Straßenbahn-Systeme.

die Merkmale der Entwicklung der Transport-Frankreich

Straßenbahn-System geplant oder gebaut werden, in Dijon, Le Havre, Touré und Fort-de-France. Die Wiederbelebung der Straßenbahn-Netze in Frankreich führte zu einer Reihe von technischen Entwicklungen wie in Antriebs-Systemen und in der Stilisierung von Autos.

Jede Straßenbahn verfügt über zwei Skate für die Erfassung von Strom, neben denenbefinden sich Antennen, посылающие Funksignale zur Versorgung der Segmente Stromleitungen Verlauf der Straßenbahn über Ihnen.

„Alstom» entwickelte ein solches System in Erster Linie, um zu vermeiden störende Kabel Stromversorgung empfindlich in dieser Hinsicht der Altstadt von Bordeaux.

Neueste Stil, verwendet in Straßburg, verkörpert ein modernes Design, das macht ihn fast so Aussehen, wie ein Zug, und haben große Fenster auf der ganzen Länge.

Binnenschifffahrt in Frankreich

Das Französische Netz von natürlichen und technologischen Wasserstraßen ist die größte in Europa, die französische schiffbarer Behörde, die verwaltet befahrbaren Abschnitten. Was wundert Frankreich? Möglichkeit der Nutzung des Meeres und flusstransports.

Binnenschifffahrt in Frankreich

Die verwalteten Objekte einer schiffbaren französischen Behörde gehören Wasserstraßen, Kanäle und schiffbare Flüsse, 494 Damm, 1595 Schlösser, 74 schiffbaren Aquädukt, 65 Stauseen, 35 Tunnels und Landfläche 800 qm

Seeverkehr Frankreich

Frankreich verfügt über eine große Handelsflotte, darunter 55 Schiffe. Lokale Unternehmen nutzen mehr als 1.400 Schiffe, von denen 700 in dem Land gemeldet.

110 Schifffahrtsunternehmen Transport von Frankreich, 12500 Bilder auf das Meer und 15500 am Ufer. Jährlich auf dem Seeweg transportiert 305 Millionen Tonnen Fracht und 15 Millionen Passagiere. Seeverkehr verantwortlich für 72% der Importe und Exporte von Frankreich.

Frankreich auch eine Reihe von Seehäfen und Küstengewässer, einschließlich Bayonne, Bordeaux, Boulogne-sur-Mer, Brest, Calais, Cherbourg-Octeville, Dunkerque, Fos-sur-Mer, La Паллис und andere.

Flughäfen

Frankreich ist seit langem ein beliebtes Ziel für Reisende aus der ganzen Welt. Gründe gibt es immer noch - romantische Städte, schroffe Nord-westlichen ufern, die Südküste des Mittelmeers, zahlreiche Weinregionen, gutes Essen und natürlich Wintersport in den Alpen und den Pyrenäen.

Große französische Städte haben internationale Flughäfen, die Sie verbinden Frankreich mit fast allen Ländern der Welt. Der größte Flughafen ist der internationale Flughafen Charles de Gaulle in Paris, der die meisten internationalen Flüge.

Aber viele andere Städte, wie Bordeaux, Lyon, Marseille, Nizza, Straßburg und Toulouse, haben wichtige internationale Flughäfen, dass Sie Ihren Urlaub planen können, je nachdem, in welcher Region Sie unterwegs sind:

  • Flughafen Charles de Gaulle liegt etwa 25 Kilometer von Paris entfernt. Er ist benannt zu Ehren des ehemaligen französischen Präsidenten general Charles de Gaulle. Jährlich in diese große internationale Stadt Fliegen mehr als acht Millionen Menschen.

Marine-Transport von Frankreich

Die Abflughalle Galerie Parisienne - der größte Saal in einem Land mit mehr als 20 Ausgänge.

  • Paris Orly (ORY) ist ein Zentrum für sechs verschiedene Fluggesellschaften, darunter „Трансавиа» Frankreich. Es ist ein Flughafen, mit Menschen, die wollen, um nach Paris, ohne die Notwendigkeit zu gehen durch eine umfangreiche „Charles de Gaulle“.

Dies ist einer der größten Flughäfen, da durch seine Türen gehen 26 Millionen Passagiere jährlich.

  • Der Flughafen Nizza ist eine geschäftige internationale Flughafen in Frankreich, das an die Küstenstadt Nizza.

Gelegen in der Region der Seealpen von Frankreich, dieser Flughafen ist ideal für die Fahrt in den nationalen Staat Monaco. Da dieser Flughafen so viele Prominente begrüßt, von ihm gibt es einen einfachen Zugang zum Landeplatz befindet sich in der Nähe.

  • Flughafen Lyon (LYS) auch bekannt als Flughafen Lyon Saint-Exupéry, und er dient der Region Rhône-Alpes. Es ist die vierte am stärksten frequentierte Flughafen in Frankreich, mit mehr als 7,5 Millionen Passagiere. Es ist gut angebunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich des Zuges.
  • Flughafen Bordeaux (Flughafen Code BOD) liegt im Département Gironde. Er hat eine lange Geschichte, noch mit der Kriegszeit. Früher wurde er von den Amerikanern als größte Luftwaffenstützpunkt während des kalten Krieges, und die französische Luftwaffe heute noch Flughafen beschäftigen in diesem Zusammenhang.

Metro

Für Menschen, Berufstätige und Urlauber in Paris, U-Bahn ist ein unverzichtbarer Quelle für bezahlbaren und effizienten Transport. Es besteht aus mehr als 300 Stationen in der ganzen Stadt und arbeitet von Donnerstag bis Sonntag von 5:30 Uhr bis 12:40 Uhr, sowie Freitags und samstags von 5:30 morgens bis 1:40 Uhr. U-Bahn arbeitet auch spät am Tag Feiertagen. In der Hauptverkehrszeit müssen Sie nicht lange warten, bis der nächste Zug, da die Wartezeit bis zu 2 Minuten.

Diese U-Bahn den zweiten Platz drittgrößte in Europa, da mehr als eine Milliarde Menschen nutzen es jedes Jahr. Die U-Bahn eröffnet und im Jahr 1900 während der Weltausstellung mit dem Start der ersten Linie. Die wichtigsten Teile des Systems abgeschlossen waren etwa 20 Jahre später, solange Sie nicht erweitert wurde, weiter in die Vorstadt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg die Entwicklung des Pariser U-Bahn erreichte Ihren Höhepunkt beim hinzufügen von neuen Zügen. Jedoch die Gründung des Netzwerkes und andere zusätzliche änderungen waren schwierig. Diese Situation wurde noch verschärft durch die Nähe der U-Bahn-Stationen zueinander. Reise nach Paris auch облегчились durch die Einführung des Regionalen Express-Netz verbindet mehrere U-Bahn-Stationen für die Integration beider Systeme. In der ersten Hälfte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt wurde das Auto "Легер", der als Erster seiner Art wird als für den öffentlichen VerkehrStadt.

Taxi in Frankreich

Ein Taxi in Frankreich schwer zu unterscheiden von den gewöhnlichen Maschinen. Die Fahrzeuge haben keine besonderen Farbton: gelb oder schwarz, aber oben an Ihnen befestigt ist, eine Kunststoff-Box in der Farbe weiß. Wenn der innere Teil der Schublade leuchtet Brillant, wahrscheinlich, dieses Taxi frei und bereit für die neuen Passagiere.

die Entwicklung der verschiedenen Verkehrsträger in Frankreich

Wie überall, in Frankreich ein Taxi kann плпросить aufhören вскидыванием Hände. Sie verlangsamen nur dann, wenn in einem Umkreis von 50 Meter befindet sich ein Platz mit Parkplatz. Fast alle Maschinen sind mit speziellen Telefonen, auf denen der Betreiber immer finden kann freie Auto und senden Sie es an den angegebenen Punkt.

Ohne Unterbrechung des Gesprächs mit dem Kunden, Betreiber der Taxi-Dienst schnell ein freies Taxi findet, zeigt Ihnen die Taxi-Nummer und die Marke des Autos, die zu Ihnen kommen.

Für eine Reise nach Frankreich mit dem Auto benötigen Sie:

A) nationale Führerschein (wenn Sie nicht Unionsbürger sind, müssen einen internationalen Führerschein);

B) das Zeugnis von der Registrierung, die so genannte "la carte Grise" in Frankreich;

In) eine Bescheinigung über die Versicherung.

Wenn Ihr Aufenthalt in Frankreich beträgt mindestens 6 Monate, Sie können frei Reisen mit dem Auto durch das Land. Sie können auch ein Auto mieten. Eine geliehene Unternehmen kann man an jedem Flughafen und in den meisten Bahnhöfen des Landes. Wenn Ihr Aufenthalt in Frankreich von mehr als 6 Monaten, dann müssen Sie Ihre Lizenz erneuern und senden Sie Ihr Auto auf Inspektion.

Fähren

Es Gibt mehrere Möglichkeiten, um nach Frankreich, und die Fähre ist einer von Ihnen. Aus England mehrere Betreiber regelmäßig Dienstleistungen von Dover, die Fähren kommen im Nord-Osten von Frankreich. Darüber hinaus für diejenigen, die zu erkunden das Mittelmeer, gibt es auch regelmäßige Fähren nach Korsika von den Häfen von Nizza, Toulon und Marseille.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Wer ist die Göttin Kali?

Wer ist die Göttin Kali?

Wie Sie wissen, im Hinduismus, abgesehen von der höchsten Gottheit, es gibt viele andere Götter und Ihre Inkarnationen. Sie alle dienen dem gleichen Ziel - die Führung der Menschen auf dem Pfad der Erleuchtung, aber jeder hat dafü...

In welcher Weise man um Vergebung bitten, um die Beziehung wieder herzustellen?

In welcher Weise man um Vergebung bitten, um die Beziehung wieder herzustellen?

wir Alle wissen, wie schwierig es ist, um Vergebung von der lieben uns Menschen. Jedermann kann man vergessen jeder Schuld, nur nicht diejenigen, die uns lieb sind. Jedermann kann mit Leichtigkeit sagen das Magische Wort – &...

Die Verkehrsinfrastruktur in Russland und die Perspektiven Ihrer Entwicklung

Die Verkehrsinfrastruktur in Russland und die Perspektiven Ihrer Entwicklung

Verkehrsinfrastruktur – dies ist ein schwieriger Komplex, der Folgendes umfasst alle Arten von Transport: Marine, schiene, Straße, Pipeline und Fluss. Es ermöglicht den Austausch von waren und Dienstleistungen und sogar hilf...