Kameras der UdSSR: Fed, "Sonnenaufgang", "Moskau", "Zenit", "Wechsel"

Datum:

2018-06-22 03:30:20

Ansichten:

127

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Sowjetunion verfügte über eine reiche Geschichte in allen Richtungen ohne Ausnahme. Film, Regie, die Kunst blieb in der Seite. Fotografen bemühten sich auch nicht zurückbleiben und priesen Großmacht auf seinem High-Tech-Front. Und die Idee von der sowjetischen Ingenieure schlugen Amateurfotografen auf der ganzen Welt.

die Kameras der UdSSR

Was ist das Geheimnis des Erfolges von den Machern von Kameras? Wodurch Millionen von Menschen auf der ganzen Welt wie unter Hypnose beobachtet Meisterwerke der heimischen Fotokunst? Aufgrund dessen Kameras der UdSSR bekannt auf der ganzen Welt? In diesem Artikel werden Sie sehen Sie in Ihrer ganzen Pracht.

"Scharfes"

die Kamera ein scharfes

Im Jahr 1954 dieses Modell der Kamera wurde als wirklich der modernsten und hoch technologischen Entwicklung im Bereich der Fotokunst. Über "Зорком" träumten fast alle Amateurfotografen, Pressefotografen, aber auch wissenschaftliche Mitarbeiter. Basis für den erfolgreichen Betrieb dieses Geräts ist die Anwendung von professionellen Metall-Kassetten.

Verbringen, das fotografieren mit der Kamera "Scharf", war es möglich, mit zwei Händen und durch den Einsatz eines Stativs. Im letzteren Fall sollte Bedenken, dass von der Unterseite der Kamera ist ein spezielles Nest, zulassend, die stark und stabil befestigen Prop. Und Ledertasche gab die Möglichkeit, Bilder aufzunehmen, ohne das Gerät.

Die Kamera "Scharf" war das wahre Werk der Technik. Im Laufe der Arbeit mit ihm wurde empfohlen, kleben mit der folgenden Reihenfolge:

  1. Wenn im Gerät eingelegt ist eine ausziehbare Linse, legen Sie es in die Arbeitsposition.
  2. Eine der bestehenden Möglichkeiten bestimmen die Belichtungszeit für die eingestellte Blende.
  3. Stellen Sie die Blende auf das Objektiv.
  4. Ein Paddel.
  5. Stellen Sie die Verschlusszeit auf dem Stopper.
  6. Die Fokussierung des Objektivs.
  7. Starten Sie die Aufnahme, schieben Sie die Taste.

Indem Sie die Aufnahme mit zwei Händen hätte halten das Gerät sicher, aber ohne unnötigen Stress. Dieses Gerät beweist einmal mehr, dass die Kameras der UdSSR verdienen Respekt!

Mehr:

Wie zu Nähen Shorts selbst zu erleben, einen heißen Sommer.

Wie zu Nähen Shorts selbst zu erleben, einen heißen Sommer.

Wir alle freuen uns auf die Ankunft der sonnigen und warmen Sommertagen. Aber an besonders heißen Tagen besorgt über die Auswahl der leichte und bequeme Kleidung. Was soll es für einen Spaziergang durch die Stadt oder ein treffen mit Freunden, wenn s...

Goodies, die verwandten mit der kindheit: wie man einen Lutscher zu Hause

Goodies, die verwandten mit der kindheit: wie man einen Lutscher zu Hause

Diese Lutscher auf Holz-Sticks in Form von Goldenen Hähne, rote Kreml und anderen Figuren, große und kleine gut daran erinnern, diejenigen, deren kindheit musste auf den ersten Jahrzehnten der sowjetischen und postsowjetischen Zeit. Ja und jetzt auf ...

Schmuckschatulle aus Karton mit Ihren Händen: Original und sehr nettes Souvenir

Schmuckschatulle aus Karton mit Ihren Händen: Original und sehr nettes Souvenir

Kaufen Sie den Sarg aus jedem Material, die im außergewöhnlichen Design. Aber was kann besser sein, selbst gefertigte Schmuckstücke für die Aufbewahrung von wichtigen Kleinigkeiten und einfach Gedenk-Nippes? Wenn Sie etwas ein wenig Phantasie und Arb...

Fed-2

Fed 2

Die Kamera Fed - professionelles Gerät für Fotografen, hergestellt im Jahr 1952. Über den Zustand und die Funktionalität auf die Zeit Mitte des letzten Jahrhunderts war er eine wirklich geniale Entwicklung und den Ehrenplatz in der Kategorie "Kameras der UdSSR".

Die Aufnahme durchgeführt werden konnte aus allen Positionen und mit allen Mitteln, den bekannten, in diesem Augenblick. Sofortiges Foto, mit Stativ, mit der Hand, mit dem Verschlusszeit - alles was Sie wollen. Für die Fed-2 war nichts unmöglich. Seine besonders lieben Journalisten und Fotografen, die aktiv снимавшие Landschaften, Sport und Panorama.

Fed wurde auf einem speziell errichteten Werk Трудкоммуны des NKWD der UdSSR zu Ihnen. F. E. Dzerzhinskogo ganz aus der sowjetischen Rohstoffe und Materialien. Als negatives Material für ihn wurde die Standard-Filmstreifen gelocht Schnitten auf 1.60 m, was hat das gleichzeitige aufladen des Gerätes für die Herstellung von 36 Bildern.

Die Grundlage der Konstruktion der Kamera Fed-2 wurde auf dem Prinzip der Automatik die Arbeit und die Mechanismen der Konjugation. Anders gesagt, beginnt ein Stopper, der Fotograf damit gleichzeitig перематывал Film und zählte die Anzahl der produzierten Bilder.

"Moskau"

Kamera aus Moskau

Im Kit zusammen mit der Kamera funktionieren 1959 gehörte die Kamera selbst mit professioneller Stopper "Moment-24C", Hard Case, Folie Spule, den Seilzug, Box für Transport und Lagerung sowie eine ausführliche Anleitung mit dem Pass und Beschreibung der Arbeit des Geräts sein.

Mit der Kamera "Moskau" Hersteller gewährte Garantieleistung innerhalb eines Jahres nach Kaufdatum, vorausgesetzt dass das Gerät nicht вскрывался und Verstand nicht außerhalb der Anlage.

Das Wichtigste Merkmal der Kamera war светосильная Optik. Auch eine schöne Ergänzung für alle Amateurfotografen war das Futteral mit einem speziellen Schultergurt.

Bei der Herstellung dieses Modells haben die sowjetischen Ingenieure wirklich selbst übertroffen. Optischer Mittelpunkt, Entfernungsmesser mit einer umfassenden Basis von 65 mm, sowie zentral-Verschluss mit acht automatischen Auszügen, gepaart mit Blitz-Synchronisationsvorrichtung konnten nicht gleichgültig bleiben, um keine Hobby-Fotografen in der UdSSR.

Die Kamera "Moskau" konnte man ganze 12 Bilder im 6x6 cm ohne Nachladung. Jetzt diese zahlen scheinen uns lächerlich, aber 1954 war es am Rande der Phantastik, für dass, zweifellos, es lohnt sich noch einmal danken der sowjetischen Ingenieure, die so die genauen Mechanismen in den Nachkriegsjahren. Dieses Gerät verherrlicht Kameras der UdSSR, hilft Ihnen besetzen einen hohen Platz in der Liste der besten in der Welt!

Zenit

alte Kamera Zenit

"Zenith" gehörte zu der Kategorie von SLR-Geräte. Er war für eine Vielzahl von Arten von Dreharbeiten halten konnte und als farbige und schwarz-weiß-Film. Menschen am häufigsten verwenden dieses Gerät, konnte man in zwei Worten beschreiben: hochqualifizierte Hobby-Fotograf. Für die damalige Zeit altes Modell "Zenit" war trotzdem sehr kompliziert zu bedienen für den gewöhnlichen Fotografen und ist nicht so effektiv für den professionellen zeitungsfotografen, also es gehört zur Klasse der "über dem Durchschnitt".

Der Hauptvorteil des Modellsauf jeden Fall war der so genannte Spiegel des aktuellen Fokus. Es erlaubt im Dauerbetrieb Objekt zu beobachten, die Fokussierung der Schärfe und erhöhen die Klarheit und Qualität. Alte Kamera "Zenith" konnte mit objektiven verwendet werden, die von 37 bis 1000 mm Brennweite, aber auch mit den speziellen extra langen Ringen, um zu produzieren Reproduktion Arbeits-und ausziehen kleine Gegenstände nahaufnahme - die sogenannten makro - und микросъемки.

"Change-2"

Wechsel 2

Die Kamera "Smena-2" gehört zu der Klasse der kleinen Geräte. Er hat eine ziemlich starre Struktur, deren Hauptziel es ist eine Amateur-Aufnahme rein. In der Sowjetzeit Profis Runde dieses Modell. Für Ihre Zwecke war Sie einfach zu, während auf der anderen Seite, für den normalen Amateurfotografen Ihre Funktionalität wurde einfach und intuitiv.

Diese Kamera kam gebündelt mit dem technischen Pass, sondern auch Objektiv, das mit der Leichtigkeit hat die Schaffung von fünf automatischen Belichtungen und eine Reihe von willkürlichen. Das Gerät wurde auch mit Selbstauslöser-Funktion und einem speziellen Synchronizer für die Arbeit mit der Lampe des Blitzes.

Durch drehen des Objektivs war es möglich, einfach eine Fokussierung auf das gewünschte Objekt. Grenzen des gleichen Bildes wurden mit einem Inhaltsverzeichnis versehen durch die optische Suchmaschine, die ursprünglich montiert wurde in die Kamera "Smena-2". Dieses Gerät können Sie es ohne Probleme aufladen im Licht, was auch wichtig ist. Darüber hinaus war er mit einem speziellen Mechanismus zum Rückspulen des Films nur auf 1 Bild, das war wirklich hochaktuellen Entwicklung in der Mitte des 20 Jahrhunderts.

Sputnik

Kamera Sputnik

Анонсируя die nächste Kamera-Modell "Sputnik", die Herstellerfirma erzählte breiten Massen über die so genannte стереокомплекте. Die Hersteller behaupteten, dass die spezielle stereoskopische Fotografie hilft machen Bilder, mit denen sich die wahre räumliche Vorstellung von der Anordnung der Dinge, Objekte und Gegenstände.

In diesem Satz war direkt der Kamera "Sputnik", sondern auch ein besonderer Rahmen für das kopieren und Stereoskop. Mit Hilfe der "Satelliten" ergab sich ein Bild, bestehend aus mehreren geringfügig unterschiedlichen Bilder, wenn man die konnte man bemerken сливающееся, dreidimensionales Bild. Gemäß Augenzeugen, der Anblick war wirklich faszinierend. Selbst die Kamera konnte geladen normalen achter Film. Der Fotograf konnte 6 spezialisierte стереоскопных Frames oder 12 Standard. Außerdem, dieses Modell wurde mit der Funktion der automatischen Auslöser, die dazu führte, dass die Verschlüsse in der Aktion nach Ablauf von etwa 7-8 Sekunden. Früher Kameras der UdSSR solche nicht rühmen konnte.

"Sonnenaufgang"

Kamera Sonnenaufgang

"Sonnenaufgang" wurde in der UdSSR im Zeitraum von 1964 bis 1968 in Leningrad, ab Werk Optisch-mechanischen Vereinigung eines namens von V. I. Lenin. Dieses Gerät hatte ein ziemlich attraktives Gehäuse, in dessen Grundlage wurde Aluminiumlegierung und öffnende Rückwand (übrigens, es war sehr bequem). Zurückspulen des Filmes, sowie der Zug des Apparates wurde mit Hilfe des Hahnes.

Es ist erwähnenswert, dass der Abzug wurde auf dem Objektivtubus, was sehr ungewöhnlich für Modelle der Zeit. Die Kamera "Sonnenaufgang" hatte Gewicht 850 Gramm und hatte die Möglichkeit Fotos in der Größe 24x36 mm mit dem Blitz mit synchronkontakt Kategorien "X" und "M".

Interessante Tatsache

übrigens, diese scheinbar nicht die beliebteste, während das Modell in der Sowjetunion hatte die Gesamtzahl der ausgegebenen Exemplare 59 225 Stück. Im Gegensatz zu anderen Modellen, diese Kamera kann man heutzutage problemlos kaufen in Russland und den GUS-Staaten. Bisher blieb eine ausreichend große Anzahl von perfekt funktionierendes Modelle der "Sonnenaufgang".

Wir erinnern uns, wir sind stolz darauf

In dem Artikel wurden demontiert technische Daten, Funktionen und interessante Features der beliebtesten sowjetischen Kameras. Auf jeden Fall, der Fortschritt steht niemals still, und durch das Verständnis dieser Tatsache, möchten wir nochmals darauf hinweisen die Arbeit der sowjetischen Ingenieure. Genau Dank Ihrer Anstrengungen die sowjetischen Kameras war nicht peinlich Ausländer demonstrieren, und Bilder, die mit Ihrer Hilfe, waren von höchster Qualität!

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Die teuersten Bücher der Welt

Die teuersten Bücher der Welt

das Buch ü Auflage, bestehend aus den einzelnen Blätter, auf denen in unterschiedlicher Weise, sei es Text oder Manuskript, bestimmte Informationen angebracht.das Buch als Gegenstand der Sammlungein Buch als Print-Produkte, b...

Muster der Bademode Tuniken. Sommer-Tunika - schnittmuster

Muster der Bademode Tuniken. Sommer-Tunika - schnittmuster

Mode Sein ist heute ziemlich einfach. Die Geschäfte sind voll von einer riesigen Menge an Kleidung für jeden Geschmack und Farbe. Doch in dieser Vielfalt von Produkten bei Menschen oft verloren das Interesse an der übernahme, denn...

Канзаши: Meisterklasse. Blütenblätter und Blumen канзаши: Meisterklasse

Канзаши: Meisterklasse. Blütenblätter und Blumen канзаши: Meisterklasse

Frauen sind immer auf der Suche nach einzigartigen Möglichkeiten, um Ihr Aussehen attraktiver und heller. Hier werden Optionen für die Herstellung von Haarschmuck канзаши. Master-Klasse können Sie in der Praxis zu meistern.die Ges...