Gnadenlose russische Horror «Pique Dame». Bewertungen über Eskapaden der heimischen rachsüchtigen Geist

Datum:

2018-06-26 12:00:12

Ansichten:

138

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Kinder-Gruselgeschichte oder eine urbane Legende über die Pikdame jedem vertraut Landsmann. Auf Ihrer Grundlage bauen Horrorfilm ü potenziell gewinnende Versuch, seltsam, dass bis Подгаевского darüber niemand gedacht. Der Film „Pique Dame» Kritiken erhielt gemischte. Aber die Meinung der Mehrheit der Kritiker eins: es ist ein Standard-Filmprojekt, das bewährte Wendungen, kanonisch Genre-Klischees. Das Spektrum der Verbände, durch die Betrachtung von Filmstreifen, die größte – „Mama“ bis „Frauen in schwarz».

Pflichtprogramm

Buch und Regie: Swjatoslaw Подгаевский, aufrichtig liebender und verständnisvoller Genre, Film „Pique Dame» (Bewertungen wie eins belegen diese Tatsache), selbstbewusst откатал „Pflichtprogramm». Es gelang ihm, alle wichtigen Elemente sind überraschend kompetent, zwingt gelangweilt Stempel arbeiten und nicht so dass der Betrachter zu langweilen. Mit Verbundenheit und die Dynamik der Erzählung ist alles in Ordnung. Die entsprechende düstere musikalische Begleitung sorgen für die beeindruckende Sound-Paul Руминова, die zurück in das Genre Horror nach „die Toten Töchter». Saftig Bild unter bedrückenden Atmosphäre – das Verdienst des Betreibers Anton Зенковича und seine „depressiv» Kamera. Und die Umgebung der Wohnungen der einheimischen Neubauten beim betrachten des Films „Pique Dame” Erfahrungsberichte nennen das Hauptmerkmal, Dank dem nicht zu verwechseln russische Horror mit überseeischen Mitmenschen.Pique Dame Bewertungen

Geschichte

Rezensionen und Bewertungen über den Film „Pique Dame” mit großem bedauern fest, dass die Wechselfälle der Geschichte Horror, lauern hinter der stilvollen beeindruckenden Bild, Leuchten nicht weder originell, noch neu. Vier unterschiedliche Alters der Jugendlichen gelöst werden kann ein mystischer Ritus auf Abruf Pik-Dame. Direkt Vollstrecker wird zwölf-jährige Anna (alina Babak), dann ist die ganze Gesellschaft zum Objekt der Verfolgung für den gewesenen in unsere Welt der jenseitigen Wesen. Beschützer der Kinder wird der Vater der Protagonistin und geworbener «Spezialist». „Pique Dame” - Horror, Bewertungen, die nur tun, was Sie gehen über die вторичности und алогичности des Films.

Mehr:

Der Film «left behind» - Bewertungen sind interessant

Der Film «left behind» - Bewertungen sind interessant

Fantastische Thriller-Drama „Links“ gedreht nach einem ganzen Zyklus-Bücher von Tim ЛаХэйя und Jerry B. Jenkins, die als erste nach der geschlossenen Vorführung nannte es das beste aus den Filmen über die Entrückung. Mit dieser maßgeblich...

Regeln Badugi: Tipps für Anfänger

Regeln Badugi: Tipps für Anfänger

Badugi ö ostasiatische Pokervariante. Es ist ein relativ junges, aber ziemlich unverwechselbar und beliebt. Bei Draw-spielen gibt es Allgemeine Regeln, sowie diejenigen, die inhärent jede einzelne Sorte. So, Badugi erinnert Lowball, aber hat sei...

«Samt» - Club für die fortgeschrittenen Jugendlichen

«Samt» - Club für die fortgeschrittenen Jugendlichen

„Samt» Club, wo man tanzen unter der Coole Musik, probieren Sie die köstlichen Cocktails und interessante Bekanntschaften. Möchten Sie mehr über diese Einrichtung? Dann Lesen Sie den Artikel.Allgemeine InformationenSeinen Namen „Sam...

Schauspiel-Casting

Sicherlich ist es erwähnenswert, dass mehr als erfolgreichen Treffer fast die gesamte Schauspieler-Teams in den Stereotypen des Genres, ist ein großer Vorteil Gemälde „Pique Dame”. Die Kritiken über die Fähigkeiten der beteiligten Akteure in Erster Laudatio. Ausnahme war nur Eugen Rebe, die, nach Meinung der Cineasten, konnte nicht durchdrungen von der Idee der Horror und das Potenzial seines Charakters. Besonders hervorgetan und vorteilhaft aussieht, auf dem hintergrund der übrigen Igor hripunov, alina Babak und Vladimir Seleznev. Schauspielerische Ausführung Alina furchtbar glich Linda Blair aus „Exorzisten den Teufel”, hripunov überzeugend sah in der Gestalt des Laien, bei zum ersten mal mit dem übernatürlichen. Nun, Vladimir Seleznev verkörpert ein sammelbild Kämpfer gegen die Untoten von Van Хельсинга bis alte Damen-Medium aus „Produktionen».Film Pique Dame Bewertungen

Der Anfang

Die Heimischen Kinos, versuchen, Weg von Autorenkino und beginnen, bilden die typische „зрительскую» die Industrie, die versucht, die Arbeit auf Unterhaltungs-Genres. Bedeutende Erfolge auf diesem Arbeitsgebiet bisher noch nicht gesehen, aber „Pique Dame» (Bewertungen der Filmkritiker Beweis) - ein bedeutender Schritt in diese Richtung. Die Idee Подгаевского - ein echter „pop” кинопродукт, mystische Horror, die zwar bei amerikanischen Horrorfilme und sammelt Sie Briefmarken, hat aber eine angemessene funktionierende Konstruktion. Und in вторичности und алогичности vorwerfen kann jeder moderne Horrorfilm. Pique Dame Horror Bewertungen

Struktur des Films

Die Struktur des Bildes besteht aus einem herkömmlichen aus zwei heterogenen teilen. Die erste konzentriert sich die Aufmerksamkeit auf eine Gruppe von Jugendlichen, die Durchführung von schwarzer Ritus, und die Entstehung von Automechaniker ü geschiedenen Vater von Anna mit einem ziemlich geheimnisvollen Vergangenheit. Nach einem erfolgreichen Aufruf der Jugendlichen versuchen zu verstehen, was Sie brauchen мстительному Geist und wie Sie loszuwerden. In dieser Zeit jemand von Ihnen sterben einen qualvollen Tod, jemand nur gründlich erschrecken. In diesem Teil der Regisseur zeigt eine selbstbewusste qualitativ hochwertige Arbeit mit genrehaften Instrumentarium. Dann beginnt der zweite Teil, in dem die «Spezialist», lernte weit mehr als andere. Sofort startet die Serie „erklärenden» Dialoge, die Handlung wechselt auf die Erwachsenen Charaktere. Der Höhepunkt wird der Akt der Vertreibung des Dämons, der ins Krankenhaus und unheimlich erinnert an die „Kiste Fluch». Bewertungen und Rezensionen auf den Film Pique Dame

"Peak Damen" heimischen Kinos

Gemessen an der Tatsache, dass Filme auf Pushkin „Pique Dame“ spielte auch in der Morgendämmerung der Entstehung des Kinos in Russland, das Werk erfreut sich großer Beliebtheit unter den Kunstschaffenden. Wobei abnehmen leicht ü benötigen sperrige Bühnenbilder, keine Kampfszenen, aber Dramatik gibt es zuhauf.

  • Die Erste Inszenierung - Kurzfilm „Pique Dame» (1910). Im Projekt von Regisseur Peter Чардынина wenig übrig vom Original, nur umrissen die Grundlage. Wobei als Grundlage genommen wurde, die Oper und nicht die Erzählung selbst.Musikalische Begleitung nicht, nur Untertitel. Der Stil der Zeit – Theatralik, die fülle von make-up. Interessant Aussehen.
  • Die Zweite Verfilmung „Pique Dame» (1916) – eine innovative Inszenierung von Jakow protasanow. Das Bild ist überraschend gut durchdachtes OSD-Songs, Korngröße Pläne, Beleuchtung und Doppel-Belichtungen. Schauspiel, besonders des Königs stumm Russischen Filmindustrie Ivan gelernt, mehr als психологична und нюансирована. Der Regisseur mutig experimentiert mit Techniken ретроспекций, urheberrechtlich Vision des Helden.
  • Das Dritte Bild – „Pique Dame“ (1960). Regie: Roman Tichomirow stellte das Gericht den Betrachter ewige Klassiker vom feinsten. Es ist gute Film-Musical, basierend auf dem Puschkin-Erzählung mit Opern vervollständigt wurde der große Tschaikowski.

Bewertungen für den Film Pique Dame 1982

  • Die Vierte Verfilmung – „Pique Dame» (1982). Der Film wurde gedreht nach dem gleichnamigen Werk von A. S. Puschkin. Ausnahmslos alle Bewertungen für den Film „Pique Dame» (1982) weisen darauf hin Besonderheit – der Regisseur Igor maslennikow in die Handlung einführt Autor-Erzählers, dessen spielte alla Demidowa. Drehbuchautor Alexander Шлепянов nicht konfiszierte aus der Vorlage kein Wort. Der Zuschauer hört „Puschkin» die Sprache, das prägt die gesamte Epoche, bildet die Atmosphäre des Filmes.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

«Newskij-Prospekt» von Nikolai Gogol: eine kurze Nacherzählung. Newski Prospekt: Helden

«Newskij-Prospekt» von Nikolai Gogol: eine kurze Nacherzählung. Newski Prospekt: Helden

Gliederung der Novelle „der Newski-Prospekt“ erschienen, wenn N. V. Gogol arbeitete am „in der Nacht vor Weihnachten» 1831. In dieser Zeit lebte der Schriftsteller in St. Petersburg und diente lange in den ...

"Ein verheirateter, aber lebendig" (Schauspiel): Bewertungen, Story, Schauspieler

das Stück "Verheiratete, aber eine lebendige", bewertet am Besucher dem die in diesem Artikel vorgestellt, ist eines der modernen Russischen антреприз. Es beschäftigt vier Schauspieler. Das Stück geht auf Tour in verschiedenen Stä...

Online Casino Tropez: die Bewertungen, die Kommentare der Spieler

Online Casino Tropez: die Bewertungen, die Kommentare der Spieler

Tropez ist ein Casino, die Gewinn ohne Einzahlung angemeldeten Spieler, wenn er eine Kreditkarte. Dabei ist diese Ressource dargestellt wird auch berechnet Förderung in Höhe von 100 % der ersten Einzahlung. Dieses Casino zeichnet ...