Das Medikament «Capoten»: Anwendungshinweise

Datum:

2018-06-26 04:50:13

Ansichten:

95

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Arzneimittel „Capoten» angewendet zur Behandlung von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz.

Die Pharmakologische Wirkung des Medikaments „Capoten» Anwendungshinweise wie folgt beschreibt: diese Substanz ist in der Lage, erweitern Venen und Arterien, wobei letztere in einem größeren Ausmaß. Es erhöht die Nieren und den koronaren Blutfluss. Bei längerem Gebrauch des Medikaments verringert sich der Grad der Hypertrophie der Wände der Arterien der Resistive type und Infarkt. Stetige gipotenzivny Wirkung wird erreicht durch ein paar Wochen der Einnahme des Medikaments.

Die Indikationen für die Verschreibung des Arzneimittels „Capoten» Gebrauchsanweisungen listet solche: im Fall von mittelschweren und leichten Bluthochdruck, der als zusätzliches Instrument für den Einsatz in Verbindung mit tiazidnami dioretikami, im Falle, wenn der Effekt allein von der Anwendung von Thiazid-Präparate nicht ausreicht. Auch bei der Entwicklung einer schweren Hypertonie, im Falle, wenn die Standard-Behandlung-System brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Medizin „Capoten» dargestellt für die Therapie bei der Behandlung von bestimmten Arten von Herzinsuffizienz. Verwenden Sie zusammen mit Diuretika und, wenn nötig, mit Drogen fortschreitende.

Methoden der Anwendung des Arzneimittels f üCapoten» Gebrauchsanweisungen gibt solche: bei der Bluthochdruck-Therapie beginnen mit die minimale effektive Dosis. Für leichte bis moderate Grad der Krankheit die Anfangsdosis des Medikaments ist zwölf und einen halben Milligramm zweimal täglich. Die Erhaltungsdosis beträgt fünfundzwanzig Milligramm zweimal täglich. Ihre Vergrößerung erfolgt etappenweise, durch die Zwischenräume von zwei bis vier Wochen, bevor die gewünschte Wirkung erreicht wird – bis zum erreichen der maximalen Dosis, die bei fünfzig Milligramm zweimal täglich. Bei schweren Bluthochdruck Anfangsdosis ü zwölfeinhalb Milligramm zweimal täglich, die Dosis auch erhöhen bis fünfzig Milligramm dreimal pro Tag, zusammen mit anderen blutdrucksenkenden Arzneimitteln, hob Ihre Dosis für jeden Patienten individuell. Nicht empfohlen wird die überschreitung der täglichen Dosis von Tools „Capoten» in hundert und fünfzig Milligramm pro Tag.

Mehr:

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Erste Hilfe bei Verrenkungen - was muss ich wissen?

Verstauchungen sind eine Verschiebung der Gelenk Teile der Knochen, die über die Grenzen Ihrer natürlichen Beweglichkeit. Für die Luxation ist gekennzeichnet durch eine unnatürliche Position Gliedmaßen, Ihre Verkürzung oder Verlängerung, Schmerzen im...

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

Fructose statt Zucker: die Wahl ist nur gut für Diabetiker

In den Läden gibt es eine ganze Sektion für Diabetiker, wo im großen Sortiment befinden sich Produkte auf Fruchtzucker. Es gibt Marmelade, Schokolade, Waffeln, Bonbons, hergestellt auf Fruchtzucker. Oft in diese Sektion fallen wollen, Gewicht zu verl...

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Süßen Honig. Wie nützlich er für unseren Körper?

Seit den ältesten Zeiten den Menschen bekannt ist eine solche wunderbare Produkte, wie Bienenhonig. Wie nützlich er für die menschliche Gesundheit? Alle erinnern sich daran, wie ein Kind krank mit Erkältung und Mutter und Großmutter behandelt Sie mit...

Bei Herzinsuffizienz Medikament „Capoten» zulässig gelten, sofern eine sorgfältige medizinische überwachung. Zuweisen sollte, wenn das Diuretikum kann die Symptome lindern. In der Regel Erhaltungsdosis - fünfundzwanzig Milligramm zweimal oder sogar dreimal am Tag. Erhöhen Sie schrittweise – mal mindestens zwei Wochen, bis eine Wirkung. Die maximale Dosis pro Tag beträgt hundertfünfzig Milligramm. Ernannt wird er zusammen mit Diuretika und, wenn es notwendig ist, mit дигиталисом.

ältere Patienten Ernennen Arzneimittel „Capoten» Anwendungshinweise empfiehlt den niedrigstmöglichen Dosen, die ausreichen, um das Ergebnis zu erzielen, hob Sie in einer strengen Abhängigkeit von der änderung des Blutdrucks. Sorgfalt sollte auf die Kontrolle der Funktionen der Leber.

Dieses Medikament empfohlen für den Einsatz nur ältere Kinder, und das unter strenger ärztlicher Aufsicht. Die Anfangsdosis sollte nicht länger als drei Zehntel des Anteils Gramm pro Kilogramm Körpergewicht, bis zu der maximal zulässigen Dosis, das etwa sechs Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, eingeteilt in mehrere Empfänge.

Patienten, bei denen die Funktion der Leber gestört, dieses Medikament wird nicht empfohlen, aber, im Falle eines notfalls in seiner Anwendung, ist möglich. Aber die Dosierung wird streng individuell zugewiesen und auf möglichst niedrigem Niveau.

Direkte Auswirkungen der Droge „Capoten» sind wie Anämie, Thrombozytopenie, нейропении seitens des Kreislaufsystems, Nieren ü Anstieg der Kalium -, Kreatinin, Harnstoff, das erscheinen im Urin des Eiweisses, die Entwicklung von Azidose. Seitens des Kreislaufsystems - Tachykardie und Hypotonie. Die Haut kann das auftreten des Ausschlags zu reagieren, begleitet von Juckreiz, manchmal die Charakter Nesselsucht, Entwicklung фоточуствительности.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Welche Medikamente gegen Magengeschwüre helfen, die Krankheit zu besiegen

Welche Medikamente gegen Magengeschwüre helfen, die Krankheit zu besiegen

Unter einem Magengeschwür versteht man die Bildung von fokalen defekt in der Wand des Organs. Wobei negative Prozess betrifft in Erster Linie die Schleimhaut. Bevor Sie abholen ein Medikament gegen Magengeschwüre, müssen Sie ein w...

Lymphoproliferative Erkrankungen. Tumoren des lymphatischen Systems

Lymphoproliferative Erkrankungen. Tumoren des lymphatischen Systems

Im Körper des Menschen gibt es nicht nur die, sondern auch so genannte "weiße" Schiffe. Bekannt waren Sie für eine lange Zeit, und in der Mitte des 18 Jahrhunderts das wissen über das Lymphsystem wurden mehr als umfangreich. Leide...

Das Medikament

Das Medikament "Ciprofloxacin": Antibiotikum oder nicht? Die Lösung, Injektionen, Augentropfen und Ohr "Ciprofloxacin"

Drogen „Ciprofloxacin» - Antibiotikum oder nicht? Diese Frage meistens interessiert die Patienten, die, nachdem die Ernennung des Arztes, auf der Suche nach weiteren Informationen, weil Sie nicht wollen kämpfen mit den...