Was ist Messunsicherheit

Datum:

2018-06-19 14:00:09

Ansichten:

112

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

 

Bei der Messung schwierig ist, den wahren Wert eines bestimmten Parameters. Auch wenn die Bestimmung der Werte erfolgt mit Hilfe der bewährten Instrumente von hoher Qualität, wird die Messunsicherheit existieren, das wird numerisch gleich der Abweichung der wahren Werte von dem erhaltenen experimentell. In seinem Kern ist es charakterisiert die Genauigkeit der ausgeführten Messungen. Es gibt mehrere Arten dieser Größe.

So, Messunsicherheit kann statische und dynamische. Im ersten Fall wird es berechnet bei der Bestimmung der Werte kontinuierliche Werte unter solchen Bedingungen, bei denen abgeschlossen werden ausgleichströme in den Elementen der Geräte und Konverter. Im zweiten Fall wird die Option wird in wechselnden (dynamischen) Bedingungen. Für Messwerkzeuge dieser Wert errechnet sich durch Subtraktion der Mittel Fehlergrenze der Messung, in einem bestimmten dynamischen Bedingungen des statischen Fehlers, das entspricht dem Wert der Größe zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Auch die Messunsicherheit kann das tragen von systematischen und zufälligen Charakter. Im ersten Fall ist die Abweichung vom wahren Wert konstant bleibt oder gesetzmäßig sich verändernde beim ausführen mehrerer wiederholter Messungen die Werte desselben Parameters. Es gibt viele Gründe für das auftreten dieser Komponente. Im Allgemeinen wird diese Art von Fehler ist eine Funktion:

  • Messgröße;
  • Einflussfaktoren auf den Wert der gemessenen Parameter (hier am häufigsten handelt sich um Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Spannung und andere Faktoren);
  • Zeit.

Systematische Messfehler nicht geändert modulo Zeichen und im Falle der Durchführung mehrerer paralleler Experimente. Es hängt von mehreren Faktoren ab:

Mehr:

Das Deutsche Flugzeug

Das Deutsche Flugzeug "Messerschmitt-262": die Geschichte der Entstehung, Merkmale, Foto

High-Speed-Strahltriebwerk-Kämpfer-Abfangjäger Messerschmitt ME-262 Schwalbe („Messerschmitt ME-262 Schwalbe») erschien auf dem Schlachtfeld nur im Jahr 1944. Man kann nicht genau sagen, für welchen Job diese Maschine bestimmt. Experiment...

Moderne Schule: Geschichte, Voraussetzungen, Probleme. Modelle der modernen Schulen

Moderne Schule: Geschichte, Voraussetzungen, Probleme. Modelle der modernen Schulen

Historische Entstehung von Schulen förderte den Wunsch der Menschen die Welt zu erkennen und erweitern Ihre Kenntnisse. Deshalb versucht der Mensch zur Gemeinschaft mit den weisen und sehnte sich danach von Ihnen zu lernen wissen.die Geschichte der m...

"Haare zu Berge": Bedeutung, Herkunft фразеологизма

In der Russischen Sprache treffen eine ausreichende Anzahl von geheimnisvollen Floskeln, über deren Bedeutung schwer zu erraten. Die sprachliche Konstruktion „die Haare» gehört eindeutig zu den solchen. Zum Glück, der Ursprung dieses Ausd...

1. Die Ungenauigkeit der Instrumente, die sich in der Abweichung der Parameter von Messgeräten von der nominalen Eigenschaften. Dadurch entsteht für die instrumentelle Messfehler, die berechnet wird für jedes einzelne Werkzeug.

2. Unvollkommenheit oder Fehlerhaftigkeit der Wahl der Methode Durchführung der Messungen: methodische Fehler.

3. Der menschliche Faktor, das heißt die subjektive Toleranz.

4. Der Einfluss von bestimmten Faktoren aus der Umwelt.

Die Zufällige Komponente entsteht durch die gemeinsame Wirkung verschiedener Ursachen, die erscheinen nach dem Zufallsprinzip bei jedem einzelnen Dimension, zum Beispiel durch die welligkeit der DC-Versorgungsspannung. Daher ist die äußerung von dieser Komponente schwer vorauszusehen, und deshalb auszuschließen. Zur Minimierung der Auswirkungen der zufälligen Fehler auf das Endergebnis der Messung, wird eine Reihe von Ansätzen, durch deren Ergebnisse bestimmt den Mittelwert des gesuchten Parameters.

Die Genauigkeit hängt von der Methode zur Ermittlung der gesuchten Größe. Genauigkeit der direkten Messungen bestimmt nicht so, als indirekte. Im ersten Fall wird der Wert zu einem gewissen Ausmaß liegt direkt in den Prozess der Messung, das heißt direkt, und dann nach der bekannten Formel berechnet Abweichung. Im zweiten Fall empirisch bestimmt eine Option, zu wissen, das der gesuchte Wert berechnet werden kann. Erst danach kann der Messfehler berechnet werden indirekte Messungen.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie vertreten werden kann in unterschiedlicher Form. Insbesondere unterscheiden absolute, relative und den. Im ersten Fall ist die Differenz der nominalen und der tatsächliche Wert der Messgröße. Im zweiten – Verhältnis der absoluten Fehler und dem wahren Wert. Die Messunsicherheit wird durch die Division der absoluten Wert auf, die herkömmlicherweise als eine Konstante angenommen für ein bestimmtes Intervall der Messungen. Welche Form der Darstellung Sie wählen, hängt vom konkreten Experiment.

 

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Woher kommt der Ausdruck: «Und du, Brutus!»

Woher kommt der Ausdruck: «Und du, Brutus!»

Römische Reich war eine mächtige, gewann viele Länder. Eine wichtige Rolle bei der Schaffung eines so großen Staates gespielt haben wie die Monarchen und Feldherren, die an der Spitze Ihrer Armeen fremde Territorien eroberten. Ein...

Die Struktur der Süßwasser-Hydra

Die Struktur der Süßwasser-Hydra

in diesem Artikel erfahren Sie alles über die Struktur der Süßwasser-Hydra, Ihrer Lebensweise, Ernährung, Fortpflanzung.der Äußere Bau HydraPolyp (was bedeutet „многоног” Hydra – dies ist eine winzige durchschein...

Bedingungen für die Aufnahme in die Schule in Deutschland, die Qualität der Ausbildung, Zeugnisse

Bedingungen für die Aufnahme in die Schule in Deutschland, die Qualität der Ausbildung, Zeugnisse

Nach Angaben aus Quellen der Medien (Medien), die Ausbildung in den Schulen in Deutschland, gilt als einer der besten. Deshalb ist in der großen Nachfrage unter den ausländischen Staatsangehörigen. Jetzt in Russland modisch senden...