Wer materialistisch der Mensch?

Datum:

2018-06-28 18:20:10

Ansichten:

117

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Oft in den Foren (ja auch im realen Leben) möglich, über die Menschen, vor allem Jungen, die daran interessiert sind, was bedeutet das Wort „das kaufmännische». Die Bedeutung dieses Wortes einfach zu erklären: aus dem italienischen und französischen übersetzt es, wie eigennützig, торгашеский, berechnend, kleinlich. Noch 25-30 Jahre zurück treffen in unserem Land berechnenden Menschen war es fast unmöglich. Wahrscheinlich wirkten sich die sowjetische Erziehung auferlegt und die überzeugung, dass alle Menschen gleich sind. Allerdings war es so. Es ist heute bei jedem Menschen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um reicher und erfolgreicher, und in jenen Zeiten, Reich zu sein, mussten Sie geboren werden, das heißt, sein Erbe irgendein Staatsmann oder ein Nachkomme einer angesehenen Person, nicht растерявшей seinen Zustand.

merkantilen MannPerson aus der Arbeiterklasse der Weg zum Luxus bestellt wurde. Aber niemand klagte, alle arbeiteten, ehrlich verdienten Ihren Lebensunterhalt, und auch kaum jemand vermutet, dass zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen können, basierend auf persönlichen Eigennutz. Außerdem, jeder einigermaßen merkantilen Mann war verachtet, über ihn zu spotten. Genug, auch an den Helden Савелия Крамарова in der alten sowjetischen Komödie „der Große Wandel». Natürlich ist es so wie immer, gearbeitet, aber aus Gründen der Groschen war sogar bereit, auf einen Streit zu halten große, schwerste Flasche Wasser, solange die Kraft reicht.

merkantilen Wert

Heute ist die Situation radikal verändert, und merkantile Mensch nicht mehr als ein Ausgestoßener der Gesellschaft. Im Gegenteil, die Neigung zu торгашеству aktiv ist willkommen, denn es wird angenommen, dass nur verstehend handeln und тоговаться, wenn man nicht Reich werden, so doch jedenfalls nicht бедствовать. Jetzt sucht jeder für sich den Vorteil in allem: der Staat ernennt einen lächerlichen Mindestlohn bei dementen Steuern gehen es ist unklar, auf was; private Arbeitgeber versuchen mit allen Mitteln zu profitieren, die auf Kosten der Arbeitnehmer; Banken geben Kredite unter unrealistischen Zinsen…

Mehr:

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Der Wettbewerb ist die Rivalität zwischen den Teilnehmern der Marktwirtschaft. Arten und Funktionen des Wettbewerbs

Wettbewerb – das ist das Konzept der inhärenten Marktwirtschaft. Jeder Teilnehmer des Finanz -, Handels-Beziehungen neigt dazu, der beste Ort in der Umgebung, wo er muss funktionieren. Genau aus diesem Grund entsteht die Konkurrenz. Der Kampf z...

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Was muss man wissen über die usbekischen Jungennamen und wie wählen Sie das beste für den Sohn

Aufgrund der usbekischen den Namen des Mannes liegen die alten iranischen, kam zu uns aus der türkischen Sprache und формировавшиеся für mehrere Jahrhunderte. Statt historische Ereignisse und Veränderungen in der Kultur der Arabisch-jüdischen Einflus...

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow: Biografie Moderatorin

Jewgenij Kisseljow - bekannte russische und Ukrainische Journalist, politischer Analyst, Entwickler der kommerziellen unabhängigen Fernsehsenders NTV. Außerdem auf seinem Konto zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Die wichtigsten Neuigkeiten im über...

Und sagen nichts über die zwischenmenschlichen Beziehungen, wenn der Kauf ohne Gegenwert das Mädchen ist bestrebt, heiraten „Gewalt“ oder, noch schlimmer, für reicher Alter Mann, nur nicht arbeiten und Leben glücklich und zufrieden! Ihr seit der kindheit „вдалбливали» in den Sinn, dass der Ehemann verpflichtet ist, viel zu verdienen, und die Frau – viel ausgeben. Und so etwas wie „Gefühle” – es ist alles aus dem Reich der Fantasie und Märchen von Cinderella. Dasselbe kann erzählt werden und über Freundschaft. Kauf ohne Gegenwert MädchenWer heute Selten befreundet ist „nur“. Jeder merkantilen man nicht selbst schaut in die Richtung, dessen Wohlstand niedriger als er selbst. Und wenn diese „Freund» Fragen Sie leihen, dann ist es entweder nicht gibt, oder geben würde, aber unter solchen Anteil, dass es billiger ist, sich für einen Kredit an die Bank. Ja und solche Leute sind Freunde nur solange Freunde sind alle gut. Da war die not, die Hilfe, auch der moralischen, merkantile Mensch nicht leisten. Er ist nicht vorteilhaft.

Diese Menschen sehr berechnend, self-serving, geizig, gierig. Die Wahrheit ist, die meisten von Ihnen lieber nennen sich selbst kostensparend. Paradox ist auch die Tatsache, dass, als die Menschen reicher, desto жаднее. Manchmal zu der absurden, als er auch auf sich selbst Leid einen Groschen ausgeben, geschweige denn jemanden. Er wörtlich „gewickelt» Win-Win-Situation, wie Onkel Scrooge aus der berühmten Cartoon. Also Geld - Geld, aber nicht vergessen, dass außer Ihnen, es gibt nur das Leben, hat die Eigenschaft Vorbeigehen oder am Ende im unpassendsten Moment. Und auf einem Alter von Jahren plötzlich scheint es, dass, mit Ausnahme von Konten in den Banken, sich zu erinnern-und mehr nicht.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Blume mit rosa Blüten: Schönheit in der Nase und auf dem beet

Blume mit rosa Blüten: Schönheit in der Nase und auf dem beet

in der Tat bei jedem Menschen rosa Farbe wird mit Zärtlichkeit und Romantik. Deshalb sind diese Farben angenehm für alle – von den Jungen Jungs wollen, seine Geliebte zu gefallen, und bis zum Hobbygärtner. Und sofort stellt ...

Präsidentenwahl in Russland: die Jahre, Kandidaten, Ergebnisse

Präsidentenwahl in Russland: die Jahre, Kandidaten, Ergebnisse

die Bildung der präsidialen Form der Regierung in unserem Staat der Prozess war nicht einfach, es geschah vor kurzem. Zuerst war Russland der monarchischen macht, in deren Kapitel war der König, und die macht wurde vererbt. Nachde...

Was ist Bal? Der Ball ist...

Was ist Bal? Der Ball ist...

Was ist Bal? Für die meisten ist es eine fabelhafte Veranstaltung, fremdes modernen Informationsgesellschaft, ein Relikt aus der Vergangenheit mit seiner deprimierend Formalitäten und unnötige Anforderungen. Doch Ball – es i...