Sexuell übertragbare Krankheiten: Klassifizierung und Prävention

Datum:

2018-06-16 01:40:09

Ansichten:

107

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Sexuell übertragbare Krankheiten, in der medizinischen Praxis nennt sexuell übertragbare Krankheiten. Es ist erwähnenswert, dass Sie ziemlich viel. Aber einige dieser Pathologien können den übergang von einem menschlichen Körper zum anderen nicht nur beim Geschlechtsverkehr, sondern auch durch Haushalts-Attribute, Haut, etc.

Um zu verstehen, was sind sexuell übertragbare Krankheiten, wir uns entschieden, die Klassifizierung dieser Abweichungen.

Klassifizierung von Infektionskrankheitensexuell übertragbare Krankheit

Zu solchen Infektionen относятся:

  1. бактериальные;
  2. вирусные;
  3. протозойные;
  4. грибковые;
  5. Eine parasitäre Krankheit.

Natürlich, diese ziemlich häufige Erkrankung, wie unspezifische Urethritis, bakterielle Vaginose und Candida coleitis, gehören nicht zu den Pathologien, sexuell während des Geschlechtsverkehrs, aber oft genug werden Sie es zusammen mit Ihnen.

Bakterielle Infektion

Sexuell übertragbare Krankheiten, diagnostiziert ganz einfach. Doch für Ihre Behandlung erfordert manchmal sehr viel Zeit und Geld. Also, stellen Sie sich vor, welche Erkrankungen gehören zu dieser Gruppe.

  • Granuloma Inguinale. Wird durch Bakterien verursacht Calymmatobacterium granulomatis.
  • Syphilis. Bei einem Patienten wirkt sich auf die Haut, die Schleimhäute, einige innere Organe, Knochen und das Nervensystem.
  • Weicher Schanker. Der Erreger ist ein Bakterium der Spezies Haemophilus ducreyi.
  • Chlamydien ist eine der häufigsten sexuellen Erkrankungen.
  • Venerische лимфогранулема. Gekennzeichnet durch Läsionen femoralis, tiefen, inguinalen und Beckenkamm Becken лимфаузлов.
  • Mykoplasmose.
  • Gonorrhoe. Bei einem Patienten wirkt sich auf die Schleimhäute der Harnorgane, und manchmal und des Mastdarms.
  • Ureaplasma urealyticum. Eine Infektion kann auch bei der Geburt (von der infizierten Mutter).

VirusinfektionInfektionskrankheiten sexuell übertragbare Infektionen

Sexuell übertragbare Krankheiten, können manchmal zum Tod des Patienten führen. Die meisten von Ihnen befindet sich gerade in dieser Gruppe.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

  • HIV.
  • Herpes Typ 2-Diabetes.
  • Condylomata Acuminata.
  • Hepatitis B.
  • Kaposi-Sarkom (bösartige Neubildungen der Haut).
  • Das humane Papillomavirus.
  • Zytomegalie-Virus.
  • Clam ansteckendes (Hautkrankheit).

Protozoen-Infektionen

Zu solchen Infektionen gehören Krankheit Trichomoniasis, das ist gefährlich, weil bei der falschen und der späten Behandlung bei einem Patienten Komplikationen auftreten, nämlich die Unfruchtbarkeit oder der Pathologie der Schwangerschaft.

Pilzinfektionen

Infektionskrankheiten, sexuell übertragbare Krankheiten, nicht immer eine Bedrohung darstellen, nur während des Geschlechtsverkehrs. Zu solchen Krankheiten gehört und Candidiasis (oder Soor). Meistens ist diese Abweichung tritt auf dem hintergrund der herabgesetzten Immunität.

Parasitäre Krankheiten

Krankheiten sexuell übertragbare Krankheiten Prävention

  • Krätze (ziemlich ansteckende Hautkrankheit).
  • Фтириаз oder filzläuse.

Sexuell übertragbare Krankheiten: vorbeugen

Prävention vorgestellt Infektionen erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

  1. Systematische und korrekte Verwendung der männlichen und weiblichen Kondomen.
  2. Regelmäßige ärztliche Untersuchung.
  3. Regelmäßige und korrekte Verwendung von keimtötenden Mitteln (lokal).
  4. Bei Erkennung einer Infektion sollte eine spezialisierte Behandlung.
  5. Abstinenz von ungeordneten Sexualleben.
  6. Benachrichtigung Ihre Partner über die Krankheit.
  7. Obligatorische Impfung gegen die humanen Papillomviren des Menschen und der Hepatitis B.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Schmerzen in der Brust beim Husten: mögliche Ursachen

Schmerzen in der Brust beim Husten: mögliche Ursachen

ein Anfall von Husten oft begleitet von schmerzhaften Empfindungen in der Brust. Ursachen für einen solchen Zustand viele. Schmerzen in der Brust beim Husten kann ein Zeichen einer schweren Entzündung, was geschieht in der Lunge o...

Beule auf dem Rücken an der Wirbelsäule: Arten und Ursachen

Beule auf dem Rücken an der Wirbelsäule: Arten und Ursachen

Wenn eine Person eine Beule auf dem Rücken auf der Wirbelsäule, es bringt nicht nur Unbehagen, sondern auch weitere Erfahrungen. Die Ursachen solcher Dichtungen handeln können wie Prellungen und Verletzungen, sowie verschiedene Ge...

«Антиоксикапс mit Selen»: die Anweisung, Bewertungen

«Антиоксикапс mit Selen»: die Anweisung, Bewertungen

„Антиоксикапс mit Selen» – eine innovative Vitamin-und Mineralstoff-Präparat, das weit verbreitet in der täglichen medizinischen Praxis. Die genannten Mittel besitzt immunmodulatorische und antioxidative Eigensch...