Infarkt der Plazenta - was ist das? Ursachen

Datum:

2018-06-30 20:30:12

Ansichten:

305

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die Plazenta — es ist eines der wichtigsten Organe für die Entwicklung des Fötus, die sich im Körper der Frau nur während der Schwangerschaft. Es beginnt eine Woche nach der Empfängnis und nach 30 Minuten nach der erfolgreichen Entbindung löst sich von der Innenwand des Uterus und hört auf zu existieren. Davon, wie dieses Organ gut funktioniert, hängt intrauterine Entwicklung des ungeborenen Kindes. Ernährung des Fötus, seine Atmung und Ausscheidung von Abfallprodukten erfolgt über die Plazenta.

Infarkt der Plazenta - was ist das?

In diesem Gremium treffen sich die Blutgefäße der Mutter und des Fötus. Nährstoffe und Sauerstoff, die für die Entwicklung, der Embryo erhält der mütterlichen arteriellen Blut, und Ihr venöses Blut nimmt alles unnötig.

Während der Schwangerschaft Frauenärzte überwachen den Zustand des Organs. Unbedingt Ultraschall machen und schätzen Ihre Dicke, Dichte, Durchlässigkeit, der Grad der Reife, sondern auch der Ort der Anbringung in der Gebärmutter.

Infarkt der Plazenta — was ist das?

Jede Abweichung vom normalen Zustand des Organs führen können Störungen der fetalen Entwicklung unterschiedlicher schwere und sogar zu seinem Tod führen. Ein Herzinfarkt entsteht durch eine plötzliche Verletzung des Blutflusses in der Arterie bypass. Dies ist die Ursache für die Nekrose bestimmter Bereich der Plazenta. Manchmal Herzinfarkt hat eine erhebliche Größe und kann durchdringen die gesamte Dicke des Organs. In Zukunft in solchen Bereichen kann Fibrin abgelagert. Darüber hinaus kleine Taschen Herzinfarkt können durch Ablagerungen von Calciumsalzen in der Plazenta.

die Plazenta des Fötus

Die Plazenta hat eine begrenzte Lebensdauer. Es entwickelt sich, führt die Ihr übertragenen Aufgaben und altert. Die Zeichen des Alterns Behörde kann die kalkigen Verkrustungen (Salzablagerungen in bestimmten Bereichen) — es ist eine Art von Herzinfarkt. Aber was auch immer die Natur dieser Krankheit in jedem Fall dieser Teil der Plazenta nicht mehr zu bewältigen mit seiner Funktion.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

Infarkt der Plazenta. Die Gründe

Welche Faktoren können dazu führen, dass dieser Pathologie? Infarkt der Plazenta " was es ist, wir haben herausgefunden, jetzt werden wir uns mit den Ursachen. Am häufigsten Fisteln verursachen:

  • Lange toxicosis der zweiten Hälfte der Schwangerschaft (Präeklampsie, Eklampsie);

  • Ungleichmäßige beschleunigte Reifung der Plazenta;
  • Nierenerkrankungen bei schwangeren;

  • Hoher Blutdruck der werdenden Mutter;

  • übergewicht der schwangeren Frau oder, Umgekehrt, seine Schwachstelle.

Diagnose

Für den Nachweis dieser Krankheit mit Ultraschall Plazenta. Bei dieser Studie Infarkte identifiziert werden, wie einige Bildung in verschiedenen Formen mit klaren гиперэхогенными Kanten außen oder als homogene (homogene) гипоэхогенное Fleck in der Tiefe des parenchyms.

Außerdem ermöglicht die Ultraschall bestimmen die Lage der Plazenta in der Gebärmutter. Es ergibt sich die Placenta praevia und unvorhergesehenen Komplikationen zu vermeiden.

Nach dem Der Geburt des Kindes die Plazenta den Fötus sorgfältig geprüft. Bei einem normal sich entwickelnden Schwangerschaft und wohlhabenden seiner Entschließung auf der mütterlichen Seite der Plazenta manchmal bemerken Sie kleine weiße Feste stellen in der Form der Einschlüsse. Das ist die Ablagerung von Calciumsalzen in sterbenden Zotten alternde Plazenta. Kleine Herde Herzinfarkt eines solchen plans auf die Entwicklung der Frucht nicht beeinflussen.

Infarkt der Plazenta. Gründe

Folgen

Infarkt der Plazenta — was es ist und was er ist gefährlich für den Fötus? Alles hängt von der Größe des nekrotischen Veränderungen. Wenn Nekrose betroffen ein kleiner Bereich des Körpers, ist es wahrscheinlich, dass diese Tatsache keinen Einfluss auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes.

Bei zahlreichen микроинфарктах oder омертвлении Phase mit einem Durchmesser von etwa drei Zentimetern und mehr, kann die Frucht zu erleben Hypoxie und Nährstoffmangel. Diesen Zustand nennt man fetoplacental Insuffizienz. Besonders gefährlich ist diese Pathologie im Dritten Trimester der Schwangerschaft, da führt oft zu einer Verzögerung des intrauterinen Entwicklung des ungeborenen Kindes. Niederlage mit der Plazenta um mehr als 1/3 kann zu intrauterinen fetalen Tod.

Medizinische überwachung bei Funktionsstörungen dieser embryonalen Organs unbedingt (einschließlich solcher, wie Infarkt der Plazenta). Die Gründe, die zu dieser Pathologie führen zu können, müssen nach Möglichkeit rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

Prävention

Jede Frau, nach dem lernen von Ihrer Schwangerschaft, aufrichtig glaubt, dass Ihr zukünftiges Kind alles in Ordnung ist und er erscheint auf das Licht durchaus wachsenden Zdorovenki. Um alles genau das, was passiert, ist es wichtig, einige vorbeugende Maßnahmen plazentainsuffizienz, zu dem könnte ein Infarkt der Plazenta. Was es ist und was die Folgen sind, haben wir herausgefunden.

Ultraschalluntersuchung der Plazenta

Maßnahmen der Vorbeugung eines Plazenta:

  • Fristgerechte Errichtung auf die bercksichtigung nach der Schwangerschaft;

  • Mehrere Male während der Schwangerschaft unbedingt einen Ultraschall machen;

  • Implementieren Sie alle Empfehlungen Gynäkologen und durch die notwendigen Laboruntersuchungen;

  • Spaziergänge an der frischen Luft;

  • Die richtige Ernährung.

Diese einfachen Regeln helfen, befreien von unvorhergesehenen Situationen die werdende Mutter und Ihr Baby.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

«Bol-Wunden» (Tabletten): Anwendungshinweise und Bewertungen

«Bol-Wunden» (Tabletten): Anwendungshinweise und Bewertungen

der Mensch, trotz seiner Vollkommenheit und die Einzigartigkeit Ihres Körpers, sehr oft leidet unter Schmerzen. Gelenk -, Kopf-und Muskelschmerzen sind in der Lage, auf lange Zeit die Freuden des Lebens zu berauben. Medizin &bdquo...

"EUR" (Pflaster): Feedback. Hormonale empfängnisverhütende Pflaster "EUR"

die Empfängnisverhütende Pflaster „EUR» ist eine sehr schlanke und schlank genug Pflaster, die verwendet als Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Kleben Sie das Produkt nur einmal in sieben Tagen. Dies ermögli...

Tabletten «betaserc» mit zervikaler Osteochondrose: Bewertungen, Gebrauchsanweisung, Pendants

Tabletten «betaserc» mit zervikaler Osteochondrose: Bewertungen, Gebrauchsanweisung, Pendants

genannt Osteochondrose-Komplex Verletzungen im Gelenk-Knorpel, mit dystrophischen Charakter. Solch ein pathologischer Zustand kann in jedem Gelenk entwickeln. Aber am häufigsten bei Menschen wirkt sich auf die Scheiben der Wirbels...