Bauchschmerzen im Bereich des Nabels: Ursachen, Behandlung

Datum:

2018-06-22 15:30:24

Ansichten:

104

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Situation, wenn die Bauchschmerzen im Bereich des Nabels, sehr gefährlich. Dieser Zustand kann darauf hindeuten, die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten. Alle noch dadurch verstärkt wird, daß der Mensch kann nicht angeben, in welchem konkreten Bereich des Bauches fühlt er Schmerzen. Es scheint, dass bei Spasmus keine eindeutige Lokalisation. Schmerzen als ob breitet sich im ganzen Bauch.

Bauchschmerzen

Ermitteln Sie die Ursache für dieses Phänomen kann schwierig sein. Versuchen Sie zu verstehen. Warum kann krank sein Bauch im Bereich des Nabels und was zu tun ist in einer solchen Situation.

Wo tut es weh?

Es gibt viele Ursachen für Schmerzen im Bereich des Bauches Nabel. Bevor Sie beginnen, Sie zu identifizieren, sollten ein paar Fragen beantworten:

  1. Wo genau der Schmerz lokalisiert ist (selbst der Nabel, oberhalb oder unterhalb davon)?
  2. Welchen Charakter trägt die Schmerzen (die ziehende, akute)?
  3. Wie Sie stark?
  4. Gibt es irgendwelche Faktoren, bei denen der Schmerz ist schlimmer?

Als Nächstes betrachten wir die möglichen Krankheiten, bei denen Bauchschmerzen in der nabelgegend bei Erwachsenen.

Akute intestinale Pathologie

In diesem Fall Bauchschmerzen im Bereich des Nabels kann durch Blähungen. In der Regel mit Ihnen leicht fertig werden solche Medikamente, wie Aktivkohle, „Smectite» oder Mittel mit симетиконом.

Darmerkrankungen können unterschiedliche ätiologie: паразитарную, virale, bakterielle. In den Fällen, wenn Sie chronischen Charakter erwerben, Bauchschmerzen im Bereich des Nabels werden angetriebene und dauerhaft. Dabei ist eine Zunahme der unangenehmen Symptome beim Essen.

Chronische Darmentzündung

Bei dieser Krankheit Schmerzen kann man als drückender und einen dumpfen. Es hängt nicht von den Mahlzeiten. In der Regel bei der chronischen Enteritis Patienten empfinden die schwere der nach einem schweren Abendessen. In einigen Fällen gibt es auch Blähungen und Appetitlosigkeit.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

Abgesehen von den Schmerzen, chronische Enteritis, begleitet von Symptomen wie:

  • Schwäche;
  • Brüchige Nägel;
  • Trockene Haut;
  • Zahnfleischbluten;
  • Müdigkeit.

Die Ursache für Krankheit in der Regel wirkt der gezogene Darm-Infektion früher oder Giardiasis.

Akute Appendizitis

Unter allen Erkrankungen der Organe des Bauches, die er am häufigsten diagnostiziert.

Wo ist der Blinddarm?

Die Wichtigsten Symptome der Blinddarmentzündung: Magenschmerzen in den Nabel und die Temperatur steigt auf 37-38 Grad-Marke. Die Krankheit beginnt plötzlich. Zunächst wird der Patient klagt über Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Bauches, aber allmählich beginnt Sie sich treiben in den unteren rechten Teil. Weitere Symptome sind:

  • Trockener Mund;
  • Schwäche;
  • Verstopfung;
  • Verstärkung der Schmerzen beim liegen auf der linken Seite;
  • Blähungen.

Bei der Palpation fühlt sich der Patient einen stechenden Schmerz, die mit abnehmendem Druck wird nur noch schlimmer.

Akute Appendizitis erfordern chirurgische.

Nabelbruch

Abgesehen davon, dass bei einem Leistenbruch Bauchschmerzen im Bereich des Nabels und krank, kann beobachtet werden, und die visuelle Manifestation des Problems ü längliche Ausbildung. Die Krankheit auch begleitet:

  • Erbrechen;
  • Schwierigkeiten mit Stuhl;
  • Erhöhte Lüftung.

Schmerzen beim Vorhandensein einer Hernie trägt einen scharfen Charakter.

Abdominale Migräne

Am häufigsten von der Krankheit leiden Jugendliche. Auch er anfällig für Menschen, die sich übermäßiger Emotionalität, überlastet oder stürmisch erlebt Stress. Schmerzen Bauch im Bereich des Nabels kann von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen. Dabei Gesellen sich andere, nicht weniger unangenehme Symptome:

  • Kopfschmerz;
  • Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Rumpeln im Bauch;
  • Blässe der Haut;
  • Taubheit.

Volvulus des Darms

Stark Bauch Schmerzen im Bereich des Nabels kann und wegen der Verdrehung des Darms. In der Regel Krankheit tritt plötzlich auf. Beginnen stechenden Schmerz im Nabel und in der rechten Bauchbereich. Entstehen und einige weitere Krankheitszeichen, wie:

  • Verstopfung;
  • Schmerzhafte Krämpfe;
  • Erbrechen;
  • Blähungen.

Sehr oft Patienten nehmen eine Vielzahl von Medikamenten mit Krampflösende Wirkung, unangenehme Symptom zu unterdrücken. Es ist erwähnenswert, dass Sie sind wirksam und der Schmerz verschwindet. Hier ist nur kurz zurück, denn zu Ihrer vollständigen Beseitigung ausgehärtet werden muss fortschreitende Krankheit.

Akute Gastroenteritis

Die Krankheit ist eine Entzündung des Darms und des Magens, die entstehen kann:

  • Lebensmittelvergiftung;
  • Infektionen Erreger Salmonellen, Cholera, Ruhr, E. coli;
  • Befall von Würmern;
  • Chirurgische Eingriffe;
  • Lebensmittelbedingten Erkrankungen.
Bauchschmerzen

Zusätzlich zu den Schmerzen im Bereich des Nabels, Gastroenteritis kann durch:

  • Starker Durchfall (in einigen Fällen mit Verunreinigungen des Blutes);
  • Wiederholtem Erbrechen;
  • Schwäche;
  • Schwindel.

Befreien Sie sich von Ihnen helfen, viel zu trinken und die Aufnahme von Darm Chelatoren.

Kropf

Dysbiose kann auch krank sein Bauch im Bereich des Nabels. Bei Erwachsenen ein ähnliches Phänomen tritt auf nach längerem Gebrauch von Antibiotika. Neben Beschwerden im unterleib es oftbegleitet von Verdauungsstörungen und Durchfall.

Das Problem ist ganz einfach. Sie brauchen einen Kurs der Behandlung mit speziellen Medikamenten, die enthalten Lacto - und Bifidobakterien. Zum Beispiel kann es sich um „Биокефир».

Morbus Crohn

Diese Krankheit tritt in der Regel im Alter von 12-18 Jahren und fast nie bei Erwachsenen diagnostiziert. Es begleitet:

  • Blähungen;
  • Paroxysmal Schmerzen im Verlauf des Darmes;
  • Schmerzen in den Gelenken;
  • Durchfall mit Beimengungen von Blut.

Meistens leiden darunter die Jungen.

Divertikulitis

Bei der Entstehung der Divertikel (sackförmiges Formationen aus der Wand Ausdünnung des Darmes) der Patient klagt, dass er Bauchschmerzen im Bereich des Nabels und Temperatur. Abgesehen davon, gibt es Anzeichen einer Vergiftung des Körpers.

Eine Solche Bildung können nicht auf Ihre eigenen verschwinden. Sie behandelt mit antimikrobiellen Mitteln oder Operation.

Darmverschluss

In diesem Fall der Schmerz nimmt allmählich zu und wird im Laufe der Zeit platzt, sehr stark. Tritt die Krankheit aufgrund von Störungen der Verdauung, Mangel an Enzymen, Wechseljahre, Entzündungen, Tumoren, die gegen die Peristaltik des Dünndarms.

Bei Darmverschluss Nahrungsbrei kann nicht bewegen, das ihm, was zu Erbrechen und Stuhl und Blähungen bleiben.

Verdauungsstörungen

Bevor Sie die Therapie muss durch einen Fachmann wird sich herausstellen, die Ursache der Probleme. Und das bedeutet, dass der Patient unbedingt im Krankenhaus.

Escherichia allergische Reaktion

Die Entstehung der Probleme fördert die Verfügbarkeit überempfindlich auf bestimmte Lebensmittel. Beim eindringen in den Darm beginnt die Entwicklung einer allergischen Reaktion. Der Prozess wird begleitet von:

  • übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Das auftreten des Ausschlags auf dem Körper.

Am häufigsten Allergene treten Milchprodukte, Pilze und Rohrzucker.

Pankreatitis

Bei Erwachsenen Frauen und Männern Bauch Schmerzen im Nabel und kann wegen der chronischen Pankreatitis. Dies ist aufgrund der unzureichenden Aufnahme von Enzymen der Bauchspeicheldrüse in den Darm. In der Regel Patienten mit Pankreatitis leiden Häufig unter Durchfall.

Die Behandlung der Pankreatitis wird es sein, die Einnahme von enzymatischen Präparaten, die zur Verbesserung der Spaltung von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten. In der Zukunft, um zu vermeiden erneuten Auftretens der Schmerzen, der Patient wird Alkohol verzichten und eine strenge Diät einhalten.

Darmkrebs

Vielleicht ist dies einer der schlimmsten Ursachen für Schmerzen im Bereich Bauchnabel. Weitere Symptome für Darmkrebs sind:

  • Krämpfe;
  • übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Die Verzögerung des Stuhls;
  • Blähungen;
  • Plötzlicher Gewichtsverlust.

In den meisten Fällen Neubildungen im Dünndarm gutartiger Typ. Tumoren dort finden ist sehr selten.

Weitere Optionen

Oben haben wir die häufigsten Varianten.

Bauchschmerzen im Bereich des Nabels

Die Ständigen Bauchschmerzen im Bereich des Nabels werden provoziert und anderen Krankheiten wie:

  • Ein Magengeschwür;
  • Gastritis;
  • Die Niederlage des vegetativen Nervensystems;
  • Zystitis;
  • Schlechte Blutversorgung der Bauchorgane;
  • Entzündungen der Beckenhöhle;
  • Aneurysma der abdominalen Aorta;
  • Krebs der Eierstöcke;
  • Krebs der Gebärmutter;
  • Fibrom der Gebärmutter.

Schwangerschaft und Schmerzen im unterleib

Wenn die Bauchschmerzen im Bereich des Nabels in der Schwangerschaft, ist nicht unbedingt die Anwesenheit von schweren Krankheiten. Manchmal sind die Ursachen liegen in der starken spannen der Haut auf den spten Fristen. In der Regel schmerzhafte Attacken in diesem Fall vorübergehend. Das einzige, was passieren kann bei der starken Spannung der Haut – das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen. Es ist nichts gefährliches.

Auch die Ursache für Beschwerden und Schmerzen im unterleib kann eine Verschiebung der inneren Organe der wachsenden Gebärmutter oder Schwäche der Muskeln der Bauchpresse. Wenn der Fall bei Ihnen ist die Situation normalisiert allein fast unmittelbar nach der Geburt des Kindes. Die werdende Mutter muss nur ein bisschen warten.

Zu anderen nicht gefährlich für die Gesundheit der schwangeren Ursachen von Schmerzen im Bereich des Nabels gehören:

  1. Verstauchung und Gewebe der Gebärmutter. Der Prozess verläuft aufgrund der hormonellen Umstrukturierung zu Beginn der Schwangerschaft und kann durch ein wenig Unbehagen.
  2. Das Wachstum der Gebärmutter. Schlaff покалывающие oder ziehende Schmerzen beginnen zu stören, die Zukunft der Mutter, ab 20 Wochen der Schwangerschaft.
  3. Reduzierung der Peristaltik des Darms. Von diesem Problem leiden viele werdende Mütter. Auftreten kann Sie bereits im zweiten Trimester der Schwangerschaft. Aufgrund der Tatsache, dass die Förderung der Nahrung durch den Darm verlangsamt sich, die Frau beginnt zu Klagen über Blähungen und Verstopfung.
  4. Stark gewählte Gewicht.
  5. Aktive Regung des Kindes. In diesem Fall Schmerzen vorübergehend und treten nur während der Aktivität des Kindes.

Zusammen mit der Tatsache, schmerzhafte Empfindungen entstehen oft gerade wegen der Beschwerden. Dies kann eine der oben genannten Optionen, oder diejenigen, die sich ausschließlich in der Schwangerschaft oder nur bei Frauen:

  • Ablösung der Plazenta;
  • Schadendie Blutgefäße der Plazenta;
  • Extrauteringravidität (in frühen Stadien);
  • Gynäkologische Erkrankungen;
  • Pathologie des Urogenitalsystems.

Zum Frauenarzt muss behandelt werden, wenn die schmerzhaften Empfindungen sind langlebig in der Natur, begleitet von Blutungen, Fieber über 37,6 Grad und anderen beängstigenden Symptomen.

Was tun?

Signale des Körpers Nicht zu ignorieren und zu versuchen, sich selbst zu verstehen, warum Bauchschmerzen in der nabelgegend! Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass hier für die Mehrzahl der lebenswichtigen Organe:

  • Magen;
  • Darm;
  • Leber;
  • Bauchspeicheldrüse;
  • Die Gebärmutter und Anhangsgebilde (bei Frauen).

Bei der Entstehung des Schmerzsyndroms müssen einen Krankenwagen rufen, eine bequeme Position (auf dem Rücken, Beine angewinkelt). Nicht empfohlen Aufwärmen Bauch, einen Einlauf und Schmerzmittel, Abführmittel oder Präparate gegen Diarrhoe. Während bestimmte Krankheiten auslösen können, ist die Entwicklung von Komplikationen und erschweren die weitere Diagnose.

Ist Auch nicht notwendig, den Patienten zu Essen und zu trinken vor der Ankunft des Arztes.

Diagnose der Ursache der Schmerzen

Bevor Sie die Behandlung zu ernennen, muss durch einen Fachmann herauszufinden, die Ursache der Schmerzen.

Ultraschall Abdomen

Der Arzt nicht diagnostizieren kann nur auf der Grundlage von Beschwerden des Patienten. Benötigen Sie vermieten eine oder mehrere Laboruntersuchungen, sowie weitere Untersuchungen zu Unterziehen.

  1. Blutbild. Seine Ergebnisse helfen, festzustellen, ob entzündliche Prozesse oder eine allergische Reaktion (Blutsenkungsgeschwindigkeit erhöhen), Anzeichen von Blutungen und Anämie (reduziert die Ebenen von Hämoglobin und roten Blutkörperchen).
  2. Die Forschung Kala auf koprologiyu. Zeigte die Anwesenheit von Schleim in ihm, von unverdauten Speiseresten und so weiter. Mit Hilfe der Kultur ergab Kropf und stellen Sie die Ursache der infektiösen Enteritis.
  3. Die Analyse Kala auf die Reaktion Gregersen. Hilft offenbaren die Entstehung der Teilchen des Blutes. Dies ist insbesondere bei Verdacht auf Colitis ulcerosa Blutungen.
  4. Die Entnahme von Abstrich oder scrapings für den Nachweis von Würmern. Wird nicht in allen Fällen, sondern nur das Aussehen eines solchen Bedarf.
  5. Röntgen. Zeigte Anzeichen von Darmverschluss, Dyskinesie (Atonie, Spasmen), ulzerative Veränderungen (einschließlich Morbus Crohn).
  6. Computer-und Kernspintomographie.
  7. Видеокапсула. Modernes Gerät hilft, untersuchen alle Bereiche des Verdauungstrakts innerhalb von 8 Stunden. Dank видеокапсуле Sie bewerten den Zustand der inneren Auskleidung des Darms, zeigen das Vorhandensein von Geschwüren, Tumoren, narbige Veränderungen.

Therapien

So fanden wir die wichtigsten Gründe, warum Bauchschmerzen in der nabelgegend. Wie Sie zu behandeln ist oder eine andere Krankheit, sagt Gastroenterologe.

In Erster Linie wird die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Hospitalisierung des Patienten. Wenn während der Untersuchung nicht erschienen Verdacht auf die Entwicklung von schweren Krankheiten, und die Schmerzen eher schwach, erlaubt die Behandlung auch zu Hause.

In beiden Fällen die medikamentöse Therapie kann umfassen die Verwendung mehrerer Gruppen von Medikamenten:

  1. Schmerzmittel. Sie helfen bei der Beseitigung der unangenehmen Empfindungen und zurückziehen. Meistens verschreiben von Medikamenten wie „no-Spa”, „Papaverin», «Drotaverine». Die erforderliche Dosierung hängt vom Gewicht des Patienten berechnet und individuell. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Schmerzmittel nehmen Sie nicht mehr als drei Tage in Folge.
  2. „Фосфалюгель». Das Medikament wird bei der Behandlung von vielen Darm-Erkrankungen und hat praktisch keine Einschränkungen. Das Tool perfekt neutralisiert die Magensäure, hat адсорбирующий und einhüllende Wirkung.
    das Medikament "Фосфалюгель"
  3. Sorbentien. Medikamente aus dieser Gruppe scheiden giftige Stoffe aus dem Körper und lindern Sodbrennen, Blähungen, Durchfall. Die beliebtesten Mittel sind „Smectite», Aktivkohle, „Jump», «Enterosgel». Aber auch bei solchen sicheren Mittel gibt es Kontraindikationen. Sie sind verboten bei Verstößen gegen die Saugfähigkeit von Galaktose, einem Mangel an Saccharose und Darmverschluss.
  4. Medikamente mit Enzymen. In den meisten Fällen verschreiben „mezim», «Pankreatin“ oder „Kreon». Sie verbessern die Motorik und beseitigen einen Mangel an Enzymen im Verdauungssystem.

Dabei werden für jede der Krankheiten vorgesehen ist, und seinen eigenen Behandlungsplan, mehr als ausführlich mit dem Patienten werden nach der Bestimmung der endgültigen Diagnose.

Präventionsmaßnahmen

In den meisten Fällen die Entstehung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt und als Folge Schmerzen im Bereich des Nabels, verbunden mit der falschen Ernährung und sitzende Lebensweise. Daher die wichtigste Maßnahme für die Prävention wird eine Ausnahme dieser Faktoren.

Nicht weniger wichtig ist die rechtzeitige Behandlung von chronischen Erkrankungen zur Vermeidung Ihrer Verschlimmerung.

Sie können Nicht vergessen, über die reguläre vorsorge, die helfen, das Problem zu identifizieren in der Phase der Entstehung.

Bleiben Sie gesund!

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Anwendung von Leinsamen - пользя für die Gesundheit

Anwendung von Leinsamen - пользя für die Gesundheit

die Anwendung von Leinsamen hat sich weit verbreitet, noch in den alten Zeiten, wenn es bereits benutzt wurde, nicht nur für den Erhalt des Gewebes, sondern auch beim Kochen. Es ist bewiesen, dass selbst in der Bronzezeit die Mens...

"Вильпрафен 1000": die Anweisung, Analoga, Bewertungen

Was ist das Medikament „Вильпрафен 1000»? Die Antwort auf diese schwierige medizinische Frage finden Sie in den Materialien dargestellten Artikels. Auch von Ihr erfahren Sie, wie dieses Medikament sollte genommen werde...

Overlay Dressings: Overlay-Technik. Weiches Kopfband aus Bandagen

Overlay Dressings: Overlay-Technik. Weiches Kopfband aus Bandagen

Jeder Mensch muss wissen, wie die Verhängung von Wundauflagen. Die Technik des Auferlegens einer Dressings ist einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Andere richtig verhängen kann nur die Fachkraft. Allerdings können ...