Jugendstrafrecht: was ist das? Die Frage der Jugendgerichtsbarkeit in der Russischen Föderation

Datum:

2018-06-21 08:50:19

Ansichten:

131

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Sektion Rechtswissenschaft, deckt die Probleme mit dem Gesetz bei minderjährigen ist Jugendstrafrecht. Was ist das heute erzählen kann jeder Ermittler oder Anwalt. Einerseits, Abschnitt beschäftigt sich mit den Gerichten über Minderjährige Straftäter und andererseits dem Schutz der Kinder vor übergriffen seitens der Erwachsenen. Mit dem ersten Teil ist alles klar. Für seine Taten muss jeder beantworten. Und hier Jugendstrafrecht in der Russischen Föderation zum Schutz der Rechte von Kindern hat viele Nuancen.

Historische Fakten

Der Besondere Status der Minderjährige Täter hatten noch in den Zeiten des Russischen Reiches. Wenn man das Gesetzbuch über die Strafen Straf-und Justizvollzugsanstalten von 1845, die Verantwortung für die Taten begann mit sieben Jahren. Für vergehen, die jüngeren Kinder bekamen die Bestrafung der Eltern. Im Dezember 1866 Alexander der Zweite wurde genehmigt das Gesetz über die Inhalte von minderjährigen Straftätern in speziellen Kolonien mit weniger strengen Bedingungen des Aufenthaltes. Die Jungs hier konnten studieren und arbeiten. Schon damals Jungen und Mädchen enthielten getrennt.

Jugendstrafrecht dass diese

Im Strafverfahren vom Code of 1903 das Alter der strafrechtlichen Verantwortung wurde geändert. Minderjährige Verbrecher bestraft werden bereits bei erreichen der 10 Jahre. Darüber hinaus bekamen die Jungen die Möglichkeit zu bleiben послушниками im Kloster statt Strafe in der Kolonie. Grundlagen des jugendstrafrechts in der modernen Version aktiv entwickelten sich in den frühen XX Jahrhunderts. Der erste Kinder-Gericht erschien im Jahr 1910 und dauerte bis zur Oktoberrevolution. Jedoch während des Ersten Weltkriegs dieses Segment Rechtswissenschaft setzte seine Entwicklung.

Mehr:

Berechnung und krankheitsgeld

Berechnung und krankheitsgeld

Krankheitsgeld vorgesehen von der Gesetzgebung der Russischen Föderation, insbesondere ZGB und Bundesgesetz № 255. Abgesehen davon, einige Normen richten sich nach den Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches. Jeder Mitarbeiter bei der Entstehung e...

Bescheinigung der Arbeitnehmer auf die Einhaltung der Positionen: Ziele, Verfahren für die Durchführung, Ergebnis

Bescheinigung der Arbeitnehmer auf die Einhaltung der Positionen: Ziele, Verfahren für die Durchführung, Ergebnis

Arbeitgeber wahrnehmen, die Ordnung der Attestation der Arbeiter als eine Formalität. Normativen Dokumente, die für die kommerziellen Organisationen, nicht veröffentlicht. Bescheinigung ist nur erforderlich für die Mitarbeiter der Organisationen in d...

Check-TC: eine Ordnung, eine Beispielanwendung, Zeugnis

Check-TC: eine Ordnung, eine Beispielanwendung, Zeugnis

Jeder Mensch, kaufte das Auto, entflammt seine Errichtung auf die bercksichtigung in der Verkehrspolizei. Das müssen Sie beim Erwerb einer neuen oder die gestützte Maschinen und spielt auch keine Rolle, ob der Verkäufer natürlichen oder juristischen ...

Im Jahr 1922 wurden verstärkt Maßnahmen zur Straf strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Gemäß der Gesetzgebung jener Zeit der Täter im Alter von 16 Jahren trug die gleiche Strafe wie ein Erwachsener. Moll Täter konnten platzieren im Allgemeinen Vollzug der Kolonie. Nicht verhängt Verbrechern im Alter von unter 18 Jahren nur höchste Maß der Selbstbeherrschung ü Erschießung.

Wie die Dinge heute?

Moderne Jugendstrafrecht in Russland wurde zum ersten mal gesetzlich verankert, nur im Jahr 1995. Dann kam der Erlass des Präsidenten vom 14.09.1995 des Jahres, in dem genehmigt wurde der Aktionsplan im Interesse der minderjährigen. Zur Stärkung des Rechtsschutzes von Kindern wurde ein spezielles System entwickelt, und erhielt die offizielle Bezeichnung „Jugendstrafrecht». Was ist das für eine Partition? Welche Aufgabengebiete deckt? Auf diese und viele andere Fragen gab es ursprünglich keine Antworten von Experten. Denn die Begriffe betrafen nicht nur die Verantwortung von minderjährigen vor dem Gesetz, sondern auch den Schutz der Rechte des Kindes.

Jugendstrafrecht in der Russischen Föderation

Im Jahr 1998 wurde das Gesetz über die grundlegenden Garantien der Rechte des Kindes in der Russischen Föderation. Zum ersten mal tauchte der Begriff „Kinder, die sich in schwierigen Lebenslagen”. Hier standen Minderjährige Jungen und Mädchen, die eine Abweichung im Verhalten, Leben in Armen Familien oder unter Gewalt von Erwachsenen verwandten. Am aktivsten in dieser Hinsicht entwickelte sich das Jugendstrafrecht in Moskau. Sozialarbeiter Aufzeichnungen über dysfunktionalen Familien, folgten den Jungs, deren Eltern haben Probleme mit dem Gesetz.

Der Wendepunkt in ювенальном Justiz in Russland wurde die Entscheidung des obersten Gerichtshofs vom 14. Februar 2000. Mit seinen Bedingungen, die ein Minderjähriger Täter sein konnte, befreit von der strafrechtlichen Verantwortung, wenn es gelang, sich mit dem Opfer oder dessen Angehörigen.

Im Jahr 2008 wurden änderungen des Familienrechts. Erschienen Kapitel 22, das beschreibt die Möglichkeit des Abzugs von Kindern von Familien, die sich in einer schwierigen Lebenslage. Wenn innerhalb einer bestimmten Frist die Situation ändert sich nicht, die Kinder bestimmen in besonderen Einrichtungen für das Gerät in der neuen Familie. Erschien auch ein Artikel des Strafgesetzbuches, die sieht die Verantwortung der Eltern für die Nichtausführung von Aufgaben auf der Ausbildung von minderjährigen. Das heißt tiefer deckt die Möglichkeit, den Schutz des Kindes Jugendstrafrecht. Was bedeutet das? In der Tat die Praxis der häuslichen Züchtigung verboten wie Familien-und Straf-Codes.

Heute gibt es Rechnungen, nach denen das Modell des jugendstrafrechts sollte nicht beschränkt auf die Schaffung der kriminellen Gerichte für Minderjährige. Experten behaupten, dass erstellt werden muss ein besonderes System für die Ausführung von Strafen in Bezug auf Personen bis zum Alter von 18 Jahren. Außerdem mehr erweitert behandelt werden müssen Fragen in Bezug auf Kinder ohne elterliche Fürsorge. Erwachsene Rechte entzogen werden können, der Erziehung Ihrer Kinder nur in Ausnahmefällen.

Die Einzelnen Projekte beinhalten Abdeckung und auch medizinischen Fragen im Zusammenhang mit Familienplanung und sexuellen Aufklärung von minderjährigen. Die Einführung eines besonderen Gegenstandes in den Schulen sehr helfen, zur Reduzierung der Kriminalität und die Geburtenrate in Familien mit einer schwierigen Situation.

Ob die forensisch-Rechtsreform?

Das System der Organe der Verhinderung von Straftaten von minderjährigen heute arbeitet nicht mit voller Kraft. Nicht in vollem Umfang geschützt und auch die Rechte der kleinen Kinder in Familien, die sich in einer schweren Lebenssituation. In den letzten Jahren deutlich abgeschwächt Grundlagen der Familie. Laut sozialen Umfragen, die immer mehr Jungs bemüht, die Zeit im Kreis der Freunde, aber nichtIhre verwandten. Negativ auf die Erwachsenen wirken sich auch soziale Netzwerke. Gesunken und auch die pädagogischen Aufgaben von Bildungseinrichtungen.

Jugendstrafrecht in MoskauDie Experten behaupten, dass die gerichtlich-rechtliche Reformen sind notwendig. Die änderungen sollen in Erster Linie berühren die sozialen Dienste. Muss angepasst werden qualitative Berücksichtigung von Kindern, die ohne elterliche Fürsorge geblieben sind. Die Frage der Jugendgerichtsbarkeit in Russland – dies ist in Erster Linie eine Globale Knappheit von Informationen. In der Arbeit enthalten sein müssen und auch Bildungseinrichtungen. Lehrer sollten täglichen Aufzeichnungen der Kinder im Unterricht. Grund für das fehlen der Schüler sollten unbedingt herausfinden.

Jugendstrafrecht in Moskau und anderen Städten des Landes eng verflochten mit allen Sphären der Lebenstätigkeit. In den letzten Jahren erheblich zugenommen, die Anzahl der Eltern, die grausam behandeln mit den Kindern. Nicht die Letzte Rolle hier spielt die Wirtschaftskrise. Viele blieben ohne Arbeit, haben nicht die Möglichkeit, seine Familie zu ernähren. Das Ergebnis ist eine anhaltende Depression. Moralisch geschwächte Erwachsene beginnen, zupfen Sie Ihre Wut an den Kindern. Es stellt sich heraus, dass deutlich reduziert die Gewalt in den Familien helfen, mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Wirtschaftliche Stabilität – der Schlüssel zu einem glücklichen Leben der Bürger des Landes.

Forensisch-Rechtsreform soll auch berühren die Kontrolle des Zugangs von Kindern zu sozialen Netzwerken. Im Internet öffentlich zugänglich gibt es viele Informationen, die verletzen kann die schwache Seele des Kindes. Wenn Minderjährige vom Zugang zu bestimmten Websites, gelingt, die kindliche Aggression. In der Folge sinkt die Anzahl der Straftaten, die den Bürgern unter 18 Jahren.

Kommission für Jugendschutz

Das Hauptproblem des jugendstrafrechts in Russland besteht darin, die Unvollkommenheit der nationalen Gesetzgebung. Projekte, die Kinder betreffen, erfordern Besondere Aufmerksamkeit seitens der Fachkräfte. Es wird angenommen, dass das Hauptelement des jugendstrafrechts sein sollen spezielle Kommission für Jugendschutz. Das russische System unterscheidet sich deutlich von der westlichen. In mehreren Ländern wurden spezielle Justiz für Minderjährige. Diese Organe entscheiden über das Schicksal der Jugendlichen Straftäter und sind verantwortlich für die Erziehung der Kinder, die ohne elterliche Vormundschaft geblieben sind. In Russland sind solche Fragen entscheidet dieselbe Behörde, die die Arbeit mit Erwachsenen Bürgern.

International Jugendstrafrecht

Heute im Land gibt es die Kommission für Angelegenheiten von minderjährigen, erstellt noch in der Sowjetzeit. Ihre Tätigkeit basiert auf bestehenden Bundesgesetzen. Die primäre Aufgabe der Orgel ist die Verhinderung von Obdachlosigkeit und rechtswidrigen Handlungen von minderjährigen, die noch ohne die Aufmerksamkeit der Erwachsenen. Darüber hinaus Mitglieder der Kommissionen müssen alles tun, um den Schutz der Rechte und Interessen von minderjährigen. Für Jungs, die sich in einer schwierigen Lebenslage befinden, wird eine sozial-pädagogische Rehabilitation.

Die Arbeit der Kommission für Minderjährige gibt positive Ergebnisse. Durch die überwachung einkommensschwachen Familien bringen sich Eltern, die nicht Ihre Arbeit machen. Doch diese Arbeit muss aktiv durchgeführt werden. Das zusammenspiel der sozialen Dienste mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen vermindert das Niveau der Jugendlichen Kriminalität, verringert sich die Anzahl der minderjährigen, die in eine schwierige Lebenslage.

Grundlegende Positionen zur Bildung des jugendstrafrechts

Experten glauben, dass ein System, das wirkt auf den heutigen Tag, muss vollständig zerstört. Ein neues Projekt des jugendstrafrechts muss eingebettet werden in dieser Form, wie im Westen. Bei dieser Reform sollte schrittweise, in übereinstimmung mit der Russischen Wirklichkeit. Internationale Jugendstrafrecht sieht das zusammenspiel der verschiedenen Aufgabengebiete. Schützen Sie Minderjährige in der Lage, wenn Sie in die Arbeit einbezogen werden nicht nur soziale Dienste, sondern auch Bildungseinrichtungen, Gewerkschaften.

das Problem des jugendstrafrechts in der Russischen Föderation

Es Gibt auch gegensätzliche Positionen. Einige Experten glauben, dass die Organe der jugendstrafrechtspflege sind von keinem nutzen für die Gesellschaft. Gerichte, vormundschaftsbehörden und andere Strukturen, die handelten noch von der Zeiten der UdSSR, durchaus zurecht mit Ihren Aufgaben. Es wird angenommen, dass die Einführung der Jugendlichen Justiz in Russland – ist eine übermäßige Maßnahme. Alles was Sie tun müssen - ist es, die Bemühungen zur Verbesserung des bestehenden Systems. Und ein vollständiger Ersatz der Struktur erfordern viel finanziellen sowie körperlichen Kosten.

Nicht behebt Jugendkriminalität Jugendstrafrecht. Dass es in seinem Kern? Es ist ein System von Strafen Jugendliche Straftäter, sowie der Schutz der Rechte der Kinder vor den Eltern, die nicht Ihre Arbeit machen. Doch in Erster Linie sollte aufklärende Arbeit über die Möglichkeiten und Methoden der Erziehung. Wenn Kinder wachsen in der Liebe und Fürsorge, Juvenile Kriminalität wird reduziert manchmal. Es stellt sich heraus, dass es notwendig ist, zu verbessern, nicht ein System von Strafen. Die Hauptrolle soll auf der Ausbildung der Jungen Eltern. Und mit dieser Aufgabe perfekt zu bewältigen sozialeService.

Ablehnung des jugendstrafrechts der öffentlichkeit

Die Einführung der ersten Grundsätze des jugendstrafrechts in Russland löste einen Sturm der negativen Meinungen und Aussagen. Nach Meinung der Gegner der Neuerungen, die westlichen Normen völlig im Widerspruch zu der nationalen Mentalität, Spiritualität und Traditionen, die fügten sich im Laufe der Jahre. In der Russischen Gesellschaft gilt, dass ein Kind soll mit Achtung vor den Eltern. Väter und Kinder müssen nicht auf Augenhöhe. Laut westlichen Normen, die Kinder haben dieselben Rechte wie die Eltern. Experten glauben, dass es letztlich zu einer Destabilisierung der Familie, der Schule und der Gesellschaft insgesamt. Falsch erzogene Kind anfälliger für kriminelle Taten.

die Organe der jugendstrafrechtspflege

Gegen die Jugendgerichtsbarkeit westlichem Vorbild dienen so bekannte Persönlichkeiten wie der Journalist Michail Leontjew, Schauspielerin Jekaterina Wassiljewa, politischer Berater Anatolij Wasserman. Nach Meinung einiger Politiker, Jugendliche Technologien neigen dazu, zu Spalten die russische öffentlichkeit in zwei Lager.

Die Negativen Ergebnisse der Tätigkeit der Organe der jugendstrafrechtspflege

In Russland wurden bereits Pilotprojekte gestartet, über die jugendstrafrechtspflege. Sie hatten negative Ergebnisse. In Erster Linie ist es die übertretung der Rechte der Eltern. In jeder Familie werden Ihre Methoden der Erziehung. Nach westlichen Normen des jugendstrafrechts kann das Kind selbst entscheiden, was er tun und wie zu handeln in einer bestimmten Situation. Dabei werden die Eltern nicht, ihm zu verbieten. Diese Situation äußerst negativ auf die Entwicklung der unreifen Persönlichkeit.

Führte zu einem deutlichen Anstieg der Fälle auf der Beraubung der elterlichen Rechte Jugendstrafrecht. Wie sich zu verteidigen in einer solchen Situation, die Erwachsenen nicht immer wissen. In vielen Fällen ist die Entscheidung vom Gericht nicht akzeptiert wird zugunsten der Familie. Dabei leiden sowohl Erwachsene als auch Kinder. Die Einführung der Normen des jugendstrafrechts führt auch zu einer Erhöhung der Zahl der Fälle von Jugendlichen Kriminalität. Obwohl es scheint, sollte Umgekehrt sein. Das Kind blieb ohne elterliche Aufmerksamkeit, beginnt Untaten zu Begehen.

Befugnisse Jugendlichen Organe

Nach Ansicht von Experten, die negativen Ergebnisse wurden im Zusammenhang mit übermäßigen Befugnisse der Organe, die Teil der Struktur der Jugendlichen (Sozialarbeiter, Gerichte). Außerdem, falsch behandelt die Rechte des Kindes. Leider sind in letzter Zeit deutlich erhöht Unkontrollierbare Integration der Jugendlichen Organe in den Angelegenheiten der einzelnen Familien. Es gibt Fälle, wenn Kinder aus Familien beschlagnahmt sogar auf einem absurden Thema. Das Kind dabei erlitten in Erster Linie.

Modell des jugendstrafrechts

Nach westlichen Strömungen, Jugendliche Organe können auch Eltern diktieren, wie ein Kind richtig zu erziehen. Denn gerade in Europa wird angenommen, dass ein kleiner Mensch wächst und entwickelt sich in der Gesellschaft, und die Eltern spielen nur eine untergeordnete Rolle. Also Mama und Papa viel weniger Einfluss auf das betreffende Kind als schul-Psychologen, Lehrer, ärzte.

Alternative Reformen im Bereich der Jugendlichen

Die westliche Rechtswissenschaft und Jugendstrafrecht keinen Einfluss auf die Entwicklung des Russischen Staates. Die normale Gesellschaft zu fördern, sollten Sie nur eine änderung in das geltende Familienrecht. Arbeiten im Zusammenhang mit dem Schutz der Familie und der kindheit, gerichtet sein sollte auf die Verringerung der Zahl der Abtreibungen, die Unterstützung für kinderreiche Familien, Hilfe für Kinder, die noch ohne Eltern. Eine Kommission soll eingerichtet werden, in jeder Schule. Die sozialen Dienste sollen Ihre Arbeit aktiv, aber nicht aggressiv.

Besonderes Augenmerk sollte auf Kinder исправительным Institutionen. Sollten Sie herausfinden in Erster Linie, warum ein Kind zu einem Verbrechen gegangen ist. Oft illegale Taten die Kinder Begehen unter dem Einfluss von Erwachsenen. Erziehungsanstalten führen sollen, die Arbeit für die Umformung der Kinder, lernen die Prinzipien der Moral und der Gerechtigkeit.

Die Einführung neuer Prinzipien Jugendlichen kann nicht ohne wirtschaftliche Aspekte. Ungeteilte Augenmerk muss auf die Finanzierung einkommensschwache und kinderreiche Familien. Ermutigen Sie sollten auch den Machern der Waisenhäuser des familientyps. Wenn die Familie abgesichert werden qualitative Ernährung, werden die Kinder gekleidet und beschuht, in der Lage, verbringen Sie Ihren Sommerurlaub, kaum eine Frage der Jugendlichen Kriminalität.

Fazit

Sollte es zu Jugendstrafrecht in Russland? Kinder und Eltern nur gewinnen, wenn Sie erhalten mehr Aufmerksamkeit seitens des Staates. Jedoch soll die Aufmerksamkeit gerichtet werden auf die Entwicklung der Familie als ganzes. Aggressive Prinzipien des jugendstrafrechts, die in einigen westlichen Ländern, nicht geeignet für die russische Gesellschaft.

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Beispiel Werkvertrag. Der Gegenstand und die Bedingungen des Vertrages. Annahmebericht-übertragungen der durchgeführten arbeiten

Beispiel Werkvertrag. Der Gegenstand und die Bedingungen des Vertrages. Annahmebericht-übertragungen der durchgeführten arbeiten

Mustervertrag Vertrag über die Ausführung der Arbeit bezieht sich auf обязательственным Vereinbarungen. Seine Gestaltung unterliegt den Bestimmungen 37 Kapitel ZGB. Formular Werkvertrag mit einer physischen Person füllt sich auch ...

Arbeitsunfall am Arbeitsplatz

Arbeitsunfall am Arbeitsplatz

Was ist die Produktion von vielen Menschen bekannt. In den verschiedenen Zweigen der Volkswirtschaft arbeiten Millionen von Menschen. Und wie gefährlich für die Gesundheit oder sogar für das Leben sein kann solche arbeiten, nicht ...

Was ist Selbstmanagement? Bundesgesetz N 131-FZ

Was ist Selbstmanagement? Bundesgesetz N 131-FZ "Über die Allgemeinen Grundsätze der Organisation der lokalen Selbstverwaltung in der Russischen Föderation".

die Örtliche Selbstverwaltung in der Russischen Föderation ist durch die Verfassung garantiert und das Bundesgesetz № 131. Die Möglichkeit, selbst zu organisieren Landschaftsbau in öffentlichen Gebieten ist eine wirklich Demokrati...