Masern-Virus. Anzeichen, Symptome und Auswirkungen der Krankheit

Datum:

2018-07-01 14:10:23

Ansichten:

141

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Noch vor kurzem die ärzte haben begonnen, zu denken, dass in kurzer Zeit gewinnen können Masern – ein Virus, das mit dem absoluten Empfänglichkeit, viele Hunderte von Jahren verursacht Epidemien und war der Hauptgrund für den Tod von kleinen Kindern. Die Weltgesundheitsorganisation schon geschafft, die Verringerung der Sterblichkeit an dieser Krankheit zwanzigmal und geplant, bis zum Jahr 2020 vollständig zu beseitigen, die Risiken der in mehreren unterstellten Regionen.

Masern Virus

Aber die Menschheit ist nicht auf der Suche nach einfachen Möglichkeiten. Die Allgemeine Mode unter Jungen Mütter verweigern die Impfung, Propaganda imaginären Gefahren dieses Verfahrens und einfach unverantwortliche Beziehung der Jungen Eltern zum Schutz Ihrer Kinder, der Mangel an Mitteln auf Kostenlose Impfungen haben die Regierungen vieler Länder - all dies gefährdet die Gesundheit und das Leben der Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt.

Was ist Masern

Diese Krankheit war schon im Altertum bekannt. Bereits im neunten Jahrhundert wurden detaillierte klinische Beschreibung der Krankheit. Aber bis 20, was bewirkt, dass Masern - Virus oder Bakterium, wusste niemand. D. und A. Goldberger Эндерсон 1911 konnten beweisen, dass die Krankheit wird durch ein Virus verursacht, und bereits im Jahr 1954 D. Peebles und D. Enders markierten RNA-Virus, das eine Besondere Form von Kugeln in der Größe 120230 Nm und gehört zur Familie der парамиксовирусов.

Wie kann man sich infizieren

Das Masernvirus hat eine nahezu 100-prozentige ansteckend. Der Mensch, der nicht die Immunität gegen diese Krankheit (die nicht geimpft worden sind und vorher nicht krank war) hat praktisch keine Chance, sich nicht anzustecken bei Kontakt mit dem Patienten.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

Masernvirus

Die Infektion von einer infizierten Person durch die Umwelt übertragen wird, der alles um sich herum. Krank von den letzten Tagen der Inkubationszeit (zwei Tage vor der Ausschlag begann) und die folgenden vier Tage hebt beim atmen, Husten, niesen (Tröpfcheninfektion) Masernvirus. Weiter durch die Zellen der Nasenschleimhaut und der Atemwege dringt er ins Blut und befällt die Lymphknoten, Blutkapillaren (weiße Blutkörperchen). Der Ausschlag erscheint in der Folge das Absterben der Zellen der Kapillaren. Weiter entwickelt sich eine sekundäre Immundefizienz-Syndrom, treten oft auch bakterielle Komplikationen.

das Masernvirus Mikrobiologie

Anzumerken ist, dass der Erreger Masern-Virus kann nicht lange überleben, im freien, Gegenstände und Kleidung. Es gibt zwar die registrierten Fälle von Infektionen durch die Lüftungsanlage. Er stirbt bei Raumtemperatur im Durchschnitt nach zwei Stunden und dreißig Minuten völlig verliert seine Fähigkeit, zu infizieren. Sofort das Virus stirbt bei der Einwirkung von UV-Strahlung und bei hohen Temperaturen. Also während der Epidemie keine Notwendigkeit für die Durchführung der Desinfektion der Räumlichkeiten.

Wer kann krank werden und wenn

Vor allem die Opfer der Masern sind kleine Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren. Auch immer häufiger registriere Fälle von Jugendlichen 15-17 Jahre.

Erwachsene infiziert mit Masern viel seltener. Aber wahrscheinlich ist dies aufgrund der Tatsache, dass im Erwachsenenalter meist schon eine Immunität von der Impfung oder einer Erkrankung von früher.

Ebene zum Masernvirus igg

Erneut krank mit Masern ist nicht möglich. Die registrierten Fälle werden als falsche Diagnose bei der ersten Krankheit oder eine schwere Verletzung in der Arbeit des menschlichen Immunsystems.

In Russland die größte Zahl der Fälle tritt im Frühjahr und Winter, von Ende November bis Mai, mit Regelmäßigkeit alle zwei bis vier Jahre.

Kann krank werden Baby

Neugeborene innerhalb der ersten drei Monate des Lebens haben beständig entlehnt Immunität von der Mutter, wenn Sie früher krank gewesen. Immunität bei Kindern, deren Mütter nicht krank und nicht geimpft, nicht, und Sie können krank werden. Es ist auch möglich die Ansteckung des Babys bei der Geburt während der Krankheit der Mutter.

Inkubationszeit

Wie die meisten Krankheiten, hat eine Inkubationszeit im Körper und Masern. Viren können sich nicht manifestieren äußerlich innerhalb von 7-17 Tage. In dieser Zeit, ab 3 Tage Inkubationszeit, die nur durch eine detaillierte Analyse findet sich in der Milz, den Tonsillen, den Lymphknoten typische große mehrkernige Zellen. Äußerlich manifestiert Symptome der Krankheit erst nach Virusvermehrung in den Lymphknoten und dem Absturz in das Blut.

Masern-Virus: Symptome

  • Starker Anstieg der Temperatur auf 38 bis 40,5 Grad;
  • Trockener Husten;
  • Lichtscheu;
  • Kopfschmerz;
  • сиплость oder хриплость Stimmen;
  • Störungen des Bewusstseins, Delirium;
  • Störungen des Darms;
  • Schwellung der Schleimhäute der Atemwege;
  • Die Symptome der Bindehautentzündung: Schwellung der Augenlider, Rötung um die Augen;
  • Das Aussehen von roten Flecken im Mund – am Himmel, der Innenfläche der Wangen;
  • Am zweiten Tag der Krankheit auf den Schleimhäuten der Mundhöhle erscheinen weiße kleine Flecken;
  • Selbst Ausschlag erscheint am vierten-fünften Tag, charakteristisch ist Ihr Auftritt im Gesicht und am Hals, hinter den Ohren, dann auf den Körper und auf den Biegungen der Arme, der Beine, der Finger, den Handflächen und den Füßen.

Masernvirus Symptome

Masern Ausschlag – es sind Besondere Papeln, umgeben von einem Fleck und mit einer Tendenz zu verschmelzen (genau das unterscheidet ihn von Röteln, bei denen der Ausschlag nicht über die Eigenschaften verschmelzen). Nach dem vierten Tag der Hautausschlag, wenn das Virus besiegt, der Ausschlag allmählich kommt: es wird dunkel,пигментируется, beginnt zu schälen. Hyperpigmentierten Bereiche mit Hautausschlag bleiben noch 1-2 Wochen.

Masern bei Kindern

Eine der häufigsten und gefährlichsten Kinderkrankheiten ö Masern. Das Virus befällt meist Kinder im Vorschul-und Grundschulalter.

Bevor in Russland die Produktion von Impfstoffen und begann Kostenlose Software die Prävention, von diesem Virus und seinen Komplikationen sterben im Durchschnitt jedes vierte Kind. Heute Impfungen sind alle relativ gesund die Kinder in einem Jahr und in sechs Jahren (entsprechend dem nationalen Kalender der Impfungen). Im Falle wenn das Kind nicht geimpft ist, die Risiken zu erkranken bei einem treffen mit dem Träger der Infektion erreichen die hundert Prozent. Geimpfte Kinder entweder gar nicht krank oder vertragen die Krankheit sehr leicht.

Die Inkubationszeit bei заразившегося Kind kann variieren und beträgt im Durchschnitt 10 bis 15 Tage. In dieser Zeit keine Symptome der Krankheit nicht, aber zwei Tage vor der Manifestation des klinischen Bildes wird das Kind ansteckend für andere.

Die meisten Kinder erkranken schwer. Zuerst erscheinen die üblichen Anzeichen einer akuten respiratorischen Infektion (Ari):

  • Temperatur 38-40 Grad;
  • Starker trockener Husten;
  • Schnupfen;
  • Schwäche;
  • Appetitlosigkeit;
  • Schlechter Schlaf.

Für 3-5-Tage-Krankheit Ausschlag beginnt zu erscheinen – kleine rosa, miteinander konfluierende Flecken. Es tritt bei Kindern schnell und breitet sich im ganzen Körper. Während der Hautausschlag erscheint die Temperatur nach dem scheinbar sichtbaren Verbesserungen kann wieder anfangen zu klettern.

Bei Kindern von zwei bis fünf Jahren Masern besonders gefährlich. Noch nicht окрепший den Körper des Kindes langsam mit dem Virus zurechtkommt und wegen присоединившейся bakterielle Infektion Häufig Komplikationen auftreten:

  • Mittelohrentzündung;
  • Bronchial-Pneumonie;
  • Blindheit;
  • Enzephalitis;
  • Starke Entzündung der Lymphknoten;
  • Kehlkopfentzündung.

Gerade wegen dieser Komplikationen ist es so wichtig rechtzeitig zeigen Ihrem Kind den Arzt und den Verlauf der Krankheit zu kontrollieren. Komplikationen Häufig manifestieren sich die Zeit später, nachdem das Kind ging auf dem Weg der Besserung.

Masern bei Erwachsenen

Masern bei Erwachsenen – eine seltene Krankheit. Aber wenn der Mensch bereits angesteckt, ihm Probleme zu vermeiden. Erwachsene Menschen nach 20 Jahren hart und lange krank. Die akute Phase der Erkrankung kann bis zu zwei Wochen dauern. Meistens die Krankheit verursacht eine Vielzahl von Komplikationen, sowie die hohe Wahrscheinlichkeit des Beitrittes der bakteriellen Infektion.

Arten von Komplikationen bei Erwachsenen:

  • Bakterielle Lungenentzündung;
  • Masern Lungenentzündung;
  • Otitis Media;
  • Tracheobronchitis;
  • Störungen des zentralen Nervensystems;
  • Kehlkopfentzündung;
  • Müsli (Stenose des Kehlkopfes);
  • Hepatitis;
  • Lymphadenitis (Entzündung der Lymphknoten);
  • Entzündung der Hirnhäute ü Meningoenzephalitis (40 % der Fälle die Krankheit endet tödlich).

Masern Virus oder Bakterium

So, wir verstehen, dass Masern, dem Virus, wie allgemein angenommen wird, ist nur für Kinder gefährlich, kann zu schweren Krankheiten bei Erwachsenen und sogar dazu führen, Behinderung oder Tod die Folge sein.

Masern bei schwangeren

Es ist Leicht zu erraten, was die Krankheit verursacht so viele Probleme, kann nicht leicht lecken bei schwangeren. Aber die größten Erfahrungen bei der werdenden Mutter verursachen Probleme bei den Funktionen des Kindes. Und das nicht umsonst.

Masern desto mehr gefährlich für den Fötus, desto geringer ist die Dauer der Schwangerschaft. Im ersten Trimenon bei erkrankten Frauen mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 20 % passiert eine spontane Fehlgeburt, oder, was noch schlimmer ist, die Krankheit führt zu schweren Fehlbildungen des Fötus (mentale Retardierung, Schäden am Nervensystem, etc.). Leider bestimmen diese defekte in den frühen Ultraschall-Untersuchungen des Feten und sogar beim ersten Screening ist einfach unmöglich, und Frauen bieten oft eine Abtreibung.

Wenn eine schwangere krank nach der sechzehnten Woche, ist die Prognose viel mehr tröstlich. Auf dieser Woche ist die Plazenta schon reif genug, um vollständig schützen Sie die Frucht von einer Krankheit der Mutter, so dass die Wahrscheinlichkeit von Problemen beim ungeborenen Kind relativ gering.

Die Gefahr erscheint wieder, wenn Mama krank vor der Geburt. Nicht nur, dass selbst die Geburt hat Sie einfach nicht genug Kraft wegen Virus und so die Risiken zu infizieren Kind während der Passage durch den Geburtskanal sehr groß. Natürlich, bei den ärzten gibt es heute alle Mittel zur Rettung des Lebens des Kindes: und Reanimation, und starke Antibiotika. Und wahrscheinlich das Kind in der Lage zu heilen. Aber warum Risiko eingehen, wenn es die Möglichkeit gibt, sich zu schützen und das Kind im Voraus? Abzugeben Analyse auf Antikörper gegen Masernvirus muss jede Frau noch vor Beginn der Planung der Schwangerschaft. Denn wenn nun die Pflege Ihrer Gesundheit zu übernehmen und rechtzeitig zu impfen, dann ist die Chance zu erkranken in der Schwangerschaft nicht einfach wird.

Diagnostik

Am häufigsten die Diagnose basiert auf klinischen Daten bereits nach dem erscheinen der charakteristischen Masern Ausschlag. Aber im Labor möglich, eine Diagnose früher (oder bestätigen), indem Sie, wo ist das Masernvirus. Mikrobiologie ermöglicht die Auswahl aus dem Blut, Schleim von Mund und Nase, Urin Zelle des Virus in den ersten Tagen der Krankheit (noch vor dem erscheinen des Ausschlags) und sogar am Ende der Inkubationszeit. Unter einem speziellen Mikroskop betrachten können die charakteristischen leuchtenden, mit Einschlüssen, Riesenzellen Ovale Form.

Der Patient Zusätzlich zuweisen können:

  • Die Allgemeine Analyse des Urins und des Blutes zum Ausschluss des Beitrittes der bakteriellen Infektion und der EntwicklungKomplikationen;
  • Spezifische Analyse des Blutes auf die Identifizierung von Antikörpern (serologische Analyse auf IgG zum Masernvirus);
  • Röntgen-Thorax Röntgenaufnahmen des Brustkorbs oder bei Verdacht auf die Entwicklung von Masern-Lungenentzündung.

Aber in den meisten Fällen ist die Diagnose der Krankheit nicht verursacht Schwierigkeiten beim Arzt und Bestimmungsort erfolgt ohne weitere Analyse.

Wie definieren Sie den Pegel zum Masernvirus IgG

Nach Kontakt mit Kranken Masern jeder Mensch beginnt sich zu erinnern, ob er geimpft ist oder vielleicht krank war in der kindheit. Und wenn übersehen, verpasst und nicht in der Zeit eingeflößt Ihr eigenes Kind? Wie kann ich das überprüfen? Es gibt auch das Risiko, dass der Impfstoff falsch aufbewahrt wurde, und dann so sanft Virus könnte sterben, noch bevor Sie in den Körper eingeführt wurde.

Jetzt in jedem Labor eine Analyse auf Antikörper gegen Masernvirus (IgG). Diese Methode ermöglicht es Ihnen, zu hundert Prozent sicherzustellen, ob eine Person Immunität gegen die Krankheit.

Behandlung

Spezifische Behandlung Masernvirus nicht. Wie bei allen Virusinfektionen, der Arzt führt die Behandlung ist symptomatisch, erleichtert den Zustand und verhindert das Risiko von Komplikationen. In der Regel weisen:

  • Medikamente, die die Temperatur und lindert Unwohlsein, Schmerzen, Fieber ("Ibuprofen", "Paracetamol");
  • Sprays gegen Entzündungen und Kamille Gurgeln, "Chlorhexidin";
  • Und Schleimlösende expektorantien von trockenem Husten;
  • Für die Linderung der Symptome von Rhinitis und die Verringerung der Risiken Entwicklung von Otitis Media ü Vasokonstriktor Nasentropfen (vor 5 Tagen) und Spülung mit Kochsalzlösung;
  • Zur Linderung von Hautreizungen und Juckreiz von der Hautausschlag zu verschreiben Spülen "Дилаксином";
  • Zur Behandlung von Bindehautentzündung – "Sulfacetamide" und "Chloramphenicol";
  • Zur Verringerung der Risiken Entwicklung von Blindheit Patienten werden angewiesen, während der gesamten Dauer der Krankheit, die Einnahme von Vitamin A;
  • Im Falle von Lungenentzündung Antibiotika verschreiben.

Achtung! Bei der Behandlung von Masern in keinem Fall darf nicht angewendet werden "Aspirin", vor allem bei der Behandlung von Kindern bis 16 Jahren. Dies könnte die Entwicklung von Reye-Syndroms - hepatischen Enzephalopathie.

Prävention

Im Alter von einem Jahr alle Kinder verbringen die Kostenlose Impfung gegen die drei gefährlichsten Kinderkrankheiten (Masern, Röteln, Mumps). Wiederholungsimpfung von diesen Krankheiten führen im Alter von 5-6 Jahren, vor der Schule. Die ärzte weisen darauf hin, dass dieser Impfstoff Kindern gut vertragen, zumal die machen es nur für gesunde Kinder, so dass die Risiken bekommen Nebenwirkungen minimal.

Antikörper gegen Masernvirus igg

Jeder kann leicht überprüfen, dass die Impfung gewirkt. Dazu muss man nach einiger Zeit nach dem Schuss abzugeben eine spezielle Analyse. Antikörper gegen Masernvirus sind in dem Fall, wenn Sie entwickelt eine Immunität nach einer Impfung.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Entfernung von Steinen aus der Harnblase: Arten von Operationen und Funktionen

Entfernung von Steinen aus der Harnblase: Arten von Operationen und Funktionen

derzeit Urolithiasis – eine der häufigsten Pathologien. Laut Statistik 50% der Patienten, die Hilfe von einem Fachmann, leiden unter dieser Krankheit. In Fällen, in denen konservative Behandlungsmethoden machtlos, der Arzt t...

Ernährung bei Gastritis-die Grundlage für eine schnelle Genesung.

Ernährung bei Gastritis-die Grundlage für eine schnelle Genesung.

Gastritis bezeichnet eine Entzündung der Schleimhaut Teile der Magenschleimhaut, in der Regel begleitet von gestörter Verdauung, sekretorischen Funktion und Anfälle von Schmerzen unterschiedlicher Intensität. In der überwiegenden ...

Die Verzögerung der Atmung. Geheimnisse der Ausführung der Technik

Die Verzögerung der Atmung. Geheimnisse der Ausführung der Technik

 die Verzögerung der Atmung – dies ist eine der wichtigsten Techniken des Yoga. Wenn Sie richtig ausgeführt wird diese Technik führt zu sehr großen nutzen, erneuert den Körper, schenkt psychologische Ruhe. Erfahrene Yog...