Antibiotikum "Максипим": Anwendungshinweise, Analoga und Bewertungen

Datum:

2018-06-19 16:40:20

Ansichten:

141

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Entdeckung des ersten Antibiotikums (alle heute bekannten Penicillin) in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts war ein Durchbruch in der Medizin. In den Jahren des großen Vaterländischen Krieges dieses Medikament rettete das Leben von tausenden von Verteidigern der Heimat.

Seitdem die Biochemie und die pharmazeutische Industrie entwickelte sich rasch und bot den Verbrauchern immer neue Antiinfektiva. Eines der modernsten und allgemein angewandte in verschiedenen Bereichen der Medizin ist „Максипим» Bewertungen die Regeln dieses Tool als sehr, sehr effektiv bei verschiedenen bakteriellen Infektionen.

Die Zusammensetzung und die Form der Veröffentlichung

максипим Anwendungshinweise

Die Wichtigste geltender Bestandteil dieser Droge ist цефепимадигидрохлорида Monohydrat. Thomas Release – Pulver weißlich-gelblichen Farbton für die Vorbereitung der Lösung für die spätere intramuskulären oder intravenösen Injektion. In mehreren Dosierungen Hersteller bietet den Verbrauchern Ihr Produkt „Максипим». Ein Antibiotikum kann in Flaschen kaufen einer Dosis von 500 mg und 1 G.

Die Vorbereitete Zusammensetzung kann zur Verabreichung bei Raumtemperatur gelagert werden im Laufe des Tages. In den Bedingungen des Kühlschranks Haltbarkeit der fertigen Lösung steigt bis zu 1 Woche. In Form von Pulver und in закупоренном Flasche das Medikament gelagert werden 3 Jahre alt. Voraussetzungen – Temperatur bis +30° C und vor Licht geschützt Platz. Ändern Sie die Farbe der Lösung hat keinen Einfluss auf die Aktivität des Arzneimittels.

Pharmakologische Wirkung

„Максипим» Anwendungshinweise positioniert als antibakterielle Substanz, gehört zur Gruppe der Cephalosporine der 4. Generation. Das Prinzip der Wirkung besteht in der Zerstörung der Zellwände von Bakterien, Stämme. Das Medikament hat ein breites Spektrum Effekte gegenüber einer Reihe von Gram-positiven und Gram-negative Mikroorganismen, die durch Ihre gegen Aminoglykoside und антибактриальным Mittel der 3. Generation цефалоспориновой Gruppe.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

„Максипима” gekennzeichnet durch Resistenz gegen Beta-lactamazam und Aktivität gegen eine Vielzahl von Gram-positiven und Gram-negative aerobes (eine detaillierte Liste – in der Gebrauchsanweisung). Aber das Medikament nicht aktiv in Bezug auf метициллиноустойчивым Staphylococcus Aureus, пенициллиноустойчивым E..

максипим Anweisung

Nach der Einführung der Antibiotika „Максипим» (Gebrauchsanweisung enthält Informationen) vollständig resorbiert. Therapeutisch signifikante Konzentration der aktiven Komponente gefunden in Urin, Galle, bronhialnom Geheimnis, in der Prostata und peritonealen Flüssigkeit.

Die Halbwertszeit beträgt etwa zwei Stunden. Zum Vergleich kann man sagen, dass, zum Beispiel, bei Erwachsenen Patienten, die innerhalb von 9 Tagen intravenös erhielten 2 G Droge mit zeitlichen Abständen zwischen den Behandlungen mindestens 8 Stunden, die Ansammlung von cefepime in den Körper nicht gefunden wurde. Das größte Volumen wird im Urin (beobachtet bis zu 85 % von der ursprünglich erhaltenen Patienten Dosierung in Form von unveränderten cefepime).

Anwendungsgebiete

Antibakterielles Mittel „Максипим» Gebrauchsanweisung empfiehlt die Benennung eines bei verschiedenen Arten der Pathologie infektiös-entzündlicher Natur. Gute Ergebnisse werden erzielt bei der Behandlung von Infektionen der unteren Atemwege (Lungenentzündung und Bronchitis einschließlich) Gallengänge und der ableitenden Harnwege (wie nicht schwierige und komplizierte, einschließlich Pyelonephritis). Die positive Dynamik beobachtet, bei der Behandlung von verschiedenen intraabdominellen infektiösen Läsionen (nicht ohne Infektion der Gallenwege und Peritonitis).

Auch „Максипим» genug Medizinstudenten weit verbreitet für die Behandlung von gynäkologischen Infektionen, infektiöse Läsionen der Haut und Weichteile, Blutvergiftung (Sepsis). Bei der Behandlung von Patienten mit febrilen Neutropenie, „Максипим» Handbuch empfiehlt als empirische Therapie.

Ein weiterer Bereich den Einfluss der Medikamente – bakterielle Meningitis bei Kindern. Hier dieses Antibiotikum auch gut bewährt.

максипим Bewertungen

Bei prophylaktischen Medikament wird verwendet, um die Infektionen im Zuge der Bauch-chirurgischen Eingriffen.

Im großen und ganzen kann man sagen, dass „Максипим» zulässig gelten bei allen Infektionskrankheiten, deren Entwicklung durch empfindlich auf Bakterien und Stämme. Für die Anerkennung eines Mikroorganismus-Erregers und die Bestimmung seiner (oder Ihrer) Empfindlichkeit gegenüber diesem Antibiotikum vertraut machen Tests. Aber „Максипим» dies wirkt sich auf ein breites Spektrum von Bakterien und Stämme, dass es als Monotherapie kann die Einnahme sogar bis zur Identifizierung des Erregers. Wenn besteht die Gefahr der gemischten Infektionen (aerob-anaerob), ist vor der Durchführung des Tests durch die Anerkennung von pathogenen Bakterien können beginnen, die Behandlung „Максипимом» im Tandem mit dem Medikament, die sich auf die Anaerobier.

Methoden zur Anwendung und die Dosierung

Dosierung und Art der Verabreichung (in/oder/m) wird in Abhängigkeit von der Empfindlichkeit der Bakterien, der schwere Verlauf der Erkrankung und den Zustand der Nieren des Patienten. Wobei in/in der Weg in der Regel lieber in den Fällen, wenndie Infektion schwer verläuft und wirklich bedroht das Leben des Patienten.

Menschen mit gesunden Nieren und einem Gewicht von mehr als 40 kg die Injektionen werden in Abständen von 12 Stunden in Dosierungen von verschriebenen. Läsionen der Harnwege mild, andere Infektionen, die mit der gleichen Intensität behandelt werden Dosierungen von 0,5-1 G, auferlegt, intramuskulär oder intravenös (wie entscheidet der Arzt). Für den Umgang mit schweren Infektionen praktiziert intravenös injizieren 2 G Substanz (das gleiche Periodizität – 12 Stunden). Für sehr schwere und tragen Bedrohung für das Leben des Patienten Infektionen auch die erforderliche Dosierung beträgt 2 Gramm, aber die Häufigkeit - alle 8 Stunden.

Antibiotika „Максипим» verwenden bei Grippe nur in Fällen, in denen im Prozess des durchflieens der Virusinfektion noch verbindet und Bakterien.

максипим Anwendung

Bei der Durchführung von chirurgischen Eingriffen (1 Stunde vor Beginn) prophylaktisch intravenös über eine halbe Stunde fahren 2 G „Максипима», danach zusätzlich Gießen 500 mg Metronidazol. Beide Substanzen gleichzeitig verabreichten sollte nicht sein.

Das Durchschnittliche Volumen des Medikaments für Patienten mit einem Körpergewicht unter 40 kg, bei der Behandlung von Infektionen der Harnwege (akute und nicht akute), Läsionen der Weichteile und der Haut (nicht zu komplizierte), Entzündung der Lunge und der empirischen Therapie der Neutropenie Fieber beträgt 50 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Die Injektionen werden mit einer Periodizität von 12 Stunden. Wenn bakterielle Meningitis und Neutropenie Fieber dieselben 50 mg/kg empfohlen, in Abständen zwischen den Behandlungen, gleich 8 Stunden.

Für Patienten mit Abweichungen in der Funktionsweise der Nieren, erfordert die Dosis anpassen. Antibiotikum „Максипим» Beschreibung der Zubereitung (Dosierung in Abhängigkeit von der Art des Erregers und der schwere der Infektion wird dem behandelnden Arzt abgestimmt) empfiehlt, das Volumen der Medikamente nehmen ist die gleiche wie für Menschen mit gesunden Nieren und unterstützende Dosierung abholen in Abhängigkeit von der clearance-Werte von Kreatin.

So krank, nehmen die „Максипим» und Hämodialyse Unterziehen, empfehlen, nach Abschluss der Eingabe wieder eine neue Dosis des Antibiotikums, dem Original gleich. Dies ist notwendig, weil in 3 Stunden Hämodialyse aus dem Körper entfernt wird bis zu 68 % von der Gesamtmenge des Medikaments „Максипим» (diese Anleitung enthält Informationen).

Kontraindikationen für den Empfang von „Мексипима»

Trotz der extrem breites Spektrum der antibakteriellen Wirkung von diesem Medikament, bei ihm gibt es eine große Liste von Kontraindikationen. „Максипим» Anwendungshinweise verbietet, nehmen die Menschen mit individuelle überempfindlichkeitsreaktionen mit цефепиму und L-аргинину. Es ist auch nicht zulässig sein ernennen Patienten mit unmittelbaren Reaktionen der überempfindlichkeit gegen Penicilline, andere Beta-Lactam-Mitteln, antibakteriellen prparaten Cephalosporin-Typ.

Antibiotikum максипим verwenden bei Grippe

Aufmerksam auf Ihr Wohlbefinden während der Behandlung „Максипимом» sollten schwangere Frauen und stillende Mütter, Menschen mit Erkrankungen des Verdauungstrakts, insbesondere solcher Erkrankungen, wie Colitis oder Antibiotika-assoziierter Colitis, regionale Enteritis.

In Bezug auf die Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfähigkeit, ich muss sagen, dass bei klinischen Studien an Tieren keine negativen Auswirkungen auf den Körper der Mutter und den Fötus festgestellt wurden. Aber gut kontrollierte Studien über die Auswirkungen auf den Körper der Frau nicht gemacht. Deshalb schwangeren zulässig akzeptieren „Максипим» nur unter Aufsicht eines Arztes. In der Muttermilch von Frauen das Medikament zeichnet sich in sehr geringen Mengen, jedoch ist das Risiko nicht Wert. Stillzeit nehmen das Medikament sollte mit Vorsicht verwendet werden.

Außerdem Antibiotikum „Максипим» Anleitung empfiehlt mit großer Sorgfalt diejenigen, die an schweren Formen der chronischen Niereninsuffizienz. Studien haben gezeigt, dass bei Patienten mit chronischem Nierenversagen erhöht die Halbwertszeit der Substanz aus dem Körper. Zur gleichen Zeit die Menschen mit Erkrankungen der Leber oder Mukoviszidose nicht sich auf sich keine pharmakokinetischen Veränderungen im Zusammenhang mit der Absorptionsfähigkeit und der Aufzucht aus dem Organismus cefepime.

Nebenwirkungen, die überschreitung der zulässigen Dosierung

Im großen und ganzen kann man sagen, dass „Максипим» gut verträglich und die Häufigkeit von Nebenwirkungen ist nicht hoch. Von allen registrierten Fällen meistens die Rede von Störungen des Funktionierens des Verdauungstraktes (Dyspepsie, Diarrhöe, Verstopfung, übelkeit, Erbrechen) und überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, erhöhte Temperatur).

Darüber hinaus werden die Informationen zur Verfügung über ein solches Tool Medikamente, wie Antibiotikum „Максипим» - Beschreibung der Droge, die Instruktion über seine Anwendung, - zeugt von der Möglichkeit des Auftretens von Reaktionen seitens der Herz-Kreislauf-System in Form von Tachykardien (Herzrasen) und Schmerzen in der Brust. Die Atemwege können sich auszudrücken Halsschmerzen, Atemnot und Husten. Die wahrscheinlichsten Reaktionen des zentralen Nervensystems wird Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Verwirrtheit, Parästhesien. Aus anderen Manifestationen kann die Rede gehen über Müdigkeit, Vaginitis, Schwitzen, Schmerzen im Rücken, periphere ödeme. Auch als NebenwirkungenMediziner sprechen über die möglichen Veränderungen der Laborparameter.

Bezüglich der überschreitung der zulässigen zur Aufnahme der Dosis des Antibiotikums „Максипим», Gebrauchsanweisungen berichtet über die Wirksamkeit der in solchen Fällen die Hämodialyse.

Was sollten Sie beachten?

Die Masse der verschiedenen ungewöhnlichen Situationen entwickeln können in der Zeit, als ernannt Antibiotikum „Максипим». Wie man es in solchen Fällen? Wenn auf dem hintergrund der „Максипима» pseudomembranöse Kolitis entwickelt mit anhaltenden Durchfall, seine im Allgemeinen und die Einnahme von Vancomycin oder Metronidazol verschreiben.

Wenn der Patient mit begleitenden schweren Leber-und Nieren-недостаточностями, medizinisches Personal sollte führen eine ständige überwachung der Konzentration des Medikaments im Plasma und, je nach Leistung, Anpassung die Dosierung.

максипим Antibiotikum

Wenn das Antibiotikum wird ja auch schon über einen längeren Zeitraum, ist es wichtig, regelmäßige überwachung der peripheren Blut und funktionelle Parameter der Nieren und der Leber.

In Fällen, In denen der Patient aus einem infektiösen Herdes beobachtet Hirnhaut Verbreitung (Verbreitung des Erregers innerhalb des Herdes, und im ganzen Körper), ein Verdacht auf Meningitis oder diese Diagnose bereits installiert haben, sollten Sie sich weigern, die Behandlung „Максипимом» und zuweisen irgendeine Alternative antibakterielle Mittel bestätigt mit dieser Diagnose Leistungsfähigkeit.

Es Gibt die Möglichkeit der Aufdeckung eine positive Reaktion auf die Probe kumbsa, ložnopoložitel ' noj – auf das Vorhandensein von Glukose im Urin.

"Максипим" bei Grippe und Erkältung (d.h. bei Virusinfektionen) nicht wirksam wird.

Wechselwirkung mit anderen Stoffen

Wenn der Patient zur Aufnahme zugewiesen „Максипим», Anwendung parallel zu anderen Medikamenten sollte unter Aufsicht eines Arztes. Dieses Antibiotikum farmatsevticeski nicht kompatibel mit anderen antimikrobiellen Medikamenten und Heparin.

Kanaltsevaya Sekretion cefepime bude deutlich reduziert bei der Kombination mit Diuretika, Aminoglykoside und polimiksinom V. Dies gleiche Tandem Medikamente erhöhen die Konzentration von „Максиприма» in der Zusammensetzung der Serum verstärken nephrotoxizität bis zur Entwicklung нефронекроза. Außerdem Halbwertszeit zu erhöhen.

Die Kombination von „Максиприма» mit NSAR (nicht-steroidale antiphlogistika) verlangsamen die Ausscheidung von Cephalosporin aus dem Körper und kann ein Grund der Entwicklung der Blutung.

Anwendung in Kombination mit anderen bakteriziden Antibiotika (Aminoglykoside) wird die äußerung von Synergien, mit bakteriostatische - Antagonismus.

Arzneimittel-Entsprechungen

Arzneimittel-Analoga ausgewählt auf der Grundlage der internationalen непатентованного Titel (MNN), Bezeichnung der aktiven Komponente (für „Максипима» so ist цефепим). Die am häufigsten nachgefragten Analoga antibakterielles Mittel „Максипим» Meinungen von Experten nennen solche Medikamente, wie „Цефепим-Альпа», «Цефепим“, „Мовизар“, „Максицеф“, „Цефепим steril».

Antibiotikum максипим wie man mit

Dies ist keine vollständige Liste, was die Bezeichnung „Цефепим», hier, mit Ausnahme der oben genannten, gibt es noch „Цефепим-vial“, „Цефепим-Аджио», «Цефепим-Джодас», «Цефепим-Алкем», «Cefepime Hydrochlorid».

Auch bei verschiedenen Arten von bakteriellen Infektionen Medizinstudenten weisen zur Aufnahme der Medikamente „Ладеф», «Эфипим“, „Кефсепим“, „Цефомакс“, „Цепим».

Ueber Medikamenten-Analoga, können diese nicht immer so effektiv, wie ein lizenziertes Medikament.

Die Meinung der Patienten und die Gesundheit der Arbeitnehmer

Da das Medikament hat eine Breite Palette von Anwendungen bei den unterschiedlichsten mikrobiellen Infektionen, und die Meinungen über die „Максипиме» es gibt positive Richtung, oder negativ ist. Die meisten Menschen, Einnahme von Antibiotika, waren zufrieden mit den Ergebnissen. Verbesserung des Gesundheitszustands auch bei schweren Formen von bakteriellen Infektionen kam auf 2-3 Tage nach Beginn der Therapie. Nach Meinung der ärzte, das Medikament auch bewährt in den verschiedensten klinischen Situationen. Ja und der Preis des Arzneimittels nicht sehr hoch (es gibt Medikamente billiger, aber zur gleichen Zeit gibt es auch deutlich teurer als „Максипим»).

Allerdings gibt es nicht so rosig Meinungen über diese Medikation. Vor allem jene Patienten negativ, bei wem im Laufe der Behandlung zeigten sich Nebenwirkungen. Darüber hinaus die negative Meinung geäußert, eine separate Gruppe von Menschen, die sich Antibiotikum „Максипим» bei Erkältungen. Obwohl in diesem Fall das Ergebnis, so zu sagen, erwartet. Jede Erkältung hat virale Natur, sondern „Максипим» ist ein bakterizides Medikament, das Prinzip dessen Auswirkungen basieren auf der Zerstörung der Zellmembran der Bakterien.

Kaufen Sie das Medikament nur, wenn man ein Rezept vom behandelnden Arzt. Und das zu Recht: Mediziner mit Fachwissen und Erfahrung, so wählt die antibakterielle Droge und berechnet die minimale effektive Dosis, dass alle Risiken für die Entwicklung von Nebenwirkungen werden minimiert, und die positiven Auswirkungen auf den Körper maximiert werden.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Das Medikament

Das Medikament "Carboplatin": Anwendungshinweise, Analoga und Bewertungen

Was kann man ersetzen, ein solches Medikament, wie „Carboplatin»? Analoga dieser Droge werden nachstehend aufgeführt. Auch in den Materialien des vorliegenden Artikels werden die Informationen über die richtige Anwendu...

"Глазник" (Gerät): Bewertungen, Zweck, die Registrierung des Gerätes in Roszdravnadzor. Apparat für die Behandlung des grauen stars zu Hause

Gesunde Augen – das ist eine riesige menschliche Reichtum. Jeder Mensch träumt davon, die Welt zu sehen mit Ihren eigenen Augen. Aber manchmal treten unvorhergesehene Situationen, wenn es einige Sehstörungen. Es gibt eine ri...

Mund санирована - was bedeutet das? Prävention von Zahnerkrankungen. Beratung beim Zahnarzt

Mund санирована - was bedeutet das? Prävention von Zahnerkrankungen. Beratung beim Zahnarzt

Gesunde Zähne sind der Schlüssel zu Wohlbefinden und geben Selbstvertrauen. Kranke Zähne sind in der Lage, liefern die unangenehmen Empfindungen während der Verzehr von Lebensmitteln, die verursachen können Schlaflosigkeit. In den...